Uhans K5000 – Kleines Outdoor Smartphone für einen schmalen Kurs

Und weiter geht die fahrt durch den Outdoor Bereich oder der nächste bitte. Uhans geht hier einen ganz anderen Weg mit ihrem K5000, kein Leistungsmonster sondern einen Dauerläufer mit akzeptablen Leistungsdaten zu einem ordentlichen Preis. Kommen wir zuerst zu dem Punkt, der mir nicht so recht schmecken mag, der verbaute SoC ist ein Mediatek MT6753, der zwar ordentlich arbeitet, aber aufgrund seines Alters nicht mehr zeitgemäß ist und mit dem 6750T schon länger einen Nachfolger hat. Nun gut, man muss halt immer irgendwo Abstriche in Kauf nehmen und der preis muss auchirgendwie gerechtfertigt sein, denn dieser liegt bei gut 115€ und das ist weder zu viel noch zu wenig für die gegebene Ausstattung.

 

Das ganze hier gebotene Paket ist nicht besonders spektakulär, daher beginnen wir einmal mit den positiven Aspekten. Mit seinem 5 Zoll Display zählt es derzeit zu den kleineren handlicheren Geräten, wenn man bei einem Outdoor Smartphone von handlich reden kann. Der Akku mit seinen 5000mAh ist für die technische Ausstattung sehr gut dimensioniert und ist aufgrund von Quick Charge recht schnell wieder aufgeladen. Das sind eigentlich die beiden herausstechenden Merkmale beim K5000, alles weitere ist eher Einheitsbrei, den wir schon oft gesehen haben. Die 3GB RAM und die 32GB ROM reißen jetzt auch niemanden vom Hocker, sollten aber potentielle Käufer zufrieden stellen, zumal der interne Speicher um bis zu 128GB erweiterbar ist. Ausgeliefert wird das K5000 mit Android 7, aber wir sollten hier keine weiteren Upgrades erwarten dürfen. Wie bei Uhans gewohnt bekommen wir auch hier wieder ein im vollen Umfang nutzbares LTE Smartphone, also bleiben hier keine Wünsche offen. Von den hier verbauten Kameras sollten wir keine Wunderdinge erwarten, sie lösen mit 13 bzw 5MP aus. Alle weiteren Spezifikationen könnt ihr auf der Herstellerseite nachlesen.

Quelle: Uhans

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.