Zhiyun Smooth 4 – Budget Smartphone Gimbal im Test

Fast in eigener Sache… Aber wer kennt das nicht: Ein auf die Schnelle gedrehtes oder eben geschossenes Video mit dem Smartphone hält zwar unwiederbringliche Erinnerungen fest, aber total kantig verwackelt und schlecht fokussiert. Meisten sind es obendrein dann noch langweilige Perspektiven ohne den richtigen Pfiff. Rettung ist in Sicht. Wir stellen euch den Zhiyun SMOOTH 4 Smartphone Gimbal nachfolgend etwas näher vor. Erste Aufnahmen habe ich auch in das Video eingebettet und werde in einem meiner nächsten YouTube Videos dazu eine kleine Reihe an Erfahrungen über die doch sehr vielfältigen Modi des Smooth 4 hinzufügen.

Wer weiterliest, wird zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten dieses Stabilisators erlangen. Denjenigen, die mit einem “Gimbal” rein Garnichts  anzufangen wissen, hilft einfach mal dieses Wiki im Überblick zu sichten.

Die kardanische Aufhängung ist keine Erfindung der Neuzeit. Die Umsetzung dieser Erfindung im Smooth 4 kann als sehr erfreuliche Erweiterung des Horizonts in jeder Hinsicht gelten.

Die technischen Daten

 min.Standardmax.
ModellSmooth 4
Gewicht547g
Tragfähigkeit (g)75210
Spannweite (mm)6582
Ausgleich (Balance,mm)10
Akku (mAh)2 x 2000
Ladespannung (V)5
Ladestrom (mA)5002000
Last (mA)1202500
USB Spannung (V)5
USB Strom (mA)1500
Rollwinkel240°
Neigungswinkel240°
Drehwinkel (Pan)300°
Betriebstemperaturbereich-10°C45°C
Betriebsdauer (h)~12
Ladedauer (h)~3.5

 

Grundfunktionen ohne App

Ohne die Möglichkeiten der App stehen 3 Grundfunktionen zur Verfügung:

  • Schwenk-Folgen Modus (Pan-Following Mode)

Folgt dem horizontalen Schwenk, aber Neigen und Rollen sind blockiert.

  • Verriegelungsmodus (Locking Mode)

Alle drei Achsen sind blockiert und die Kamera ist immer in die gleiche Richtung gerichtet.

  • Folgen-Modus

 Die Rollachse ist verriegelt und das Telefon folgt dem Griff, um sich zu Neigen oder in horizontaler Richtung zu bewegen.

Diese drei Modi erreicht man über den Schiebeschalter an der Vorderseite in Kombination mit den zwei Pistolen Drückern an der Rückseite.

Die Möglichkeiten der Bluetooth ZY-Play App

Koppelt man den Zhiyun SMOOTH 4  via Bluetooth mit dieser kostenlosen App aus dem Play Store, dann eröffnen sich Unmengen von lukrativen Möglichkeiten.

ZY-Play App

Zahlreiche Möglichkeiten wie Auslösen von Aufnahmen in den verschiedenen Modi lassen sich mit Funktionen wie Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen arrangieren.
Besonders gefallen hat mir  die Tracking Funktion, zumal man dabei auch eine Zone auswählen kann. Steht man also vor dem, auf einem mitgelieferten Stativ fixierten Zhiyun SMOOTH 4, verfolgt dieses genau die Bewegung des gewählten und fixierten Objekts.

Im manuellen Modus können weitere Basiseinstellungen verändert werden. Man bekommt volle Kontrolle über ISO, Verschlusszeit, Weißabgleich, etc.
Dieser Zhiyun SMOOTH 4  schreit richtig nach seiner vollständigen Beherrschung, die allerding auch etwas Erfahrung und Zeit erfordert.

Ich bin gespannt und wir werden euch sicher an unseren Erfahrungen teilhaben lassen.

Hinweise

  • Vorher eingespanntes Smartphone im ausgeschalteten Zustand des Gimpels tarieren (Gleichgewicht)
  • Kompatibilität eures Smartphone vorher prüfen (aktuelle Androiden sollten ohne Probleme funktionieren)
  • Gesamtgewicht des Smartphone sollte nicht über 210g
  • Achtung: ein Gimbal stabilisiert das Bild nicht vollständig, sondern gleicht schnelle Bewegungen aus.

Zhiyun SMOOTH 4

149,00 Euro
8.9

Design/ Verarbeitung/ Gehäuse

10.0/10

Anwendung / App

8.0/10

Stabilisierung

9.0/10

Funktionen

9.5/10

Kompatibilität

8.0/10

Akku

9.0/10

Pros

  • Hohe Flexibilität durch 3 unterschiedliche Modi
  • Flüssige Reaktion
  • Angenehme Schwenks
  • Auch im Selfie Modus nutzbar (ein Tastendruck)
  • Komplette Steuerung der Kamera über die Bedienelemente des Gimbals
  • Hervorragende Android App für das Smartphone
  • Drehregler wahlweise für Fokus oder Bildgröße
  • Ruhestellung (Passiv) zur Nutzung des Smartphones als Telefon
  • Tracking (Objektverfolgung) möglich

Cons

  • Griff könnte rutschfesten Belag haben
  • 360° Drehung bei dieser Version des Gimbal‘s nicht mehr möglich

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.