Gretel A9 ab sofort für 79,99$ vorbestellbar – Metallgehäuse, 4G und Samsung Kamera

Gretel ist ein weiterer neuer Hersteller der sich der Herausforderung stellen möchte, sich auf dem hart umkämpften Markt zu behaupten, darüber haben wir euch bereits berichtet. Mit dem A9 bringen sie dabei ein Gerät aus der gehobenen Einstiegs- bzw unteren Mittelklasse in den Handel. Heute haben sie den offiziellen Vorverkaufsstart bekanntgegeben und ihr habt die Möglichkeit das A9 für 79,99$ bei Aliexpress zu ordern. In Zukunft soll das Gerät auch bei weiteren Händlern/Shops wie GearBest, Tomtop und Amazon gelistet werden, wobei wir stark davon ausgehen, das der Preis bei Amazon um gut 20% höher sein wird.

 

Der verbaute MT6737 hat sich bei unseren bisherigen Tests immer als zuverlässig und recht performant herausgestellt, er wird derzeit in vielen weiteren Geräten verwendet, wie zb dem Ulefone Gemini. Die 2GB RAM und die 16GB ROM sind gemessen an dem Preis in einem akzeptablen Rahmen, wobei der Speicher erweiterbar ist. Hier bekommt ein potentieller Käufer ein in vollem Umfang nutzbares LTE Smartphone, da das so wichtige Band 20 mit an Bord ist. Die Hauptkamera kommt von Samsung und wurde auf 13MP interpoliert, sie ist dabei mit einem Autofokus und einem Flash-LED ausgestattet. Auch wenn das A9 optisch einen ordentlichen Eindruck macht, wird Gretel es sehr schwer haben, denn es gibt bereits unzählige Smartphones mit ähnlichen Spezifikationen und da haben es neue oder gänzlich unbekannte Marken äußerst schwer sich auf dem Markt zu behaupten. Das installierte Freeme OS basiert auf Android 6, aber Gretel hat für April bereits ein Upgrade auf Android 7 in Aussicht gestellt. Lassen wir uns überraschen, was wir von Gretel in Zukunft zu erwarten haben, das betrifft nicht nur ihren Support sondern auch kommende Geräte und deren technischen Ausstattungen.

Quelle: Gretel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.