Ulefone Armor 2S – Ein 5 Zoll Outdoor Smartphone das über seinen Preis punktet.

Das Ulefone Armor 2S ist dabei leistungstechnisch nicht mit dem Armor 2 (ohne S) zu vergleichen. Das ist auf keinen Fall negativ gemeint; nur muss man das ansprechen. Es ist also kein Nachfolger des Armor 2 sondern eine Variante für Preisbewusste ohne Anspruch auf Performance in Spielen.

Das Armor 2 ist eines der flottesten Outdoor Smartphones derzeit, das Armor 2S hingegen richtet sich an Anwender mit geringeren Ansprüchen. Der verbaute Mediatek MT6737T ist ein Prozessor aus der Einstiegsklasse. Er verrichtet seine Aufgaben recht ordentlich, aber man darf hier keine Wunder erwarten.

Beim Arbeitsspeicher hätte Ulefone ruhig etwas mehr, als die verbauten 2GB nutzen können. Selbst in der Einstiegsklasse sehen wir vermehrt Geräte mit 3 oder mehr GB.

Das trifft auch auf den internen Speicher zu auch dieser ist mit seinen 16GB zu gering. Von den 16GB wird man nur knapp 12GB nutzen können, da werden viele eine Speichererweiterung in Betracht ziehen müssen. Da es sich hier um einen Triple Schacht handelt, können wir den Speicher um bis zu 256GB erweitern ohne auf Dual-SIM zu verzichten. Das ist einer der positiven Punkte des Armor 2S, da viele Hersteller immer öfters Hybrid Schächte verbauen. Auf NFC muss hier auch nicht verzichtet werden. In der Vergangenheit spielte NFC keine Rolle bei den meisten Herstellern und so verzichteten sie oft darauf. Das hat sich in den letzten Monaten geändert, da das bargeldlose Bezahlen in Asien eine immer größer werdende Rolle gewinnt. Selbstverständlich hat das Armor 2S eine IP68 Zertifizierung. Das Display ist 5 Zoll groß und hat eine FHD Auflösung. Der Akku ist mit 4700mAh wohl ausreichend dimensioniert und sollte auch für längere Ausflüge geeignet sein. Ulefone verzichtet beim Armor 2S auf einen 3.5mm Klinkenstecker und liefert stattdessen einen Adapter mit. Da die meisten überwiegend Bluetooth nutzen, sollte das kein Problem darstellen. Bei den beiden Kameras werden wir wohl Abstriche machen müssen. Die Hauptkamera löst mit 13MP auf und hat einen etwas älteren Sony IMX135 Sensor. Die Frontkamera wurde von 5 auf 8MP interpoliert, was die Qualität nicht verbessern wird. Einige weitere Merkmale sind neben USB Typ-C noch Android in der Version 7.0 und eine Benachrichtigungs-LED. Alle weiteren Spezifikationen und einige Fotos zum Gerät gibt es auf der Herstellerseite. Anbei noch ein kurzes Unboxin Video von Ulefone, wo ihr einen kleinen Eindruck vom Gerät erhalten könnt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen und der Preis ist mit 132€ recht fair. Das Armor 2S ist ein Gerät für Nutzer mit geringeren Ansprüchen, einer ordentlichen Ausstattung und weiß mit seinem Preis zu überzeugen.

 

Quelle: Ulefone

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.