Elephone Soldier Testbericht – Rugged Smartphone mit guten CAM’s und IP68

Elephone Soldier

Der chinesische Smartphone Hersteller ELEPHONE ist eher nicht als Hersteller robuster Smartphones in China bekannt geworden. Wir stellten euch schon einige seiner anderen Modelle hier im Blog vor. Überzeugen konnte dabei eigentlich immer die Qualität der Kamera.

 

Ob der Hersteller mit dem ELEPHONE SOLDIER auch mit einem staub- und wassergeschützten Smartphone an die guten Kamera Ergebnisse anknüpfen kann und ob hier eine Mehrleistung geboten wird, erfährt man beim Weiterblättern und Betrachten der Videos.

Der Überblick über das ELEPHONE SOLDIER

  • Das  ELEPHONE SOLDIER verwendet ein Sharp 5,5 Inch TFT Display mit einer QHD-Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln.
  • Im Inneren des Prüflings werkelt ein 64-Bit, 20nm MediaTek Helio X25 (MT6797T). Die Tri-Cluster-Architektur verspricht eine Optimierung in Leistung und der Energieeffizienz. Die CPU besteht aus zwei 2,5GHz Cortex-A72-Cores, vier 2GHz Cortex-A53 und weiteren vier, die aber mit 1.55GHz getaktet werden.
  • Diese Deca-Core-CPU nutzt die GPU Mali-T880 MP4, getaktet mit 850MHz.
  • Als Speicher werden ein mit 800MHz getakteter 4GB LPDDR3 Double-Channel-RAM und ein 64GB großer interner eMMC-Speicher verwendet, der mit einer microSD Karte bis auf 512GB erweitert werden kann.
  • Die Kapazität des nicht entnehmbaren Li-Polymer-Akkus wird mit  5.000mAh angegeben. Dieser kann mit dem beigefügten Pump Express+ Schnellladegerät (5/ 9/ 12V 2A) in  knapp 3h vollständig aufgeladen werden.
  • Die Palette der Sensoren ist groß. Proximity-, Licht-, Beschleunigungssensor, Kompass, Gyroskop und Hall-Sensor, Luftdruck- und Feuchtigkeitssensor ergänzen einen seitlichen Fingerprint-Sensor.
  • Auf der Rückseite des Gerätes gibt es eine Kamera, die mit einem IMX220  1/3.2”  CMOS Exmor RS™ Sensor bei einer Blende von  ƒ/2.4 arbeitet.
  • Die Selfie- Kamera nutzt den 16MP Samsung Sensor S5K3P3 mit einer Blende von ƒ/2.2.
  • Für die Rückkamera steht ein Dual-Ton Flashlight zur Verfügung.
  • Das Modell unterstützt Dual-Band Wi-Fi 2.5GHz 802.11 a/b/g/n und 5GHz 802.11 a, Bluetooth 4.1 und 4G LTE Cat. 6 Netzwerken mit VoLTE und VoWiFi in allen deutschen Netzen
  • Ausgeliefert wird es mit Android 8.0 Oreo, Bluetooth 4.1 und einem Navigationssatelliten Empfänger (GPS, GLONASS, Beidou).
  • Ein Micro USB 2.0 Port mit OTG-Unterstützung als Anschluss ist vorhanden. Eine 3.5mm TRRS Buchse ist vorhanden.
  • Die Micro USB Buchse, die TRRS Buchse, das Micro und der SIM Schacht sind durch entfernbare Gummiabdichtungen gegen eindringendes Wasser bis zu einen Meter Wassersäule geschützt.
  • Das ELEPHONE SOLDIER  nutzt einen Hybridschacht, der entweder 2 Nano SIMs oder 1 Nano SIM und eine microSD Speicherkarte aufnehmen kann.
  • Als Besonderheit gibt es einen seitlichen Fingerabdruck Sensor, eine nicht programmierbare App- Taste (Sensor Toolbox), eine „Hardware“ Taschenlampe nebst Schalter und ein SOS Taste, die lediglich das rückseitige Flashlight im SOS Mode blinken lässt. Sogar ein kleiner Hardware Kompass ziert die Rückseite.

