Leagoo S8 Pro mit einem 5,99 Zoll Display im 18:9 Format und 6/64GB

Leagoo hat heute bekannt gegeben, das sie 2 neue Geräte auf den Markt bringen werden, einmal das S8 und den großen Bruder das S8 Pro. Abgesehen davon, das wir schon recht viele S8 auf dem Markt haben ist diese Nachricht mit Vorsicht zu genießen. An dem Start des S8 hege ich keine Zweifel, aber aufgrund der PR Politik in der Vergangenheit könnte das S8 Pro nur ein Zugpferd sein um das S8 besser zu vermarkten. Leagoo ist diesbezüglich schon des öfteren in der Vergangenheit aufgefallen, wo mit gezielten Falschmeldungen nur versucht wurde die Aufmerksamkeit zu steigern, jedoch die Geräte in der Form nie auf den Markt gekommen sind.

 

Angeblich ist der Start beider Geräte für den 28 September vorgesehen und vielleicht werden wir dann ein wenig schlauer sein oder vielleicht wird dann auch nur das S8 bestätigt und das Pro weiter nach hinten verschoben. Leagoo hatte noch im Juni das KIICAA S8 in 3 verschiedenen Versionen angekündigt, wovon das S8 Premium die leistungsstärkste Ausstattung bekommen sollte. Viele Seite griffen die News auf, da Leagoo den MT6763 angekündigt hatte und der Start für August geplant war. Stand der Dinge jetzt im September ist, daß es das KIICAA Power gibt, ein Low Budget Smartphone für wenig Geld und das KIICAA Mix, das auch eher im Low Budget Bereich anzusiedelt ist. Außerdem werden wir nun von der Meldung beglückt, das es ein S8 bzw S8 Pro geben wird. Das S8 soll ein 5.7 Zoll HD Display im 18:9 Format haben und den MT6750T Prozessor; eine Kombination die wir in der vorherigen News zu Ulefone auch schon hatten. Arbeits- und interner Speicher betragen hier aber nur 3/32GB und wenn wir jetzt einmal einen Blick auf ihre bisherige Produktpalette werfen, so könnten oder müssten wir jetzt davon ausgehen, daß ein Pro mit einem Helio P25 zwar möglich wäre, aber wohl nicht kommen wird. Wer weiß, vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt und das Pro wird doch in dieserForm bestätigt. Der Preis für das S8 soll bei 170€ liegen und der des Pros bei 299€ und hier ist der Preis für das S8 einfach zu hoch gegriffen und sie müssen diesen um mindestens 40€ senken, ansonsten wird das S8 nur ein Ladenhüter, der sich nur schlecht verkaufen wird. Genug gemeckert und gemutmaßt, auch werde ich mir weitere Einzelheiten zu diesen Geräten sparen, warten wir ganz einfach noch ein paar Tage ab und dann werden wir detailliertere Informationen bekommen, die wir dann an euch weiter geben werden.

Quelle: Leagoo

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.