Cubot Manito – Nachschub für die untere Mittelklasse

Der renomierte Hersteller Cubot ist uns hierzulande schon lange ein Begriff. Er ist einer von ganz wenigen Herstellern, die schon seit Jahren bei uns ihre Geräte vertreiben. Ihre Smartphones waren überwiegend zufriedenstellend, gemessen an dem Preis/Leistungsverhältnis. Seit längerem haben sie sich nun auf die Einsteiger- und Mittelklasse spezialisiert, da sie dort am meisten Potential sehen. In der nächsten Zeit bringen sie ihr neues Gerät Manito auf den Markt.

Das Manito hat ein Gehäuse aus Metall und einen 5 Zoll IPS HD Display. Angetrieben wird es mit dem derzeit oft verbautem MT6737 der mit 1,3GHz taktet. Neben dem verbauten 3GB Arbeitsspeicher hat es 16GB internen Speicher, der bei Bedarf mittels einer Speicherkarte um bis zu 128GB erweitert werden kann. Die Speicherkarte blockiert dabei keinen SIM-Schacht, daher bleibt es dann auch weiterhin ein Dual-SIM Smartphone. Als SIM-Kartentyp kommen eine Micro- und eine Nano-SIM zum Einsatz. Als Betriebssytem kommt Android 6 zum Einsatz. Es hat einen wechselbaren Akku mit einer Kapazität von 2350mAh und unterstützt alle gängigen LTE Bander in Deutschland. Die Hauptkamera löst mit 8MP und die Frontkamera mit 1,3MP aus. Das Manito kann man in den Farbein schwarz, weiß und gold bekommen. Derzeit läuft noch der Vorverkauf, wo man es für 89,99$ bekommen kann, danach steigt der Preis auf 109,99$.

Quelle: Cubot

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.