Oukitel Mix 2 in einer Silber Edition – Glänzend wie ein Spiegel.

Ich persönlich habe einen sehr guten und langjährigen Kontakt zu Oukitel und ich freue mich sehr auf das Mix 2. Mit diesem Gerät steigen sie endlich eine Stufe höher, denn neben der gewohnt sehr guten Verarbeitungsqualität kommt hier endlich auch ein Gerät mit gehobener Ausstattung. Auf so ein Gerät habe ich schon länger gewartet und jetzt haben sie bereits eine Sonderedition in Silber angekündigt ( ähnlich dem Mix von Doogee in der Silver Edition ), was dem ganzen noch die Krone aufsetzt. Wir haben zu Beginn aber auch eine schlechte Nachricht, der Verkaufsstart ist auf Ende November verschoben worden, woran auch die Silver Edition schuld dran sein soll. Nunja, dann warten wir gespannt einige Wochen länger, was der Vorfreude aber keinen Abbruch bescheren wird.

 

Technisch unterscheidet sich die Silver Edition nicht von der normalen Version. Beide besitzen ein 5.99 Zoll Großes FHD Display im 18:9 Format. Im Inneren werkelt ein Helio P25 mit 2,39GHz ( wollen wir nicht hoffen hier nur einen aufgebohrten Helio P20 zu bekommen, so wie es einige andere Hersteller auch gemacht haben, denn der P25 hat normalerweise 2,6GHz ). Ihm zur Seite stehen 6GB RAM und 64GB ROM. Wem der interne Speicher zu klein sein sollte, kann ihn hier um bis zu 512GB erweitern. Die Akkukapazität wird mit ordentlichen 4080mAh angegeben und da hier Quick Charge unterstützt wird, sollte er innerhalb kurzer Zeit wieder voll aufgeladen sein. Die duale Hauptkamera hat 21/2MP unddie Frontkamera 13MP. Über Interpolation oder die verbauten Sensoren ist uns nichts weiteres bekannt. Neben der Silver Edition können wir eine weitere in schwarz und eine in blau erwarten; da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Meiner Meinung nach hat Oukitel hier ein Gerät am Start, welches nicht nur durch Verarbeitungsqualität überzeugen wird, sondern auch mit seiner technischen Ausstattung. Das wird Oukitel eine Stufe nach oben bringen und womöglich ihren Bekanntheitsgrad um einiges steigern. Problematisch sehe ich nur, das wir bereits zu viele dieser Mix Nachbauten auf dem Markt haben oder noch zu erwarten haben. Das wird ein Problem welches alle Hersteller betreffen wird. Bleibt abzuwarten, wer von ihnen das größte Stück vom Kuchen abbekommen wird. Selbstverständlich werden sie gegen den Platzhirsch Xiaomi keine Chance haben.

Quelle: Oukitel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.