AERMOO B2 Testbericht – TWS In-ears zu von Doogee als Aermoo gelabelten Rugged Smartphones

AERMOO B2

TWS earbuds sind zunächst ja nichts unbekanntes mehr. Nun vertreibt aber der chinesische Smartphone Hersteller Doogee in England ein paar seiner bekannten Outdoor Smartphones unter einem anderen Label, nämlich AERMOO. Als Zubehör werden die nachfolgend vorgestellten Earbuds AERMOO B2 ebenfalls dort angeboten.

Überblick zum AERMOO B2

Ein In-Ear Headset, das sicher und gut sitzt. Mit der guten Klangqualität eignet sich dieses Headset gut zum Musik hören und telefonieren. Jedenfalls kann das AERMOO B2 durch ein ausgeglichenes Klangbild mit nicht zu deutlichen Bässen und guten Höhen überzeugt. Natürlich vorausgesetzt, gewählt wird der für das Ohr passende Stöpsel. Auch dieses Headset kann während der Hörpausen in einer Dockingstation aufbewahrt und geladen werden. Die in dieser Box befindlichen 2 Akkus, jeweils mit einer Kapazität von 220mAh, laden sich beim Anschluss über ein Micro-USB Kabel und einen geeigneten Ladegerät auf.

Das technische Detail

ParameterWert
FunktionsprinzipIn-ear
Musik abspielen2,5 h
Sprechzeit
2-3 h
Ladezeit (Kopfhörer)ca. 60 min
Umgebungsgeräusch Dämpfungpassiv
Bluetooth VersionV 4.2, 2.4GHz, True Wireless Stereo, A2DPVV1.3, AVRCPV1.6, HFPV1.6, HSPV1.2
Bluetooth Reichweite10m
Akkukapazität der Ohrhörer2 x 45mAh
Akkukapazität der Ladestation2 x220mAh
ZertifizierungFCC ROHS CE EN38.3 MSDS
MaterialAluminiumlegierung, Kunststoff

Bedienung und Funktionen des AERMOO B2

Die Hörer

Beide Hörer arbeiten unabhängig voneinander, der rechte als Slave der linke als Master. Ohrenstöpsel in unterschiedlichen Größen erlauben eine individuelle Passform. Deshalb sitzen die Hörer bei mir auch gut im Ohr Die Mikrofone und die Steuerungen sind in beide Hörer integriert. Das Annehmen und Führen von Telefongesprächen ist auch möglich.

Klangqualität – gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren, gute Musikwiedergabe

Der Klang der Earbuds AERMOO B2 ist wie immer nur schwer exakt beschreibbar und vom individuellen Empfinden abhängig. Nur wenige Headsets dieser Preisklasse konnten mich überzeugen, dieser gehört nicht unbedingt dazu, da man sich mehr Bässe wünscht.

Steuerungsfunktionen der Schalter – gut zu ertasten

Funktioniert wie beschrieben. Beide Taster haben deutliche Druckpunkte. Mit dem beim Tragen leicht erreichbaren Tasten auf beiden Seiten erfolgt die Steuerung der Hörer. Diese Tasten dienen auch zum Annehmen und Beenden von Telefongespräche. Da sich sowohl im rechten als auch im linken Hörer ein Multifunktionsknopf befindet, haben auch Linkshänder keine Schwierigkeiten bei der Bedienung. Die Lautstärke regelt sich damit nicht.

Mikrofon – empfindlich genug

Die Mikrofone der AERMOO B2 sind ausreichen empfindlich. Die Sprachverständlichkeit und Lautstärke auf beiden Seiten reicht aus (Anrufer und Angerufener). Die Umgebungsgeräusche werden ausreichend gedämpft. Wie bei allen Bluetooth Kopfhörern stört Prinzip bedingt ein wenig die Verzögerung durch die Latenzzeiten. Aber das ist bei fast allen BT Verbindungen der Fall.

Tragekomfort

Diesmal gehören drei Paare Silikonaufsätze in unterschiedlichen Größen zum Lieferumfang. Da das Klangbild eines In-Ears schließlich auch vom guten Sitz abhängt, werden deshalb auch Käufer mit extremer Größe der Ohren keine Schwierigkeiten mit dem Sitz der Hörer bekommen.

Was erhält man?

  • 2 x True Wireless Stereo Kopfhörer (In-Ear-buds)
  • 1 x  Ladestation
  • 1 x Micro USB-Kabel zum Aufladen der Docking Station
  • 3 x Paare Silikonohrpolster unterschiedlicher Größe
  • 1 x Bedienungsanleitung (englisch)

Kauflink

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.