MWC2018, 28.02. Am Stand von HANMAC

HANMAC Knight und HANMAC Bon 7

Das Unternehmen wurde 2008 in China gegründet, die Designs werden jedoch in Frankreich entwickelt.

Alle Geräte werden in Handarbeit und nach Kundenwünschen hergestellt. Es gibt keine Beschränkung. Gold, Silber und Diamanten werden für das Gehäuse auf Wunsch verbaut. Der Basispreis aller Modelle beginnt bei 2000€. Nach oben gibt es keine Grenze.

Das Bon 7 und das Knight werden von einem Qualcomm Snapdragon 653 angetrieben.

Spezifikationen beider Geräte:

  • Knight5.2 Zoll FHD Display, Bon 7 5.0 Zoll FHD Display
  • 6GB RAM und 128GB ROM
  • Knight Akku-Kapazität 3500mA. Bond 7 3900mAh
  • Hauptkamera 16MP, Frontkamera 8MP, beides Sensoren von Sony.

Bei beiden Geräten kommt die Hauseigene UI zum Einsatz. Hmac2.0 ist dabei sehr Stocknah und besitzt kaum extra installierte Apps.

Dieser Hersteller bietet noch klassische Tasten- bzw Klapphandys an, die ebenfalls mit gleichem Basispreis starten. Ein sehr extravaganter Hersteller mit extravaganten Produkten. Nichts für die Masse, aber mit Sicherheit würde man überall die Blicke auf sich ziehen.

www.hanmac.cn und www.hanmac.fr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.