Leagoo bringt mit dem M7 einen iPhone 7 Clone auf den Markt

Leagoo zählt bei uns noch zu den unbedeutenderen Herstellern, die überwiegend Geräte für die Einstiegs- bzw Mittelklasse auf den Markt bringen. In Asien und Afrika wiederum besitzen sie einen größeren Bekanntheitsgrad und diesen möchten sie auch auf Europa ausweiten. Wie erreicht man das am besten, neben dem veröffentlichen von News die weit von der Tatsache entfernt sind, indem man einfach mal einen der Großen kopiert. Das ist ein Vorgang der schon in der Vergangenheit oft geholfen hat. Leagoo will mit dem M7 einen iPhone 7 Clone auf den Markt bringen um so bekannter zu werden.

 

Kopiert wird eigentlich alles, was man kopieren kann und gut gemachte Kopien kommen ebenso gut bei den Käufern an. Klar kommt eine Kopie dabei nie an das Original heran, ob Leistung oder Verarbeitung, da muss man zum Teil sehr große Abstriche machen. Apple Produkte zählen hierbei zu den beliebtesten Objekten, die von einigen Herstellern wissentlich kopiert werden, damit man ein wenig den Hype nutzen kann um so die Verkaufszahlen zu steigern. Das M7 soll ein 5.5 Zoll großes Display bekommen, eine Dual-Kamera und das im Design eines iPhone 7. Der Akku hat eine Kapazität von 3000mAh und das Gehäuse soll nur 7,8mm dick sein. Die weiteren bekannten technischen Details sind Android 7, Corning Gorilla Glass 4 und ein Fingerprintsensor der im Homebutton integriert ist. Es wird in rot, grau und champager auf den Markt kommen, aber zu welchem Preis und wann genau ist uns noch nicht bekannt. Wir werden euch diesbezüglich auf dem laufenden halten.

Quelle: Leagoo

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.