Das Unboxing des ELEPHONE SOLDIER

Das ELEPHONE SOLDIER wurde in einer schwarzen Box geliefert, die mit dem Hersteller Logo und rückseitig mit alle wichtigen Infos, einschließlich den erforderlichen CE Hinweisen, etikettiert ist.

Die Geometrie und das Gewicht

Mit 69.2% Nutzung der Oberfläche durch das aktive Display erzielt das ELEPHONE SOLDIER im Vergleich zu einem ähnlichen Smartphone kein wesentlich besseres Ergebnis als andere Smartphones dieser Kategorie.

Parameter unter kritischem Blick

 Daten des HerstellerMessungen/ Bemerkungen
ModellElephone Solidier
SystemAndroid 8.0.0
SoCMediaTek Helio X25 (MT6797T)
CPU2x 2.5 GHz ARM Cortex-A72, 4x 2.002 GHz ARM Cortex-A53, 4x 2.002 GHz ARM Cortex-A53
GPUARM Mali-T880 MP4, 850 MHz
Netzwerk
Frequenzbänder2G: GSM 850/900/1800/1900MHz
CDMA:BC0
3G: WCDMA 900/2100
4G: FDD-LTE: Band 2100(B1)/1800(B3)/2600(B7)/800(B20) TDD-LTE:B38/B39/B40/B41
Netzwerk Mode/SIM CardDual Standby, SIM1 (Micro) + SIM2 (Nano) oder TF
WIFI2.4GHz Band, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, 5GHz Wi-Fi 802.11 ac, Wi-Fi Hotspot, WiFi Miracast
BluetoothBluetooth 4.1
Speicher
ROM64GB53.0GB nutzbar
RAM4GBLPDDR3, double-channel RAM @933MHz
microSD Speicher Kartenerweiterungmindestens 128GB
Display
Größe/ Type5.5 Inch TFT Sharp, 16:9 Gorilla 3
Auflösung1440 x 2560 Pixel534 ppi
Multi-touch10 x Multi-touch
Helligkeit-407 cd/m²
Ansteuerungs-frequenz66Hz
Kamera
Rück- /Frontkamera
Bilder
20.8MP/16MP (nativ)20.8MP (IMX220 1/3.2'' CMOS Exmor RS™) / 16MP (Samsung S5K3P3)
Rück- /Frontkamera
Video
8.8MP (4096 x 2160) / 8.8MP (4096 x 2160)4K 30fps / 1080p 60fps
Zahl der Linsen & Blende ƒ/k.A / ƒ/k.A. Main: ƒ/2.4 Sub: ƒ/2.2
Flashlightja / neinZweifach Ton / -
FokusAuto, Touch, Phase detection / fix
Sensoren
Beschleunigung
Gyroskop
Magnetometer
Schwerkraft
Lineare Beschleunigung
Rotation
Umgebungstemperatur
Annäherung
Umgebungslicht
Luftdruck
Feuchtigkeit
Fingerabdruck
Andere Eigenschaften
Air Controlnein
Auswahl Soft-/On-Screen Buttons3 x kapazitivbeleuchtet
Drahtloses Aufladennein
double tap home to lock/ double tap to wakenein/nein
Fingerprint IDjaseitlich
FM RadiojaRDS mit digitalen Infos
Gestennein
NFCja
GNSS EmpfängerjaGPS, A-GPS, GLONASS, Beidou
OTGja
zusätzliche Hardware TastejaApp & SOS
physikalischer Kompassja
LED Messagejarot/grün
Audio ChipNXP
USB AnschlussjaMicro USB 2.0
Intercom expansion interfaceja
Schnelllade-technikja 5/7/9V 2A
ZertifikationCE, ROHS, WEEE, UN38.3, MSDS, IP68 (1m)
SARk.A.k.A.
Geometrie/ Gewicht
Abmessungen (mm)78 x 155 x 1380.87 x 160 x 14.3
Screen-to-body ratio69.2%Nutzungsgrad der Oberfläche durch das Display 
GehäuseTPU
Gewicht251g251g
Inhalt der Box
1 x Handy Elephone Soldier (Akku 5.000mAh, Li-Polymer, intern)
1 x USB Daten-/LadekabelMicro USB 2.0
1 x Steckerladenetzteil 5/7/9V 2A
Quick start guide (engl.)
Auswerfer

