Victure PC240 Testbericht – Mini Wi-Fi Kamera

In diesem Review wird die Victure PC240 Mini Wi-Fi Camera Überwachungskamera eines chinesischen Herstellers unter die Lupe genommen. Dabei ist das Besondere an dieser CAM im Unterschied zu dieser Kamera ist auch diesmal bereits im Titel unseres Berichtes zu erkennen. Doch alle Unterschiede sieht man nicht auf den ersten Blick.

Die am meisten beworbene Preisspanne bei Überwachungskameras umfasst Geräte mit einem Preis unter 100€. Zumindest das trifft bei dieser Kamera zu. Warum und was sich wohl hinter der Bezeichnung Mini Kamera verbirgt erfährt man beim Weiterblätter.

Lieferumfang

  • Mini-Spionagekamera
  • USB-Ladekabel
  •  Benutzerhandbuch
  • Grundhalterung
  • Pin zum Zurücksetzen

Technische Daten der Victure PC240


ParameterWert
Auflösung2MP, 1080p, 25fps
Formatejpg, avi
Blickwinkel90°
Infrarot10 x 850mm
Stromversorgung5V USB, Li-Ion Akku 350mAh 3.7V
SpeicherungMicro-SD Karte (max. 64GB)
Gewicht27g
AbmessungØ 41,6 x 20.5 mm
Funktionen
WI-FIIEEE802.11b/g/n 2,4GHz WPA2
Bewegungserkennungja
Nachtsichtja
Zwei Wege Audioja
Rauschunterdrückungja
Betriebsdauer (Akku)40min
AppsAndroid, iOS, Windows

Was ist eine Wi-Fi Mini Spionage Kamera?


  • Autarke Stromversorgung durch internen Akku
  • Winzig klein und nicht für den Außenbereich gedacht (also kein Wetterschutz)
  • 2MP Bildsensor, gerade ausreichend für die Bewegungserkennung

Und genau das funktioniert bei dieser Mini Kamera sehr gut. Nicht mehr und nicht weniger. Die 2MP Fotos und die HD Videos einschließlich des Aufzeichnungsformates liefern keine Aufnahmen fürs Fotoalbum. Kann man damit gut leben, dann erhält man eine leicht zu konfigurierende CAM, deren Bewegungserkennung ausreichend gut arbeitet einschließlich Apps für Android, iOS und Windows.

Das Netzwerk


Die Kamera kann in das Heimnetzwerk via WLAN integriert werden oder über Peer to Peer (ad hoc WLAN) genutzt werden. Letzteres gestattet sogar die Verwendung als Body CAM, sofern das Smartphone am Körper getragen wird.

Bei einer Integration ins Heimnetzwerk erreicht man diese mit der App von jeder Stelle der Welt, sofern man eine Datenverbindung auf dem Smartphone hat. (also z.B. auch via LTE).

Zubehör zur Victure PC240


Die Kamera wird mit allem geliefert was man zur Montage oder zum am Körper tragen benötigt. Besonders gut gefällt mir dabei der flexible USB- Adapter, dessen Nutzung in Verbind mit einer Powerbank Sinn macht. An Metallflächen haftet die Kamera auch gut magnetisch.

Konfiguration und App


Die Kamera kann via App oder aber auch via WEB konfiguriert und genutzt werden. Die Integration ins Netzt ist mit dem integrierten App Assistent kinderleicht.

Alarm bei der Victure PC240


Es gibt eine integriere Bewegungserkennung, deren Empfindlichkeit einstellbar ist. Dabei kann mein eine Push Meldung  auf das Smartphone nutzen, die dann auch ein Bild zur Verfügung stellt. Personenerkennung oder Zonen kennt die CAM nicht. Auch gibt es kein kurzes Video über die Alarm Situation, sondern man muss sich dann die aufgezeichnete Passage der Daueraufzeichnung anschauen. Eine Benachrichtigung via E-Mail ist nicht möglich.

Nachtsicht und Bildqualität der Victure PC240


Die CAM außerdem mit zuschaltbaren Infrarot LED ausgestattet. Damit ist auch in der Nach die Bewegungserkennung möglich. Die Bildqualität ist ausreichend für eine Überwachung reicht aber bei weiten nicht an die einer nur geringfügig größeren Action Cam ran.

Stromversorgung, Hardware, Handling


Der interne 340mAh Akku  reicht für 40 Minuten Batterielebensdauer. Während des Aufladens bleibt die CAM betriebsbereit. Somit ist diese auch für mehr als 40min mit einer Powerbank oder angeschlossenen USB Ladekabel nutzbar.

Fazit


Wer sich gern einmal als Spion ausprobieren will  und dabei mit der Bildqualität einer Überwachungskamera zufrieden ist, der macht bei diesem Kauf in Anbetracht des Preises keinen Fehler. Für mehr aber taugt diese Kamera eher wenig.

Kauf Link


Victure PC240 Mini Wi-Fi Camera

39.99 €
7.3

Design/ Verarbeitung/ Gehäuse

8.0/10

Belastbarkeit der technischen Angaben

8.0/10

Bildqualität

6.0/10

App

8.0/10

Bewegungserkennung

7.0/10

Handling

7.0/10

Pros

  • klein, leicht, unauffällig
  • interner Akku
  • betriebsbereit auch während der Aufladung
  • Micro-SD Speicherung
  • Peer-to-Peer möglich

Cons

  • mäßige Bildqualität
  • keine Kennzeichnung von oben/unten

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.