Leagoo kündigt 18:9 Smartphones an und den dazugehörigen Start der neuen Serie KIICAA!

Mit KIICAA startet Leagoo eine neue Serie bei ihren Smartphones und den Anfang soll das KIICAA S8 machen. Die KIICAA Serie soll den neuen Hype der 18:9 Displays abdecken, so wie in grade Samsung oder LG entfacht haben. Nur sollen diese Geräte um einiges günstiger sein und somit werden auch diejenigen unter euch in den Genuss der neuen Displaygröße kommen, die nicht bereit sind, dafür soviel Geld auszugeben. Auch wenn sie beim Display in einer Liga mitspielen möchten, sollten wir diese Geräte nicht mit den teuren Premiumgeräten vergleichen, sie werden mit Sicherheit sehr ordentlich sein, aber zb mit einem LG G6 nicht mithalten können. Möglich machen wird das der japanische Hersteller JDI, der heute angekündigt hat, günstige 18:9 Displays herzustellen, die dann den Massenmarkt beliefern sollen. Kleine Randnotiz, da Sony auch an JDI beteiligt ist, kann man davon ausgehen, das auch sie Geräte diesen Typs auf den Markt bringen werden.

 

Das KIICAA S8 soll dabei den Anfang machen und bald von dem S8 Lite und dem S8 Premium ergänzt werden. Die ambitionierte Ankündigung, dies bereits in 2 Monaten auf den Markt bringen zu wollen, packen wir eher in die Kategorie gut gemeintes Marketing, denn davon sollten wir nicht ausgehen. Wir denken, das dies vielleicht im letzten Quartal möglich wäre, aber nicht viel früher.

Die weiteren heute veröffentlichten technischen Details lesen sich ganz nett, aber ob sie tatsächlich in dieser Form auf den Markt kommen werden, können wir derzeit absolut nicht beantworten. Alle sollen als Basis einen Helio P20 bekommen, 4/64GB oder 6/128GB stehen auch im Raum. Die Displaygröße soll bei einer Version 5.72 und bei einer anderen 5.99 Zoll betragen und die teuerste Version soll dabei unter 300€ kosten.

Alles sehr große Ankündigungen, die Leagoo erst einmal in der Praxis beweisen muss oder aber ein wiederholter PR Streich um im Gespräch zu bleiben. Da viele Hersteller gerne einmal sehr übertreiben um im Gespräch zu bleiben, müssen wir ganz einfach abwarten, was hinter dieser Ankündigung steckt. Wir werden Leagoo und denMarkt weiter beobachten und können davon ausgehen, das wir ähnliche Ankündigungen auch bald von anderen Herstellern lesen werden.

Quelle: Leagoo

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.