XIDU PhilBook Max – Junges Startup überrascht mit Yoga Laptop

Das PhilBook Max

Die Besonderheit unseres Blogs besteht darin von Zeit zu Zeit bisher wenig bekannte, junge chinesische Marken unter die Lupe zu nehmen. Dabei lenken wir die Blicke auf interessante Produkte dieser Startups. Und zwar diesmal werfen wir kein Blick auf ein Smartphone, sondern einen Laptop.
In den letzten Jahren hatten es selbst renommierte Computerhersteller schwer, sich gegen die Flut von Tabletts auf dem Markt zu behaupten. Umso erstaunlicher, dass jetzt der Newcomer XIDU die Aufmerksamkeit der Computerfreaks verlangt. Der neu gegründete chinesischer Laptop-Hersteller XIDU, hat aber bereits zwei Produkte auf den Markt gebracht, darunter ein 11.6” Yoga PhilBook und ein 12.5” Tour-Laptop.

Aber der interessierte Käufer muss nicht etwa in China-Online Shops wühlen. Nein, denn XIDU ist auch bei Amazon präsent. Obwohl der XIDU noch eine junge Marke ist, sind die Leistungen dieser beiden Geräte beachtlich. Nun kündigt XIDU mit dem PhilBook Max für Anfang 2019 ein weiteres leistungsfähigeres Modell an. Welche Funktionen dieser neue kreative PC den Anwendern bietet zeigt die nachfolgende Analyse.

PhilBook Max

14.1” FHD Multi-Touchscreen & Narrow Edge Display-Display

Im Vergleich zum aktuellsten XIDU 11.6” PhilBook startet das PhilBook Max mit einem größeren 14.1” FHD IPS Bildschirm. Neben den echten und lebendigen Farben, der 720p-Videokamera und dem 4,9 mm extrem dünnes Display überrascht bei diesem Bildschirm die Multi-Touch-Funktion. Folglich benutzt man das PhilBook Max wie ein Smartphone. Ein tolles Feature für eine aufstrebende Marke, denn schließlich sind die meisten gängigen Laptops auf dem Markt immer noch auf eine physische Maus und Tastatur angewiesen.

Two-in-one Yoga Laptop, 360°Rotation

Und das XIDU PhilBook Max nutzt ein fortschrittliches Yoga-Design. Deshalb schafft dieses Design durch eine 360°-Drehung um das Scharnier herum eine Kombination aus Laptop und Tablett. Mit diesem modernen Two-in-One-Design bietet es dem Nutzern eine flexible Einstellung für unterschiedliche Anforderungen oder Nutzungsarten. So kann der Nutzer frei zwischen einem Business-Notebook und einem Freizeit Tablett wechseln.

Metall Abdeckung bei leichtem Gehäuse des XIDU

Das XIDU PhilBook Max besitzt eine Metall Abdeckung mit robusten Rahmenlinien. Obwohl es sich um einen Laptop im Metall Design handelt, sind das Gewicht und die Dicke dieses Gerätes erstaunlich gering, nämlich 1,39 kg bzw. 16,4 mm. Oft sind “leicht” und “dünn” wichtige Voraussetzungen bei die Auswahl eines Laptops, zumal es auch den Transport erleichtert. Also kann das XIDU Philbook auch hier punkten.

XIDU
The metal cover with tough frame lines of Philbook Max

Hinterleuchtete Tastatur

Damit weitere Nutzungsanforderungen abgedeckt werden und um Ermüdungserscheinungen bei Nacht zu vermeiden, rüstete XIDU das PhilBook Max mit einer hinterleuchteter Tastatur und geeignetem Tastenabstand aus. So beleuchtet eine weiße, in die Tasten eingesetzte LED, die Tasten in der Dunkelheit. Diese abgestimmte und präzise Helligkeit vermeidet dabei Reflexionen oder sogar Sichtstörungen. Davon profitieren vor allem diejenigen Benutzer, die oft das Gerät im Dunklen nutzen müssen.

XIDU
Backlit keyboard with suitable key distance

Maximal bis zu 2,5 GHz Prozessor

Also kann die Max-Version als ein verbessertes Artwork des PhilBook angesehen werden. Dabei aktualisiert XIDU den 4 GB+64 GB Speicher auf beachtliche 6 GB+128 GB beim PhilBook Max und ermöglicht so eine reibungslosere und schnellere Multithread-Verarbeitung. Folglich soll sich dieses Modell durch einen sekundenschnellen Start, einen ultra schnellen Dateispeicher und Lesegeschwindigkeit auszeichnen. Und alles das, soll auf die gute Abstimmung zwischen der mit dem 14nm-Prozesses gefertigten und bis zu 2,5GHz Burst-Frequenz getakteten Dual-Core Intel CPU und der 128GB Solid-State-Disk zurückzuführen sein. Mit dem den Einsatz eines energieeffizienten Prozessor verspricht sich XIDU eine extrem lange Betriebsdauer des Akkus..

Was haltet ihr von diesem XIDU Yoga Laptop und Tablett?  Ankündigt ist es für den März des Jahres 2019. Und vielleicht hält Roland mal die Video Kamera drauf…

Hier geht es zu der Webseite des Startups….

[/su_spoiler]

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.