Blackview GS63H Dashcam mit WiFi und GPS

Dashcams haben bei uns noch lange nicht den Stellenwert wie zb in Russland, aber sie sind auf dem Vormarsch. Daher bringen immer mehr Hersteller auch hier ihre Geräte auf dem Markt, da dieser stetig anwächst. Wir hatten bereits diverse Cams getestet, technisch waren sie soweit ok, aber aufgrund einiger bestehenden Gesetze nur stark eingeschränkt nutzbar. Die Videos sind weder vor Gericht verwertbar noch dürfen sie wahllos auf YouTube hochgeladen werden, das sehen die Russen sportlicher und da gibt es neben viel Kuriosem auch umso mehr lustiges zu sehen. Blackview ist mit seinen Dashcams bereits seit langem bei Amazon.us online und sie möchten in Zukunft diese auch über Amazon.de vertreiben.

 

Das die GS63H GPS an Bord hat ist der erste positive Aspekt, der einem direkt ins Auge sticht, denn das hat bei weitem noch nicht jede Dashcam. Das 2.4 Zoll große Display besitzt keine Touchfunktionen, alle Einstellungen werden an den 5 vorhandenen Tasten vorgenommen. Da die Cam über einen geringen Speicher verfügt müsst ihr zwingend eine TF Karte haben oder mitbestellen, da sie sonst nicht einsatzfähig ist. Alle technischen Daten könnt ihr auf der offiziellen Seite nachlesen.

Wir meinen, das eine Dashcam derzeit nur ein nettes Gimmick darstellt, da unsere rechtliche Situation eine umfangreichere Auswertung und Verwertung derzeit nicht zulässt. Daher ist sie im Moment eher für die Nerds unter uns geeignet oder für die Technik verliebten unter uns. Die Dashcam könnt ihr über Aliexpress ab einem Preis von 65€ beziehen. Ihr solltet zusätzlich noch gut 13€ an Gebühren mit einplanen, wenn der Zoll das Paket beanstanden sollte.

Quelle: Blackview

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.