Ulefone Tiger mit weiteren Informationen zum Display und GPS

Das Ulefone Tiger befindet sich noch im Vorverkauf und wird in einigen Tagen verfügbar sein. Es richtet sich dabei eher an die Einstiegsklasse, da der verbaute Prozessor für allzu aufwändige Apps und Spiele nicht wirklich geeignet ist. Das heißt aber nicht, dass das Tiger schlecht wäre, nein im Gegenteil. Hier bekommt man für den recht geringen Verkaufspreis, ein mehr als solides Gerät. Ein erstes kurzes Review zum Tiger hatte Ulefone schon vor einigen Tagen veröffentlicht.

 

Ulefone behauptet hier eine spezielle Auswahl an der verfügbaren LCD´s getroffen zu haben, damit eine Detailgetreue Farbwiedergabe gewährleistet ist. Dieser Effekt soll besonders bei der goldenen Version im Zusammenspiel mit dem weißen Rand zur Geltung kommen.

Getestet wurde auch das GPS auf Funktion und Genauigkeit. Die Rückseite beim Tiger ist wie bereits berichtet aus Metall, dabei sind die Ober- und Unterseite aus Kunststoff. Das geschah nicht aus Kostengründen, sondern dort sitzen die Antennen für GPS, Mobilfunk usw. Das Kunststoff schirmt die Signale nicht ab, so wie es bei Metall geschieht. Daher ist der Empfang sehr gut. Ulefone hat 2 Geräte genommen und das GPS getestet, auf einem mit Google Maps und das andere mit einer GPS App. Sie haben dazu ein Video gedreht und veröffentlicht, darauf kann man die Genauigkeit des Signals recht deutlich erkennen.

Das Ulefone Tiger befindet sich zu einem Preis von 99,99$ immer noch im Vorverkauf und alle Informationen dazu und dem Tiger bekommt ihr auf der offiziellen Produktseite.

Quelle: Ulefone

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.