Der Vergleich

Der Vergleich mit Smartphones mit gleichem SoC und ähnlicher Akkukapazität bietet sich natürlich an. Dabei werden das Display bezüglich Leuchtstärke und Schwarzwert, die Menge der funktionsfähigen Codecs, die Performance und der Akku bewertet. Natürlich unterliegen solche Messungen auch Schwankungen und bilden lediglich die Basis für einen Vergleich. Dabei erkennt man, dass die Performance Messungen des ELEPHONE SOLDIER deutlich unter dem Durchschnitt des SoCs bewegen. Auch bleiben die gemessenen Helligkeitswerte des 2K Displays genau wie die Vergleichsmuster eher nur Mittelmaß.

   Display  Performance  Akku  
SoCinchAuflösungLeuchtstärke lx *)
rot/grün/blau /gelb/schwarz/weiß
AnTuTu Video Test (Codec)AnTuTuGeekbenchIce StormmAhg
Elephone SolidierHelio X25 2x 2.52 GHz ARM Cortex-A72, 4x 2.0 GHz ARM Cortex-A53, 4x 1.55 GHz ARM Cortex-A535.51440 x 256074/227/107/293/3/ 407870 14/13/380.381
67.355
1.722/3.241480/729/7.794/10.0485000b.in05:28:00
UMI Z (eFox, V3.02_20170317)Helio X27 2x 2.6 GHz ARM Cortex-A72, 4x 2.0 GHz ARM Cortex-A53, 4x 1.6 GHz ARM Cortex-A535.51080 x 192091/264/133/344/4/ 482840 17/6/7986551.775/4.408925/1.169/9.283/16.9173780b.in05:18:00
UMiDIGI Z ProHelio X27 2x 2.6 GHz ARM Cortex-A72, 4x 2.0 GHz ARM Cortex-A53, 4x 1.6 GHz ARM Cortex-A535.51080 x 192090/275/122/356/4/ 485849 17/6/7970371.793/4.228966/1.180/10.529/18.3673780b.in5:40:00
Vernee ApolloHelio X25 2x 2.52 GHz ARM Cortex-A72, 4x 2.0 GHz ARM Cortex-A53, 4x 1.55 GHz ARM Cortex-A535.51440 x 256072/231/134/292/1/ 419858 17/6/7923081.764/4.5181.052/1.356/11.107/15.5563180b.in04:41:00

Der Rundumschutz

Design und Verarbeitung des ELEPHONE SOLDIER sind geprägt durch den robusten Körper. Elephone verzichtet auf seitlich aufgeschraubten Metallplanken und setzt beim Gehäuse auf ein verwindungssteifes thermoplastisches Polyurethan (TPU). Allerdings nutzt das ELEPHONE SOLDIER zum Einbetten der Kamera eine Metallapplikation auf der Rückseite. Auch bei diesem robusten Smartphone müssen die Nutzer der Dual SIM Standby Technik bei der Verwendung einer microSD Speicherkarte leider darauf verzichten, denn es existiert kein separater Platz für eine Speicher Karte. Diese kann nur anstelle der 2. Nano SIM verwendet werden. Der Akku ist nicht entnehmbar.

Auf der Vorderseite, oberhalb des Displays findet man: den Näherungssensor, Lichtsensor, einen schmalen Ohrhörer, eine Message LED und die Frontkamera.

Die Haptik wird durch den zusätzlich zu den schon dort vorhandenen 4 Tasten seitlich liegenden Fingerabdrucksensor nicht gerade verbessert. Dabei lässt sich die Taste für die nach oben zeigende  Hardware Taschenlampe sogar nur mit sehr spitzen Fingern oder deren Nägel gut bedienen.

Der Lautsprecher strahlt über eine in der Rückwand sitzende Öffnungen ab, klingt nicht schlecht und ist erstaunlich resistent gegenüber dem eindringenden Wasser bei einem Tauchbad.

Die auf der linken Seite sitzenden Applikationstaste ist nicht programmierbar und startet die Sensor Toolbox.

Die an der Unterseite positionierten Micro USB Buchse, das Mikrophone und die 3.5 mm TRRS Buches sitzen nicht zu tief im Rahmen, sodass kein Spezialzubehör benötigt wird.

