Dieses Review stellt ein Sport Headset eines chinesischen Herstellers vor. Nun ist das ja nicht mehr besonders überraschend, da wir ja schon eine Menge derartiger Headsets hier vorstellten. Es mehren sich aber in letzter Zeit Sets aus dem höherpreisigen Segment. So ist der ACIL H1 auf Amazon schon nicht mehr unter 80 Euro zu haben. Nachfolgend wollen wir mal sehen, ob auch die Eigenschaften mit dem Preis Schritt halten können.

Überblick 

Das Headset sitzt sicher im Ohr und trotzt auch hervorragend Schweiß oder Spritzwasser. Bemerkenswerter Weise hält auch die Klangqualität mit dem Preis Schritt. Den Tester  überzeugte das ausgeglichene Klangbild mit guten Bässen und Höhen. Vorausgesetzt man wählt den optimal sitzenden Ohrenstöpsel.

Das technische Detail des ACIL H1

ParameterWert
Bluetooth-Version4.1
ArtIn-Ear mit passiver Rauschunterdrückung
Treiber13mm dynamisch
Unterstützte ProtokolleHFP, HSP, A2DP, AVRCP
Musikzeit≤12 Stunden
Standby-Zeit≤10 Tage
Akku140mAh LI-Ion Polymer
Ladezeit
[h]
≤ 2
Nettogewicht
[g]
30 ± 2g
SchutzklasseIPX7 (Schweiß beständig)
Reichweite
[m]
≤ 10
Betriebstemperatur Bereich0° - 45° C
Frequenzbereich15 Hz -22 kHz
Sprachausgabeja, englisch
AufladungMicro USB 5V / 1A
Besonderheitenmagnetisches Haften beider Hörer

Bedienung und Funktionen des ACIL H1

Die Hörer

Konstruktionsbedingt sorgen die mitgelieferten austauschbaren Ohrenstöpsel in vier unterschiedlicher Größen für den idealen Sitz der 12mm Treiber in fast allen Ohren. Folglich sollte sich für jedes Ohr die passende Größe finden. Bei diesem Headset sitzt das Mikrofon in der Steuerung, die rechts in die Verbindung der beiden Hörer integriert wurde.

Klangqualität — gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren, ausgezeichnete Musikwiedergabe

Der Klang ist wie immer nur schwer exakt beschreibbar und vom individuellen Empfinden abhängig. Nur wenige Headsets konnten mich derartig überzeugen. Ohne Wenn und Aber gehört dieser dazu

Steuerungsfunktionen der Schalter – gut zu ertasten

Funktioniert wie beschrieben. Die Taster haben nicht deutliche Druckpunkte sondern sind durch das Profil auch beim Tragen gut zu ertasten. Natürlich lassen sich damit auch Telefongespräche annehmen und auch beenden.
Selbstverständlich lässt damit auch die Lautstärke selbst bei der Verwendung verschiedener Smartphones regeln, sowohl durch die Tasten als auch am Smartphone selbst. Überraschend ist die große Lautstärke ohne, dass dabei ein hörbares Verzerren zu spüren ist.

Betriebsdauer

Durch den vergleichsweise großzügig ausgelegten Akku kann man bei Bedarf auch tatsächlich fast den ganzen langen Tag ununterbrochen Musik hören und auf Telefongespräche warten…

Besonderheiten

Der Hörer kann gleichzeitig mit zwei unterschiedlichen Bluetooth fähigen Geräten verbunden werden. Die BT Kopplung ist stabil und leicht herzustellen.

Die in den Daten des Set angegeben Reichweite steht nicht nur  dort, sondern wurde tatsächlich auch erreicht. So konnte ich an Stellen die Verbindung noch erhalten, an denen andere Hörer schon längst den Dienst quittierten.

Praktisch findet der Tester auch die magnetische Haftung der Hörer in den Hörpausen. Damit bleiben die Hörer immer gut am Körper. Abgeschaltet werden diese aber dadurch nicht.

Was erhält man?

  • Wireless Kopfhörer
  • USB-Ladekabel
  • Benutzerhandbuch
  • 4 Paar wechselbare Eartips

Wo kann man die ACIL H1 Hörer kaufen?

Zwischen 2019-4-16 16:00 MESZ und 2019-04-19 23:59 MESZ steht der Coupon Code: LXHLR8PB zur Verfügung. Nachlass: 40€.

ACIL H1

84.99 EUR
9.2

Design/ Verarbeitung/ Gehäuse

10.0/10

Funktionalität

9.0/10

Passform/ Halterung

8.5/10

Klangqualität

8.0/10

Betriebsdauer

9.5/10

Bedienung

10.0/10

Pros

  • sehr gutes Klangbild und ausreichende Lautstärke
  • Mehrfachkopplung möglich
  • leicht
  • guter Sitz und Halt (4 Größen der Ohrstöpsel)
  • Spritzwasser geschützt
  • Die Geräuschdämpfung der Außengeräusche beim Telefonieren und die Verständlichkeit sind gut
  • Empfindliches Mikro und gute Sprachqualität beim Telefonieren
  • Deutlich tastbare Bedienelemente

Cons

  • Magnethalterung schaltet die Hörer nicht aus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.