Drocon Bugs 3 // Review // ⭐️ Bürstenlose Drohne ⭐️ Nachtflug – Quadrocopter im Test

Dieses Review stellt einen Quadrocopter von dem chinesischen Hersteller Drogon vor. Dieses ist ein erster Test einer „bürstenlosen“ Drohne. Was sich dahinter verbirgt, erfährt man beim Weiterlesen.

 

Die Übersicht

Modell: Drocon Bugs 3 (B3)
Motor: 4 x MT1806 (1800kv bürstenlos)
Hebegewicht: insgesamt 230g
Akku: 7,4V 1800mAh (2S-3S LiPo)
Flugzeit: 15-18 Minuten
automatische Sperre und Überhitzungsschutz
Alarm-Funktion bei niedrigen Akkustand
Alarm-Funktion bei Reichweitenüberschreitung
Rahmenmaterial: Reines Nylonfaser (310mm diagonal)


Was wird geliefert?

hier gezeigt

Vor dem ersten Flug

Bitte unbedingt hier einmal einen Blick drauf werfen… (Flug Drohnen Verordnung)

Zur Vermeidung von Sach- oder Personenschäden auf alle Fälle die Bedienungsanleitung vorher gründlich durchlesen. Das fällt nicht schwer, denn diese ist auch in deutscher Sprache und verständlich geschrieben. Vor dem Anschließen des Akkus im Fluggerät sicherstellen, dass vier AA Batterien in die Funkfernsteuerung eingelegt sind und der Gashebel in Ruhestellung (unten) ist. Die Fernsteuerung ist gut bedienbar.
Die Reaktion auf die Steuerhebel ist eher als prompt einzustufen, funktioniert sicher. Konstruktionsbedingt und aufgrund der Leistung ist die Drohne sehr agil. Also Vorsicht ist angesagt.


Die Flugerfahrungen

Nachdem wir schon einige eher preisgünstige Drohnen testeten, waren wir sehr gespannt, wie sich wohl eine mit Direktantrieb, also bürstenlosen Motoren, schlägt.
Was sollen wir sagen? Es lohnt sich auf alle Fälle, auch mal als Anfänger mehr als 100 Euro auszugeben. Allerdings Vorsicht, das Ding hat Suchtpotential.

Natürlich gilt auch hier: üben, üben üben….

Trotz vieler Automatikfunktionen ist diese relativ leistungsstarke Drohne keine Anfängerdrohne und erst recht kein Spielzeug für Kinder!

Ausführliche Flugbeispiele im Video.


Fazit

Eher nicht für Anfänger und gleich gar nicht für Kinder als Spielzeug geeignet, es sei denn, unter Anleitung eines flugerfahrenen Erwachsenen.
Im Grunde genommen ist die Drohne aber gut beherrschbar. Natürlich will diese anfänglich genügend Raum für einen Flug haben.
Für erfahrene Piloten dann aber ein regelrechtes Vergnügen, denn die unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen, die Flips und Nachtflug sind dann keine Zauberformeln mehr.

Punktet mit ⭐️bürstenlose Motoren ⭐️Action Kamera Halterung ⭐️helle Front- und Richtungs-LED ⭐️agile Steuerung ⭐️großer Akku

Das Modell kann man über Amazon für knapp 140€ beziehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.