Mit gewogenen 251g ist es für ein Rugged Smartphone erstaunlich leicht.

Das Display

Das ELEPHONE SOLDIER nutzt ein 5.5 Inch FHD TFT 16:9 Display mit einer „K Auflösung von 1440 x 2560 Pixel und einer Pixeldichte von 534 ppi. Verwendet wird dabei ein Sharp Display, über dessen Kratzfestigkeit sich Elephone nicht näher äußert. Die auf der Basis des AnTuTu Videotest durchgeführten Messungen weisen sehr nur durchschnittliche Werte aus. Mit dem Spitzen Helligkeitswerte von 407cd/m² für Weiß ist dann in der Praxis bei Tageslicht im Freien die Erkennbarkeit schlecht. Sonnenschein mag es gleich gar nicht. In den Systemeinstellungen „Display“ findet sich mit MiraVision auch ein zusätzliches Menü zur Anpassung von Farbeigenschaften des Displays.

Die Messwerte wurden mit einem Luxmeter bei voller Helligkeit des Displays und den Testbildern des AnTuTu Display Test gemessen. Ein hoher Wert ist besser, nicht aber bei schwarz. Da wären 0 Lux ideal.

Bei diesem 2K Display sind im normalen Betrachtungsabstand keine Pixel erkennbar. Auch beim genauen Hinsehen erkennt man kein Clouding. Pixelfehler konnten keine ermittelt werden und die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet ausreichend gut.
Mit dem MiraVision™ Menü findet man in den System Einstellungen eine detaillierten Möglichkeiten, um andere Parameter wie Farbtemperatur oder Kontrast den persönlichen Ansprüchen anzupassen. Das Display wird mit 66Hz angesteuert. Mit dem 10-Finger Touch

Die Performance – Speicher – System – Sensoren

Auch hier zunächst einmal zur Erläuterung: Als Tester fühlt man sich verpflichtet dieses Dinge gemessen und quantitativ darzustellen. Letztendlich hängt “gut” oder “böse” aber stark von den Nutzungsgewohnheiten und Wünschen des Käufers ab. Hohe Messwerte sind eher mehr ein Indiz dafür, ob es auch anspruchsvollen 3D Spielen gewachsen ist oder viele Anwendungen im Arbeitsspeicher bleiben und diese dann auch zügig gestartet werden können. Aber auch bei geringeren Werten findet es man sehr selten, dass dieses in der Bedienung der UI deutlich wird.

  • Verwendet wird der MediaTek Helio X25 (MT6797T) Chipsatz.
  • Dieses 64-Bit-System nutzt eine MediaTek-Tri-Cluster-Architektur mit zehn CPU-Kernen. Das erste CPU-Cluster enthält zwei Cortex-A72-Kerne, die mit 2.5 GHz getaktet werden, das zweite besteht aus vier Cortex-A53-Kerne, die mit 2GHz, und das dritte hat weitere vier Cortex-A53-Kerne, die aber dann nur mit 1.55GHz getaktet sind.
  • Als GPU (Grafik Prozessor) wird die MediaTek Mali T880 MP4, getaktet mit 850MHz verwendet
  • Der AnTuTu Performance Test reicht allerdings nicht an andere vergleichbare Helio X25 Geräte ran.
  • Auch in den Grafik Tests gibt es deutliche Abweichungen zu dem Vernee Apollo mit gleichem SoC
  • Die Androbench-Ergebnisse zeigen typische Lese- und Schreibgeschwindigkeiten für den internen Speicher des eMMC’s, die aber weit weg von Spitzenwerten liegen.

Die exzellente Ausstattung mit Sensoren kann gut gefallen. Sogar findet man einen Druck- und einen Umgebungstemperatur Sensor.

Der Fingerabdrucksensor, arbeitet schnell und stabil.

Der Akku

Zunächst die Fakten: Der Hersteller gibt einen Wert von 5.000mAh als Nennkapazität für den internen Li-Polymer Akku an. Der Akku wird mit einem Pump Express+ (5/ 9/ 12V 2A) Schnellladegerät aufgeladen. Unter Verwendung des Originalzubehörs konnte das Smartphone innerhalb von knapp 3h von 10% auf 100% aufgeladen werden. Auch bei diesem Smartphone sollte beachtet werden, dass auch nach der gemäß Anzeige 100% Aufladung immer noch 30min Strom fließt, ehe der Akku tatsächlich voll aufgeladen ist.

