Billiger “China-Schrott” oder günstige gute Alternative

In dieser Rubrik möchten wir ein wenig genauer auf das Thema der sogenannten “China-Phones” eingehen. Sind sie wirklich so schlecht wie ihr Ruf oder doch eine gute Alternative. Wir werden das Thema in 5 Kapiteln aufteilen, damit die Informationen dazu nicht vermischt werden und so übersichtlich gehalten werden. In Kapitel 1 werden wir uns ein wenig die Geschichte dieser Smartphones/Tables anschauen und wie es sich entwickelt hat, außerdem werden wir einige Infos zu den Herstellern und der Herstellung geben. In Kapitel 2 nehmen wir das Thema der Bezugsquellen und was…

Weiterlesen...

Vom Plagiat zum Markengerät

Bis vor einigen Jahren noch waren “China-Phones” überwiegend nur Plagiate oder Geräte mit äußerst schlechter Hardware. Zu der Zeit gab es nur eine Handvoll von Herstellern, die auch hier bekannt waren. Zu ihnen zählen zb. Cubot, Doogee oder der bereits seit gut 1 Jahr insolvente Hersteller iOcean. Letztgenannter Hersteller stellte eigentlich gute Geräte zu einem erschwinglichen Preis her, aber der Preisdruck auf dem Markt war einfach zu groß für ihn. Sie waren auch mit Niederlassungen in Europa vertreten, darunter waren Länder wie Portugal und Spanien. iOcean war auch einer der…

Weiterlesen...

Bezugsquellen

Die meisten Geräte wurden früher über ebay verkauft, zu der Zeit wo der Markt noch aus Plagiaten und billigen Geräten bestand. Auch heute noch werden dort viele Geräte verkauft auch oft von Shops die auch normale Webauftritte haben. Die Preisspanne geht dabei sehr weit auseinander von günstig bis sehr teuer, teilweise viel zu teuer. Auf Amazon kann man viele dieser Geräte auch erwerben, sei es über Marketplace-Händlern oder direkt durch Amazon. Elephone, UMI und einige andere verkaufen ihre Geräte dort direkt. Preislich variirt es dort, wärhrend die Preise bei Versand…

Weiterlesen...

Versandarten, zusätzliche Kosten und weitere Stolpersteine

Es gibt zwar eine Vielzahl an unterschiedlichen Versandarten, aber im Grunde genommen nur wenige Kategorien in den man sie einteilen kann.   DHL – Der mit Abstand schnellste Weg um seine Bestellungen in Empfang zu nehmen, wenn alles richtig deklariert wurde und auch sonst alles vorschriftsmäßig vom Versender gemacht worden ist. Die Versandzeit beträgt in der Regel zwischen 3-7 Werktagen. Zu Problemen kommt es wenn der Versender die Ware falsch deklariert. Entweder den Preis zu niedrig ansetzt oder gar als Geschenk auszeichnet oder falsche Angaben zum Inhalt macht. Sollte eure…

Weiterlesen...

Garantie, Gewährleistung und andere Definitionen

Garantie und Gewährleistung ist bei uns in Europa gesetzlich geregelt, wir verzichten jetzt auf die Einzelheiten dazu und verweisen euch dazu auf Google.   In Asien werden diese Themen ganz anders definiert. Die freiwillige Garantie gibt es prinzipiell nicht nur wenige Hersteller haben sich dem EU Recht angepasst und demnach nachgebessert. Hersteller wie zb Elephone oder Ulefone gewähren eine 2 jährige Garantie. Die Garantie in Anspruch zu nehmen ist aber, genau wie die Gewährleistung, nicht wirklich einfach oder Kundenfreundlich. Der bekannteste Dienstleister, der die Reperaturen übernimmt für den deutschen Markt…

Weiterlesen...

Fazit – Kaufen oder eher die Finger davon lassen ?

Wir haben uns die Geschichte nun genauer angesehen. Die Zeiten wo es ausschließlich Elektroschrott und Plagiate gab sind vorbei. Heutzutage gibt es eine Menge Hersteller die Geräte/Produkte in allen Preisklassen anbieten. Die Qualität ist wenig zu bemängeln und man bekommt für schmales Geld eine Menge geboten.

Auf der anderen Seite gibt es einige Nachteile, wie Versanddauer, fehlender oder mangelhafter Service, Garantie- und Gewährleistungsansprüche sind nur schwer bis gar nicht umzusetzen.

Weiterlesen...