Elephone P9000 wurde bisher weit mehr als 500000 mal verkauft

Das Elephone P9000 ist nun gut 9 Monate auf dem Markt und seitdem sind weltweit über 500000 Geräte verkauft worden. Gemessen an den ganz großen auf dem Markt, mag die Menge gering erscheinen, nehmen wir aber den gesamten Markt unter die Lupe, so ist die Zahl mehr als ordentlich. Das einztige Flaggschiff von Elephone, mit dem Helio P10 hat seitdem seine Fan Gemeinde recht groß werden lassen. Auch im Bezug auf Updates und allternativen Softwares hat das P9000 ordentliche Werte vorzuweisen. Ob die orginale Firmware oder die modifizierten Versionen, wie das CyanogenMod 13, alle wurden regelmäßig und bisher sehr oft mit Updates versorgt, was bei den unbekannteren Herstellern nicht selbstverständlich ist.

 

Die Leistung ist immer noch ausreichend genug um als solides Mittelklasse Smartphone durchzugehen. Der Helio P10 und die 4GB RAM sorgen für ein System, welches ohne größere Probleme läuft, auch die weiteren technischen Daten sind vorallem gemessen an dem Preis alle mit gut zu bewerten. Es stellt nicht nur eine günstigere Alternative zu Geräten dar, die man hier kaufen kann, sondern ist den meisten Geräten in der selben Preisklasse weit überlegen. Elephone hat nicht nur das Upgrade auf Android 7 in Aussicht gestellt, es existiert bereits seit November eine offizielle Testversion die bald in den finalen Status übergehen wird, damit ist das P9000 nicht nur aktuell, sondern hiermit kommt ein weiteres Kaufargument hinzu.

Derzeit gewährt Elephone einen Rabatt von 60$ auf das P9000 und drückt somit den Preis auf gute 179,99$, der Rabatt ist bis zum 22 Dezember gültig. Also an alle Kaufinteressenten, ihr könnt hier ruhigen Gewissens zuschlagen.

Quelle: Elephone

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.