Die Messung mit dem sehr praxisnahen Akku Tests (WORKBENCH) brachte mit 05:28h ein gemessen an der angegebene Akkukapazität ein sehr schlechteres Durchhaltevermögen des Akkus zu tage. Ein Blick in die Vergleichstabelle zeigt aber auch, dass die Verwendung eines QHD Displays und der stromhungrige, in der 20nm Technologie gefertigte Prozessor das Übriges dazu beitragen. Die Helligkeit des Displays wurde vorher auf 200 Lux justiert und alle Batteriesparfunktionen sind deaktiviert. Bei einer Fotoexkursion will das Elephone Soldier am Abend wieder an die Steckdose.

Die Empfänger

Das ELEPHONE SOLDIER ist mit einer Dual SIM Schublade ausgestattet, wobei in einem Steckplatz wahlweise an Stelle einer Nano SIM auch eine microSD-Karte im Hybridslot verwendet werden kann. Das Gerät arbeitet mit allen in Deutschland üblichen 2G, 3G und 4G Netzwerkfrequenzen, mit Ausnahme des von der Telekom genutzten LTE Band B8, problemlos. Die 4G-Up- und Downlink-Geschwindigkeit entspricht Cat. 6. und man kann einigermaßen mit der Anrufqualität zufrieden sein. Weder mit der Wi-Fi-Verbindung noch bei anderen unterstützten Verbindungsarten existieren gravierende Probleme. Das Smartphone unterstützt Dualband 2.4/5GHz Wi-Fi 802.11 a / b / g / n, Wi-Fi Hotspot, Wi-Fi Direct und Bluetooth 4.1. Sogar  Telefonieren via VoLTE und VoWiFi werden bei Bedarf unterstützt. Alle Verbindungen arbeiten ausreichend empfindlich, die WiFi Empfindlichkeit war bei unserem Exemplar exorbitant gut.

Auch ist die Empfindlichkeit des UKW Empfänger gut. Dieser unterstützt im vollem Umfang auch RDS.

Das Satellitenpositionierungssystem verarbeitet GPS-, GLONASS und Beidou Signale. Es arbeitet schnell bei der Erkennung von Satellitensignalen. Empfindlichkeit und Genauigkeit sind ebenfalls sehr gut. Bei freier Sicht waren Genauigkeiten um die 2m keine Seltenheit.

Die angebotene Miracast Funktion für das Übertragen des Bildschirms via WLAN konnten wir nachweisen.

Akustik

Die Öffnung für den Lautsprecher befindet sich in der Rückwand des Smartphones. Dabei erreicht der Lautsprecher eine ausreichende Lautstärke. Die Klangqualität des Lautsprechers ist trotz seiner Resistenz  gegenüber eindringendem Wasser (IP68,1m) zwar nicht Hi-Fi Hochgenuss, aber doch erträglich. Ein Wasserbad schadet diesem jedenfalls dauerhaft nicht.

Die Sprachqualität während des Gespräches war eher mittelmäßig. Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist ausreichend und neigt auch bei großer Lautstärke nicht zum „Kratzen“.

Im Video sind hier die Soundergebnisse nachzuhören.

Bedienung und „Rugged“ Zertifizierung des ELEPHONE SOLDIER

Zur Navigation im Launcher werden tatsächlich noch beleuchtete kapazitive Tasten verwendet. Die ungeteilte Taste für die Lautstärkeregelung, der Powerschalter, ein Schalter für die Taschenlampe und der Fingerabdrucksensor drängeln sich so auf der rechten Seite im Rahmen, dass deren Bedienung sehr mühselig ist. Gift für ein Outdoor-Gerät und mit Handschuhen nahezu unbedienbar.

Zusätzlich gibt es auf der linken Seite des Rahmens noch eine Taste, die direkt in die Sensor Toolbox App navigiert. Außerdem sitzt in der Metall Applikation der Kamera auf der Rückseite noch eine SOS Taste, die das Flashlight im SOS Rhythmus blinken lässt.

