Cubot X18 Plus ab Anfang März im Vorverkauf – Mittelmäßige Hardware aber mit Android 8 ( Oreo ).

Die sogenannten ” Chinahandys ” erfreuen sich einer immer größer werdenden Aufmerksamkeit, sie werden immer bekannter und nehmen den Premium Herstellern nach und nach immer mehr vom Kuchen weg.

Cubot ist schon sehr lange dabei und man konnte ihre Geräte schon bei uns kaufen, da gab es Marken wie Elephone, UMiDIGI und Co noch gar nicht. Die angebotenen Geräte aus China waren überwiegend mehr oder minder schlechte Nachbauten. Das hat sich in den letzten 3-4 Jahren grundlegend geändert. Es drängen immer mehr Marken/Hersteller auf den Markt und das Angebot ist unüberschaubar groß geworden. Was Cubot aber von den meisten anderen Marken unterscheidet ist die Tatsache, dass sie ihre Geräte selber herstellen. Im Gegensatz zu den meisten anderen sind sie im Besitz eigener Werkstätten. Das ist auch der Grund warum sie überwiegend Hardware im Low Budget Bereich verbauen. Laut Cubot können sie so kosteneffizient herstellen und trotzdem einen gehobenen Standard gewähren. Das X18 haben sie im letzten Jahr auf den Markt gebracht und nun soll mit dem X18 Pro ein verbessertes Nachfolgemodell erscheinen.

Wie gewohnt glänzt das X18 Pro nicht unbedingt mit der verbauten Hardware hier müssen wir das Gesamtbild betrachten. Die Kombination vom Mediatek MT6750T im Zusammenspiel mit 4GB RAM ( Arbeitsspeicher ) und 64GB ROM ( interner Speicher ) haben wir in den letzten 12 Monaten unzählige Mal gesehen. Das ist ein durchaus gut abgestimmtes System das den meisten Anforderungen gerecht wird. Einzig Gamer schauen hier in die Röhre, da der MT6750T bei aufwendigen Spielen schnell an seine Grenzen stößt. Auch das 5.99 Zoll große FHD Display im 18:9 Format ist keine wirkliche Innovation. Vergleichbare Geräte gibt es auch hier schon. Also was sollte jetzt für das Cubot X18 Plus sprechen, was wir nicht schon woanders gesehen haben ?

Das größte Verkaufsargument ( zum jetzigen Zeitpunk ) ist, dass das X18 Pro bereits mit Android 8 ( Oreo ) ausgeliefert werden soll und das stellt, zumindest für die bei uns bekannteren Hersteller, noch ein Alleinstellungsmerkmal dar, denn bisher haben wir noch kein Gerät gesehen, welches mit Oreo ausgeliefert oder via Upgrade damit ausgestattet wurde. Die weiteren Spezifikationen könnt ihr auf der Herstellerseite nachlesen.

Das X18 Pro ist meiner Meinung nach einen Blick wert, denn es besitzt eine solide Ausstattung, die den meisten Anwendern mit nicht allzu hohen Ansprüchen genügen sollte und der Preis sollte sich in einem fairen Rahmen bewegen. Das Design entspricht dem derzeitigen Hype und die Verarbeitung sollte auf einem guten Niveau sein. Der Vorverkauf soll Anfang März beginnen, aber weitere Details liegen uns dazu noch nicht vor. Interessant wird der Preis werden und ob es wirklich mit Oreo ausgeliefert wird.

 

Quelle: Cubot

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.