Homtom HT16 Pro kleiner 5 Zöller für die Einstiegsklasse

Homtom stellt überwiegend Geräte für die Einstiegs- oder untere Mittelklasse her, eine Außnahme bildet da das HT10, welches von der verbauten Hardware her in der gehobenen Mittelklasse zu Hause ist. Sie haben bisher 6 verschiedene Geräte auf den Markt gebracht und zu 4 von ihnen eine Upgrade Version, die den Zusatz Pro beinhaltet. So geschehen bei dem aktuellen Gerät, dem HT16 Pro, das ist eine verbesserte Ausführung des HT16 wo bei Prozessor, RAM und ROM nachgelegt wurde.

 

Während im HT16 noch der langsamm zum alten Eisen gehörende MT6580 seine Dienste verichtete, kommt in der Pro Version der etwas modernere MT6737 zum Einsatz, wobei beide Prozessoren überwiegend in der Einstiegsklasse verbaut werden. Auch wurde der verbaute Arbeitsspeicher von 1 auf 2GB verdoppelt, das lässt das System etwas sauberer laufen und sie haben sich so dem Standard, der derzeit in der Preisklasse verwendet wird angepasst. Der interne Speicher beträgt nun 16GB und wird für die potentiellen Käufer in der Regel ausreichend sein und sollte es dennoch eng werden, so kann man ihn mittels einer TF Karte um bis zu 64GB erweitern.

Die weiteren technischen Details entsprechen denen, der anderen bereits verfügabren Smartphones auf dem Markt. Einzig auf einen Fingerprintsensor muss hier verzichtet werden, dafür bekommt man neben einem recht großen Akku, der eine Kapazität von 3000mAh hat noch Quick Charge mitgeliefert. Das bedeutet, dass das HT16 Pro sehr schnell wieder voll geladen ist. Derzeit befindet sich das HT16 Pro im Vorverkauf und ihr könnt es bei Lightinthebox für 68,59€ kaufen.

Quelle: Homtom

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.