TENKER Mini Projector S6 Test – Ein Mini Beamer im Review

Das Spektrum interessanter Elektronik aus China ist nahezu unerschöpflich und deren Qualität steigt kontinuierlich. Nicht nur Fußballfans teilen gern ihre Beobachtungen sondern auch viele Smartphone Besitzer möchten oft ihre Urlaubserinnerungen mit anderen teilen. Wie und ob das mit diesem portablen Winzling gut möglich ist, erfährt man beim Weiterlesen.

 

Die Daten

Projektionstechnik: DLP
Dimension: 5.3 x 5.3 x 5.3 cm
Native Auflösung: 480 x 854 (FWVGA)
Kompatible Auflösung: 640 x 480 – 1080 x 1920
Wireless-Konnektivität: Miracast (Android), Airplay (iOS), Http-Server
Lichtquelle: RGB-LED
Fokus: Manuelle Einstellung
Helligkeit (ANSI): 100 Lumen
Kontrastverhältnis: 1000: 1
Stromversorgung: DC5V / 2A (Micro USB Typ)
Leistungsaufnahme: 8.5W
Eingebauter Lautsprecher: 8Ω 1W * 1
Eingänge: Mini HDMI / Micro SD Steckplatz (bis zu 64GB)
Ausgang: Audioausgang (3,5mm Klinke)
Akku: 3.7V 2500mAh
Produktgewicht: 174g
Projektionsgröße: 7”-100”
Projektionsabstand: 0.18-2.5 Meter
LED-Lebensdauer: Über 30000 Stunden

Dateiformate des integrierten Players:
Bilder: PNG/BMP/PEG/JPG
Videos: DAT/FLV/MKV/MOV/MP4/MPG/RM/TRP/TS/WMB/RMVB
Audio: AAC/FLAC/M4A/OGG/MP3/WAV/WMA

Inhalt der Verpackung

1 x TENKER DLP Mini Projektor S6
1 x Netzteil mit Netzkabel
1 x HDMI Kabel
1 x Fernbedienung (mit Batterie)
1 x Tripod Mini Stativ
1 x HDMI Adapter Normal auf Mini
1 x Bedienungsanleitung

Eigenschaften/Verarbeitung

Ein Beamer lebt von bewegten Bildern… deshalb gibt es auch diesmal nicht viele Worte, sondern wir haben ein kleines Video gedreht.
Um eines gleich vorweg zu nehmen, der Anbieter betont ausdrücklich, dass auch dieses Gerät nicht für den professionellen Bereich vorgesehen ist. Das bedeutet, dass es für eine PowerPoint Präsentation über den integrierten Player eher nicht geeignet ist.
Zum Austauschen von Urlaubserinnerungen in einer gemeinsamen Runde ist es aber allemal geeignet. Dass es nicht etwa ein Preisschnäppchen ist, hat seine guten Gründe. Neben der Portabilität durch einen internen Akku und der maximal Projektionsgröße von 100” überzeugen das geringe Gewicht und der überraschend gute Kontrast des Beamers. Konstruktionsbedingt ist die Geräuschbelästigung der Lüftung minimal. Die universellen Eingangsquellen (HDMI / MicroSD Karte, max. 64GB) / Wi-Fi) bieten flexible Möglichkeiten verschiedene Medien zu nutzen.
Die in das verwendete Linux Betriebssystem integrierte WLAN Unterstützung, ermöglicht sowohl über Wi-Fi Direct via MiraCast (Android) oder AirPlay (iOS) eine direkte Übertragung von Bildschirminhalten auf den Beamer, als auch eine Kopplung mit dem Internet. Die integrierte Aktualisierung der Firmware (OTA) via dieser Kopplung ist dann ein Kinderspiel und garantiert jederzeit die Aktualität der Firmware. Darüber hinaus können über einen Web Browser eines sich im lokalen Netz befindlichen iPhones oder Android-Smartphones die Geräteeinstellungen bequem ohne zusätzliche App geändert und abgelesen werden.
Beachten sollte man aber auf alle Fälle, dass zwar Medien mit dieser Auflösung (1080p, 720p, 480p) genutzt werden können, aber der Beamer eine native Auflösung von 480 x 854 (FWVGA) Pixel besitzt.

► Verarbeitungsqualität und Zertifizierung ◄
Das Gerät ist für den Gebrauch in Deutschland ausreichend zertifiziert (FDA, FCC, CE, RoHS). Die Prüfzeichen sind permanent am Gehäuse angebracht  
Das Gerät ist sauber verarbeitet.


Das Fazit 


Mit diesem Beamer lassen sich im häuslichen Bereich gut Urlaubserinnerungen austauschen. Für professionelle Ansprüchen ist er weder vorgesehen noch geeignet. Durch die zahlreichen verschiedenen Eingangsmöglichkeiten ist er universell anwendbar und lässt sich mit der beiliegenden Fernsteuerung auch gut bedienen. Eine Besonderheit ist die universelle Wi-Fi Unterstützung, der interne Akku und natürlich seine kleine Größe.


Pro und Contra

Pro:

✅ Hochwertige Verarbeitung
✅ Formschönes Alu Gehäuse
✅ kontrastreiches Bild (DLP-Technologie 60% heller und schärfer als LCD-Projektor)
✅ Wi-Fi Direkt und Miracast
✅ Miracast für Android-Geräte, AirPlay für iOS Geräte
✅ Linux mit Http- Applikationsserver (Einstellungen via Wi-Fi Kopplung ohne App!)
✅ OTA (Firmware- Update via Internet)
✅ interner Akku
✅ mitgeliefertes Tripod passend für die Gewindebuchse

Was man bedenken soll:

❌ geringe native Auflösung

Dieses Heimkino kann man via Amazon für 219,99€ kaufen.  aktuelles Angebot!!!


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.