Das vKworld T2 Plus Klapphandy – Budgetversion eines Samsung W2018-Clon kommt für 255€ in den Handel!

Klapphandys haben ihre besten Tage lange hinter sich. Motorola Klapphandys waren zu der Zeit recht beliebt. Heute kennen wir sie überwiegend als günstiges Tastentelefon für anspruchslose oder als Partyhandy.

Gegen Ende des letzten Jahres hatte Samsung das W2018 angekündigt, ein Klapphandy mit Highend Ausstattung. Das Gerät wird aller Wahrscheinlichkeit nach aber nur in China verkauft werden, so wie seine Vorgänger auch. Bei einem Preis von rund 2800€ würden die Verkaufszahlen hier auch in einem sehr überschaubaren Bereich bleiben. Da die Asiaten alles kopieren, was ihnen gefällt hat auch vkworld ein Klapphandy angekündigt. Das T2 Plus hat aber 2 große Unterschiede zum großen W2018. Es hat keine Highend Hardware verbaut und es kostet rund 1/10 mit 255€ . Das T2 Plus ist ein Nischenprodukt und der Punkt und der Preis werde dafür sorgen, das wir das T2 Plus in freier Wildbahn wohl sehr selten sehen werden. Die gebotene Hardware ist zu diesem Preis leider überteuert. Der verbaute Mediatek MT6737 ist ein Budget Prozessor aus der Einstiegsklasse. Die 3GB RAM und 32GB ROM hauen jetzt auch niemanden wirklich vom Hocker. Sicherlich ist so ein Klapphandy in der Herstellung teurer als ein normales Smartphone, aber dennoch muss das Gesamtpaket stimmen.

Wir haben hier 2 Displays mit 4.2 Zoll die eine HD Auflösung haben. Das sollte bei dieser größe das geringste Problem darstellen. Positiv zu erwähnen ist, das es ein vollwertig bei uns nutzbares LTE Handy ist, da Band 20 unterstützt wird. Auch haben wir hier die Möglichkeit 2 SIM-Karten plus eine TF-Karte zu nutzen. Die maximal unterstütze Größe liegt hier bei 64GB. Problematisch könnte die Akkukapazität werden, denn die beträgt hier nur 2000mAh. Das ist in der heutigen Zeit und mit dem gestiegenen Nutzungsverhalten ein wenig arg gering. Alle weiteren Details könnt ihr auf der Produktseite nachlesen.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und interessierte können das T2 Plus bei dem chinesischen Händler GearBest für rund 255€ erwerben. Ich muss euch aber darauf hinweisen, das je nach Versandart noch 40-60€ zusätzlich mit eingeplant werden müssen. Das sind die Kosten die bei der Einfuhr entstehen und der Zoll das Paket in Augenschein nimmt.

 

Quelle: vkworld

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.