Vernee stellt 5 neue Geräte beim MWC 2017 vor – X30, P25, 8GB RAM und 128GB ROM

Der MWC steht kurz bevor und neben den großen etablierten Herstellern, werden auch vieleder kleineren oder bei uns eher unbekannteren Herstellern vertreten sein. Vernee wird auch mit einem eigenen Stand beim MWC anzutreffen sein und neben den bestehenden Produkten werden sie auch einen Ausblick auf die kommenden Geräte gewähren. Das Apollo 2 mit dem Helio X30 wird vorrraussichtlich ihr Highlight darstellen, darüber hatten wir euch bereits vor geraumer Zeit berichtet.

 

Das Apollo 2 soll es in zwei Ausführungen geben, einmal mit 6GB RAM und 64GB internem Speicher und die Top Version soll satte 8GB RAM bekommen und mit 128GB internem Speicher ausgestattet werden. Vernee bewirbt das Apollo 2 zwar als erstes Gerät mit dem neuen X30, aber schon beim Vorgänger hatte man ähnliches verlauten lassen, konnte dem aber nicht gerecht werden. Wir gehen einmal davon aus, das wir dieses Gerät erst gegen Mitte des Jahres oder sogar später zu Gesicht bekommen werden.

Als nächstes Gerät auf der Liste wird das Vernee Mars Pro beworben, wobei da die bekannten technischen Details wirklich sehr mager sind. Als Prozessor soll ein Helio P25 zum Einsatz kommen und dieser bekommt 6GB RAM zur Seite gestellt. Wir finden, das sie ein wenig mehr Informationen bereit stellen sollten, bei der Vielfalt an Geräten, die oft technisch noch nah beieinander sind machen Kleinigkeiten den Unterschied und animieren die Leser zum Kauf.

Das dritte Gerät ist das Apollo X, welches als Xiaomi Redmi Note 4 Killer beschrieben wird. Angetrieben von einem Helio X20, soll es mit Android 7 ausgeliefert werden. Zudem soll es ein Preis-/Leistungskiller werden, der Start ist für März angekündigt und wir gehen davon aus, das dies ein realistisches Ziel darstellen sollte.

Die Nummer 4 in der Runde stellt das Thor E dar, welches im April auf den Markt kommen soll. Das Thor E wird diejenigen ansprechen, denen 5.5 Zoll zu groß ist, da es ein 5 Zöller wird. Allen Anschein nach wird hier beim Akku ein wenig geklotzt, denn es soll mit 5020mAh ausgestattet sein und dabei 8,2mm dick sein. Das da noch Luft nach oben ist, werdet ihr beim letzten Gerät sehen.

Den Abschluss stellt das Thor Plus dar und das soll laut Vernee ab Mai auf den Markt kommen. Hier soll ein Akku mit einer Kapazität von 6050mAh zum Einsatz kommen und das Gerät soll dennoch nur 7,9mm dick sein.

Bleibt abzuwarten, ob Vernee alle Ankündigungen und Versprechen dementsprechen einhalten und umsetzen wird, kann ja sein das wir positiv überrascht werden. Persönlich denken wir, das der ein oder andere Termin oder die technische Ausstattung etwas von der angekündigten abweichen wird.

Quelle: Vernee

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.