Homtom bringt mit dem HT37 Pro eine verbesserte Version des Vorgängers auf den Markt

Homtom hat sich nur auf die Einstiegs- und untere Mittelklasse spezialisiert, das wirkt sich zum einen positiv auf den Preis aus, aber auf der anderen Seite richten sich die meisten Geräte nur an Nutzer mit geringeren Ansprüchen. So war das auch bei dem HT37, welches mit einem MT5680 angetrieben wird. Mit dem HT37 Pro erwartet uns eine wesentlich verbesserte Version und das ist nicht nur auf den Prozessor zurück zu führen, denn auch an anderen Stellen wurde nachgebessert. Dadurch ist das HT37 Pro für alle die interessant, die ein recht ordentliches Gerät mit 5 Zoll suchen.

 

Der MT6737 ist hier mit 1,3GHzgetaktet und verrichtet schon in einer Vielzahl unterschiedlicher Geräte diverser Hersteller einen ordentlichen Dienst. Er ist in allen Belangen dem MT6580 vorzuziehen, das betrifft nicht nur die Leistung, sondern auch die Tatsache, dass das HT37 Pro ein in vollem Umfang nutzbares LTE Smartphone ist. Die 3GB Ram und die 32GB internen Speicher runden die Daten hier schön ab. Das Display hat 5 Zoll und löst in HD auf, das sollte bei der Displaygröße kein allzu großes Manko darstellen. Im Gegensatz zum Vorgänger bekommt das HT37 Pro Android 7 bereits bei der Auslieferung spendiert und somit ist man in diesem Punkt ziemlich aktuell. Als kleine Besonderheit wurde auch hier auf 2 Lautsprecher gesetzt, so wie beim Vorgänger auch, um einen Stereo Sound zu genießen. Alle weiteren technischen Daten könnt ihr wie gewohnt auf der offiziellen Produktseite nachlesen.

Das HT37 Pro ist eine wesentliche Verbesserung zum Vorgängermodell, es ist zwar mit gut 100€ auch teurer, bietet aber neben einiges mehr an Leistung auch einen vollen LTE Support. Wer nun sein Interesse an dem Gerät entdeckt hat, kann es derzeit bei Aliexpress für gut 100€ erwerben. Wir sind der Meinung, das es schlechtere Angebote zu diesem Preis gibt.

Quelle: Homtom

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.