TEC.BEAN Trail Camera SG-009 // Review – Eine Wildkamera im Test

Dieses Review stellt Euch eine Kamera von TEC.BEAN vor, die als Wildkamera eingesetzt werden kann. Wollen wir mal sehen, ob uns etwas in die Falle gegangen ist…

 

Um euch unsere Erfahrungen hautnah zu vermitteln, habe wir auch dieses Mal ein kleines Video gedreht. Besonders interessant sind die letzten Passagen mit Live Aufnahmen cool

 

Unboxing

1x Wildbeobachtungskamera
1x USB Kabel
1x TV-Aus Kabel
1x Gürtel
1x Bedienungsanleitung
1x Garantiekarte (1 Jahr Garantie)

Der Rest ist hier zu sehen.

Technischen Angaben

Display: 2,0″ Farbdisplay TFT LCD
Bildsensor: 12 Megapixel Auflösung (2/ 5/ 8/ 12)
Winkel: PIR: 65°
Blende: F/2,4; FOV=60°; Max. Blick 62°; Auto IR-Cut-Remove (nachts)
Infrarot-LED: 36 Stück/ 940nm schwarze IR LEDs, Blitz bis zu 23 Meter
Speicher: SD-Karte (nicht enthalten) bis zu 32GB
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Schwedisch, Japanisch, Tschechisch, Russisch
Bildgrößen: 4000 x 3000 Pixel / 3840 x 2160 Pixel / 2944 x 1656 / 1920 x 1080, Format JPEG
Videoauflösung: HD: 1920×1080 @15fps / 1080×720@30fps (AVI)
Audioaufnahme: möglich
Digitaler Zoom: 2x, 3x, 4x
Auslöseverzögerung: 0.6 – 0.8 Sekunden
Auslöseintervall: 1s – 60 min (einstellbar)
Auslöseanzahl: 1-9 programmierbar, bis zu 40.000 Bilder
Videolänge: 5-90 Sekunden programmierbar
Stromzufuhr: 8 x AA Batterien oder 12V DC (nicht enthalten) oder Solarpanel oder 12V Power Bank
Standby Spannung: < 0,3mA
Standby Zeit: 3-6 Monate (bei 8 x AA)
Schnittstellen: TV (NTSC, PAL), USB, SD Kartensteckplatz, TF Kartensteckplatz
Größe: 13 x 9 x 6 Zentimeter
Gewicht: 383g (gewogen)
Sicherheitszertifikate: CE, FCC, RoH


Funktionen

Diese Kamera eignet sich gut zur Beobachtung von sich bewegenden Objekten und wird deshalb auch gern als Beobachtungskamera für Wildtiere genutzt. Sie kann je nach Einstellungen Bilder, HD Videos mit Ton oder auch beides beim Erkennen von Bewegungen aufzeichnen. Durch die Verwendung von 40nm Infrarot LEDs  mit einer Reichweite von bis zu 23m können auch Nachtbeobachtungen aufgezeichnet werden.


Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität der Kamera ist gut. Das schützende Gehäuse ist flexible zu befestigen und Regenwasser dicht. Eine Besonderheit ist außerdem, dass es mit einem Schloss gesichert vor dem unberechtigten Öffnen gesichert werden kann. Auch kann die Kamera gut mit dem mitgelieferten Gürtel oder über zwei 1/4″ Gewindebuchsen mittels Stativ fixiert werden. Das Gehäuse sorgt für einen perfekten Schutz vor Regen, Staub, Stößen und anderen äußeren Einflüssen. Die Kamera eignet sich für Temperaturen zwischen -30°C und 60°C  und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 20% und 85%.


Videoqualität

Die Video Aufnahmequalität (HD: 1920×1080@15fps / 1080×720@30fps (AVI)) ist für eine Beobachtung des Wildes ausreichend, allerdings lässt diese bei schnellen Bewegungen im FHD Modus mit @15fps zu wünschen übrig. Die Kamera schaltet automatisch bei schlechtem Lichtverhältnis (Nachtaufnahmen) auf den Infrarot Modus um.


Erfahrungen im Betrieb

(siehe auch Passagen am Ende des ✅ Videos)

Großer Vorteil ist, dass der LCD Monitor das Live Bild zeigen kann und somit die Kamera optimal ohne weitere Hilfsmittel ausgerichtet werden kann. Die Kamera ist sofort einsatzfähig nachdem eine SD Speicherkarte und 8 AA- Batterien eingelegt sind.
Das FBAS Videosignal steht über einen 3.5mm Klinken-Adapter zusätzlich zur Verfügung, sodass auch ein größerer Monitor angeschlossen werden kann. Das erleichtert die Auswertungen vor Ort. Die Einstellung ermöglicht unterschiedliche Modi von Aufnahmen Werden nur Fotos gewünscht, sind auch Multi-Aufnahmen (bis zu 9) möglich. Der Video Modus unterstützt unterschiedliche Aufnahmelängen (5-90s) und Zeitraffer (10s-24h). Es steht auch ein kombinierter Hybridmodus (Foto + Video), ausgelöstdurch eine Bewegung, zur Verfügung. Der Bewegungsmelder ermöglicht auch die Überwachung von Reptilien oder kaltblütigen Tieren und vermeidet darüber hinaus Fehlaufnahmen durch sich bewegenden Blättern oder Gras. Allerdings kam es schon bei beginnendem Regen zu einer Auslösung der Kamera.


Besonderheiten

  • Es wird kein Li-Ion Akku verwendet. Ein Anschluss für eine externe  12V Stromversorgung ist vorhanden.
  • Die erforderlichen 8 AA- Batterien gehören nicht zum Lieferumfang
  • Alle Funktionen einschließlich der Bildqualität sind auf Überwachung, nicht aber auf brillante Tierfotos ausgelegt

Das Fazit

Pro:
✅ Regenwasser dichtes Kameragehäuse
✅ Anschluss für externe Stromversorgung
✅ externer Videoausgang
✅ automatischer Infrarot Modus in der Nacht
✅ Hybrid Modus (Video + Foto)
✅ empfindlicher Bewegungssensor
✅ 2 x 1/4” Gewindebuchsen für ein Kamera Stativ
✅ Laschen für Befestigungsgurt und dazu gehöriger Gürtelgurt
✅ Verschluss kann durch ein Schloss gesichert werden
✅ Temperatur, Luftdruck und GPS- Koordinaten werden ins Bild bei Bedarf eingeblendet

Con:
❌ kein interner Akku<
❌ mittelmäßige Bildqualität
❌ kein Anschluss für eine GPS Maus

Die Kamera kann  bei Amazon für knapp 100€ bezogen werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.