MWC2018, 28.02. Am Stand von Asus

Asus Zenfone 5 SoC Snapdragon 636

Notch Geräte findet man hier auf dem MWC so einige. Es gibt dabei gute und schlechte und das Zenfone 5 zählt mit Sicherheit zu den besonders guten in der Ähnlichkeit zum iPhone X. Man kann über Notch und das generelle kopieren von bestimmten Designs geteilter Meinung sein. Da sind die persönlichen Vorlieben ausschlaggebend.

Optisch hat Asus hier ganze Arbeit geleistet. Ein sehr gut verarbeitetes dünnes Gehäuse mit einem relativ geringen Gewicht. Das Display ist gestochen scharf und Blickwinkelstabil. Der verbaute Snapdragon 636 ist zwar kein Highend aber er ist alles andere als langsam.

Die Kameras müssen sich von der Qualität nicht hinter den anderen verstecken. Sie kommen mit allerlei Schnickschnack daher. Gerade diejenigen die auf Selfies stehen können sich hier munter austoben.

Die hauseigene UI ist Benutzerfreundlich und nicht zu überladen. Entscheidend für den Kauf ist wie immer auch der Preis. Mit rund 400€ ordnet sich das Zenfone 5 im viel umkämpften Mittelfeld mit einer sehr großen Konkurrenz ein.

Ob das Zenfone 5 ein Verkaufsschlager wird ist also nicht nur von den Spezifikationen abhängig. Hier wird das Marketing den Ausschlag gegeben, wer letztendlich das Rennen machen wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.