Aukey® PB-C13 Review – Powerbank – 12V Jumping Port – Eine Powerbank mit Kfz- Starterhilfe im Test

Dieses Review stellt eine Powerbank mit universeller Verwendung vor. Auch diesmal für ein Review von dem chinesischen Hersteller Aukey® zur Verfügung gestellt. Wollen wir mal sehen, ob die Erwartungen, die an eine Auto Starthilfe gestellt werden, auch erfüllt sind…

 

►►► Was wird geliefert ◄◄◄

  • AUKEY 18000mAh PB-C13 Auto Starthilfe
  • Jumper Kabel
  • Power Adapter
  • Auto Adapter
  • Micro USB Kabel
  • Bedienungsanleitung (auch deutsch)
  • 24 Monate Garantiekarte

►►► Technische Daten ◄◄◄

  • Modell PB-C13
  • Eingang: 15V/1A
  • Ausgang (Jumping Port): 12V
  • USB Charging Port 1: DC 5V/2A
  • USB Charging Port 2: DC 5V/1A
  • Ausgang 3: 12V/10A
  • Größe: 224 x 87  x 29 mm
  • Gewicht: 992g

►►► Verarbeitungsqualität/ Zertifizierung/ Hinweise◄◄◄

Sauber und ohne Beanstandungen verarbeitet. Zertifikate: CE, RoHS, FCC auf der Verpackung und permanent am Gehäuse angebracht.Die Verarbeitungsqualität ist gut, insbesondere sind die Steckkontakte stabil und auch die Anschlusszangen für die Kfz- Batterie spannen straff und geben gut Kontakt.

►►► Besonderheiten ◄◄◄

Neben den für Powerbanken üblichen Gebrauchseigenschaften (zwei USB 5V Ladeausgänge, 1 x 12V Ladeausgang, Notbeleuchtung mit SOS Funktion) gibt der Hersteller die Hauptverwendung als Kfz Starthilfe an. Phantastisch lesen sich die dazu bei Amazon in der Artikelbeschreibung stehenden Daten.

  • “600A Spitze für Schwerlastfahrzeuge”

►►► Testergebnisse ◄◄◄

Die üblichen Powerbankfunktionen konnten nachgewiesen werden. Effektiv zum Laden von Smartphones und Tablets stehen etwa 3-4 durchschnittliche Akku Füllungen zur Verfügung.

Der Power Jump Funktion bei einem 2.7l Dieselmotor und abgeklemmter Batterie brachte es genau auf eine Motorumdrehung. Damit springt der Motor selbst bei Plusgraden nicht an. Vermutlich ist der genutzte Van größer als ein “Schwerlastfahrzeug” .

Sicher eher, wenn überhaupt, als Starthilfe bei schwach entladenen Batterien von kleineren Fahrzeugen geeignet. Diesen Test werden wir in Ermanglung von kleineren Fahrzeugen mit nur schwach entladener Batterie sicher nachholen.

►►►Hinweise des Herstellers ◄◄◄

  • Obwohl Sie Geräte mit 5V-Ausgang und 12V-Ausgang zur gleichen Zeit aufladen können, empfehlen wir das nicht zu tun, weil das die Lebensdauer von Power Bank verkürzen könnte.
  • Zwischen den erfolglosen Startversuchen mindestens 30 Sekunden vergehen lassen.
  • PB-C13 innerhalb von 30 Sekunden nach dem Starten trennen.
  • Mindestens PB-C13 aller 3 Monate aufladen
  • vor Feuer, hohen Temperaturen und Feuchtigkeit schützen
  • nicht Wasserdicht

Das Fazit 


Der Hauptverwendung dieser Powerbank sollte neben dem Aufladen von Handys und 12V Kleingeräten, die Starthilfe-Funktion sein. Sicher aber nicht bei total entladenen Batterien und gleich gar nicht  bei “Schwerlastfahrzeugen” 


Diese Box erhält man bei Amazon

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.