Das ELEPHONE SOLDIER kommt mit Android 8.0 ohne wesentlichen Modifikationen an Bord daher. Es enthält alle gängigsten Google Anwendungen, die Standard Android- und einige andere beliebte Apps. Auch kommt eine „Werkzeugkiste“ mit allerlei nützlichen „Sensor“ Apps wie Kompass, Wasserwaage, ect. mit.

Der Hersteller verweist auf diese Zertifizierungen: IP68 und gibt dabei 30min Eintauchfestigkeit bei 1m Tauchtiefe an. Also eine Art IP68 Lite.

Die Eintauch- und Staubfestigkeit erreicht man durch Gummidichtungen für den SIM-Slot, Micro USB Buchse, Mikrofon und Ohrhörer. Der Lautsprecher ist gekammert, so dass eingedrungenes Wasser wieder abfließen oder verdunsten kann. Der Test zeigte, dass damit keine Probleme bestehen.

OTA (Firmware update Over The Air) und Sicherheit

Auch dieser Hersteller bietet die Möglichkeit, die Firmware Aktualisierung via Internet durchzuführen. Sofern eine Aktualisierung der Firmware ansteht, erhält man automatisch bei einer WLAN Verbindung eine Nachricht. Danach kann man sich die anstehende Firmware Aktualisierung auf das Smartphone laden und diese aktualisieren. Allerdings zeigen die Erfahrungen insbesondere bei ELEPHONE, dass die Produktpflege über diese Möglichkeit eher nicht sehr dauerhaft und meist nur bei schweren Bugs erfolgt.

Sicherheit

Eine  Prüfung mit Kaspersky beim ELEPHONE SOLDIER war unauffällig. Die User Partition ist standardmäßig nicht verschlüsselt. Das Android Sicherheitsupdate ist vom 5.08.2018. Falls konfiguriert, kann das Entsperren des Displays via Fingerprint ID mittels des Fingerabdrucksensors erfolgen.

Das ELEPHONE SOLDIER besitzt die Google protect Zertifizierung. Deshalb scannt Google protect in regelmäßigen Abständen das Elephone Soldier auf schädliche Apps.

Die Kamera(s)

ELEPHONE SOLDIER verwendet eine einfache, schon in die Jahre gekommene Kamera-Anwendung.

Die Hauptkamera des ELEPHONE SOLDIER nutzt den 20.8MP Sony IMX220 Sensor gekoppelt mit einem f/2.4 Objektiv und einem Dual-Ton LED Blitzlicht. Dieser Sensor schießt Videos sogar im 4K Mode mit 30fps. Auch steht für die Rückkamera der Slow Motion zur Verfügung. Der Autofokus arbeitet gut, wenngleich aber auch ein wenig „pumpen“ bei Videoaufnahmen zu beobachten ist. Die Details in den Fernaufnahmen sind ausreichend scharf.

Die Frontkamera nutzt den 16MP Samsung S5K3P3 Sensor, gekoppelt mit einem f/2.2 Objektiv. Die damit aufgenommenen Videos können auch im 1080p Mode aufgezeichnet werden.

Kauflink

Elephone Soldier

EUR 229,00
7.8

Design/ Verarbeitung/ Gehäuse

5.5/10

Display

6.0/10

Performance

8.5/10

Akku

5.0/10

Empfänger

9.0/10

Sensoren

9.5/10

Software/ Launcher / Google Zertifizierung

8.0/10

Sicherheit

10.0/10

Kameras

9.0/10

Pros

  • Staub- und Wasser geschützt
  • gute Rear- und Front Kamera
  • IP68, 1m 30min
  • empfindliche Empfänger (GPS, VoLTE, Wi-Fi)
  • Luftdruck und -feuchtigkeits Sensoren
  • VolLTE & VoWiFi
  • Fingerabdruck Identifikation
  • Message LED
  • Google Proctect zertifiziert

Cons

  • dunkles Display
  • schlechte Ergonomie und Haptik
  • kein echtes SOS
  • schlechte Energiebilanz
  • kein drahtloses Aufladen
  • keine Gesichtserkennung

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.