FIXKIT AC/DC CLAMP METER – TL-M6 // Review // – Digitales Multimeter mit Spangenmesser

Dieses Review stellt ein universelles digitales Multimeter vor. Auch diesmal von dem chinesischen Konzern Aukey, gelabelt mit der Marke FIXKIT. Wollen wir mal sehen, ob die Erwartungen an ein solches Gerät auch erfüllt werden…

 

Die Daten

Parameter Wert
Modell TL-M4
Messbereiche  
Gleichspannung 600mV / 6V / 60V / 600V 
Wechselspannung 6V / 60V / 600V
Stromstärke Gleichspannung 600µA / 1000µA, Auflösung: 0,1µA / 1µA 
Stromstärke Wechselspannung 60A, Auflösung: 0,01 A, 600 A, Auflösung: 0,1 A
Widerstandsbereiche 600O / 6kO / 60kO / 600kO / 6MO / 60MO 
Auflösung des Widerstandes 0,1O / 0,001kO / 0,01kO / 0,1kO / 0,001MO / 0,1MO
Diode 3,3V
Überspannungsschutz 250V AC / DC
Kapazitätsbereich 40nF / 400nF / 4µF / 40µF / 400µF / 4000µF 
Auflösung der Kapazität 0,01nF / 0,1nF / 0,001µF / 0,01µF / 0,1 µF / 0,001µF 
Frequenzbereich 10-10kHz
Temperaturbereich -20 ~ 1000°C 
Gewicht 294g (gewogen mit Batterien)
Abmessungen  218 x 78 x 35 mm (lichte Maße)
Zertifizierungen CE, RoHS

Die Motivation

Der chinesische Hersteller Aukitel stellte für ein Review dieses Messgerät zur Verfügung. Gelabelt ist diese aber unter der Marke FIXKIT. 

Das Unboxing

Geliefert wurden diese Messgeräte in der abgebildeten Papp Box. Alle Haupteigenschaften, Prüf- und Kontrollzeichen und die Modellbezeichnung sind auf der Verpackung aufgedruckt.

Inhalt der Verpackung

1 x FIXKIT TL-M4 Zangenmessgerät
1 x Temperatursonde (steckbar)
2 x Messkabel (rot, schwarz, steckbar, mit Abdeckung)
1 x Schraubendreher zum Öffnen der Batterieabdeckung)
3 x AAA Batterie (9V Batterie ist übrigens ein Fehler in der Produktbeschreibung)
1 x mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch)
1 x Garantiekarte
1 x Tasche

Zulassungen und Zertifizierung

Der Hersteller gibt dazu folgendes in der Betriebsanleitung an:
“Das Messgerät entspricht den GB / T 13978-92 Digital-Multimeter allgemeine Technologie Bedingungen, GB4793.1-1995 (IEC 61010-1, IEC 61010-2-032) Sicherheitsanforderungen von elektronischem Messgerät mit sekundären Verschmutzung- und Überspannungsstandard von CAT III 600V”
Auf dem Gerät sind außerdem ein CE, ein RoHS an andere Prüfzeichen permanent angebracht.

Verarbeitung/Bedienung/Funktionen

Das Gehäuse ist aus gelb/schwarz gefärbter Plastik gefertigt. Das Gehäuse ist sauber verarbeitet, Verarbeitungsrückstände sind keine vorhanden.
Alle Tasten sind gummiert, lassen sich sicher bedienen, haben aber keine deutlichen Druckpunkte. Der Hebel für die Zange will zum Öffnen kräftig gedrückt werden. Der Rändelschalter für die Betriebsarten rastet deutlich ein und kann daher nicht etwa versehentlich verstellt werden.
Die mitgelieferten Kabel mit Messspitzen kontaktieren gut die Buchsen im Gerät und bleiben dennoch drehbar.
Das LCD ist im Gegensatz zu anderen FIXIT Messgeräten hier gut erkennbar und besitzt darüber hinaus auch eine Beleuchtung.
Auch gibt es eine einschaltbare Beleuchtung in Richtung Zange,

Besonderheiten 

Wenn das Gerät 15 Minuten nach dem Einschalten unbenutzt ist, schaltet es sich automatisch ab. Vorher ertönt ein Warnsignal. Das  spart Strom.

Das Fazit 


Total überrascht die großen Palette der Messmöglichkeiten und das reichhaltigen Zubehör in Profi-Qualität. Auch die durchgeführten Messungen erfüllten mindestens die Ansprüche im Hobbybereich (siehe Bilder).


Pro:
► große Universalität
► gutes Handling
► einfache Bedienung
► saubere Verarbeitung
► Zubehör in Profiqualität
► Berührungslose Spannungserkennung
► Beleuchte Spange und LCD Display
Con:
► Batteriefach ohne Gummidichtung
► Die deutsche Übersetzung bedarf einer Überarbeitung durch einen nativ sprechenden Deutschen. Sie ist teilweise sogar unverständlich

Das Messgerät TL-D1 (60m) erhält man bei Amazon für knapp 49€.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.