Uhans beschreitet mit dem U300 seinen eigenen Weg

Die schnelllebige Smartphone Welt besteht aus Inovationen, Fortschritten und Design, wo einige Hersteller diese anstoßen und die große Masse diese dann nachahmen. Das ist ein Prinzip welches kontinuirelich von allen genutzt wird. Hersteller A bringt ein neues Feature auf den Markt, welches von den Nutzern sehr gut angenommen wird und viele andere Hersteller nutzen diese dann auch in ihren Modellen um auch davon zu profitieren. Uhans möchte sich von dieser Masse abheben und ihren eigenen Weg gehen, der zugegeben ein wenig riskant erscheint, da er nicht jedermans Geschmack trifft. Sie möchten keine Massen Marke sein, eher möchten sie eine Niesche ausfüllen und aus dieser hervor stechen.

 

Genau so sieht es be ihrer U-Line aus, die vo ihrem Design die Meinungen sehr spaltet. Den einen gefällt dieses ausgefallene Design sehr gut und die anderen sagen, das sie optisch ein Fehlgriff sein. Sei es drum, auf jeden Topf passt ein Deckel. Wir durften in der Vergangenheit die ersten beide Geräte testen und in Punkto Verarbeitung waren die Ergebnisse sehr gut. Das U100 und auch das U200 sind von der Hardware her nichts wirklich besonderes, eher etwas für die Einstiegs- oder untere Mittelklasse, aber Design und Verarbeitung stachen dabei heraus. Die Preise für die Geräte waren auch im unteren Segment angesiedelt, welche sie interessant gemacht haben. Bei uns spielt Uhans noch keine so große Rolle, aber in Russland oder Spanien sind ihre Verkauszahlen sehr gut. Ihr Ziel ist es auch bei uns annähernd gute Verkaufszahlen zu erziehlen und so ihren Bekantheitsgrad zu steigern. Dazu zählt auch ihr vielleicht einsammer Weg, der nicht schlecht sein muss. Das U300 wird von der Hardware her interessanter für viele sein, denn dort sind der verbaute Prozessor und der genutzte Arbeitspeicher in der Mittelklasse einzuordnen. Ein MT6750T mit 4GB RAM und 32GB internen Speicher sorgt für ein rundes System. Das 5.5 Zoll Display löst dabei in Full HD auf. Zu erwähnen sind auch noch die IP65 Zertifizierung die es Staub und Spritzwasser geschützt macht und einen verbauten Akku mit 4750mAh. Android 6 ist ebenso dabei, wie ein Fingerprintsensor. Über Preise und Verkausstart werden wir euch auf dem Laufenden halten und euch diese Informationen zukommen lassen, sobald sie uns vorliegen werden.

Quelle: Uhans

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.