UHANS A101s // Review // – 5 inch Budget Android 6.0 3G – Ein 60€ Smartphone im Test

Auch ein Blick in die Niedrigpreisklasse bei chinesischen Smartphones wünschen sich viele Abonnenten auf manchen YouTube Kanal. eine große Menge von Käufern investieren nur dass, was für einen praktischen Gebrauch geradeso erforderlich ist. Auch Einsteiger, junge Eltern für ihre Kids sind oft auf der Suche in dieser Klasse… Wollen wir mal sehen, ob es sich bei diesem einfachen Smartphone lohnt…

 

Die Geometrie und das Gewicht

Das sind übliche Maße für ein 5 Zoll Gerät der Niedrigpreisklasse. Damit ergibt sich diese Nutzung der zur Verfügung stehenden Oberfläche:

Das “Screen-to-body ratio” beträgt 67.14%

Parameter unter kritischem Blick

Daten des Hersteller Messungen/ Bemerkungen
Modell Uhans A101s
System Android 6.0
CPU/GPU MTK MT6580, ARM® Cortex®-A53™ 1.3GHz quad-core / Mali 400 GPU MP2 32Bit SoC
Netzwerk
Frequenzbänder 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz 850/900/1800/1900MHz
3G: WCDMA 850/1900/2100MHz 850/1900/2000MHz
4G: –
Netzwerk Mode/SIM Card Dual Standby, SIM1(Micro)+SIM2(Micro) + TF Card
WIFI 2.4GHz, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Wi-Fi hotspot 2.4G
Bluetooth Bluetooth 4.0
Speicher
ROM 16GB 11,2GB nutzbar, unterst. 64GB TF-Erweiterung
RAM 2GB
TF Kartenerweiterung bis 64GB
Display
Größe/ Type 5 Inch
Auflösung 780 x 1240 Pixel TFT IPS 2.5D curved
Multi-touch 10 x Multi-touch  kein Schreibfehler!
Nutzungsgrad der Oberfläche durch das Display 67.14%
Ansteuerungsfrequenz 50Hz
Farbskala High color
Kamera
Bild Auflösung 13MP/5MP (interpoliert) 8MP (Sony IMX219 ) ƒ/2.8/, 1.6MP  (Omnivision OV9760) ƒ/2.8/, Blitzlicht
Video Auflösung 8.3MP (3840 x 2160) 2.Kamera 0.9MP (1280 x 736)
Sensoren
Beschleunigung
Näherungssensor
Umgebungslichtsensor
Andere Eigenschaften
Air Control nein
Drahtloses Aufladen nein
double tap home to lock/ double tap to wake ja/ja
Fingerprint ID nein
FM Radio ja RDS, mit digitalen Infos
Gesture ja
NFC nein
Navigation ja GPS, AGPS
OTG nein
zusätzliche Hardware Taste nein
Geometrie/Gewicht
Abmessungen 143.5 x 71.2 x 9.5 mm 143.4 x 71.42 x 9.53 mm
Gewicht 161g 162g (mit Micro SIM)
Inhalt der Box
1 x USB Typ A Kabel
1 x Akku 2450mAh 9.31Wh 3.8V
1 x Steckerladenetzteill 5V 1A
Screen Protector
mehrsprachige Beschreibung (auch deutsch) eine Konformitätserklärung für die EU lagt nicht bei

Der Vergleich

Im Überblick hier mal ein paar Messwerte im Vergleich zu Smartphones mit ähnlichem SoC. Ehrliche Akkukapazitätsangabe des Herstellers, aber das Doggee punktet natürlich durch seinen stärkeren Akku.

Modell CPU Display Performance Akku
  Prozessor @Frequenz inch Auflösung rot/grün/blau/ gelb/schwarz/weiß Lux (Helligkeit) AnTuTu Video Codec AnTuTu Geekbench 3 / 4 Ice_Storm mAh g Geekbench/ work battery life
Blueboo Maya MT6580 @1.3GHz 5.5 720 x 1280 63/191/123/241/4/373 465 11/7/12 22.508 344/1096 -/-/-/- 3.000 45 05:17:30h 2230
DOOGEE X5 Max MT6580 @1.3GHz 5 720 x 1280 64/219/122/273/2/393 673 15/4/11 24.650 355/1176 -/-/-/- 4.000 55 14:04:40h 3754
LEAGOO M5 MT6580 @1.3GHz 5 720 x 1280 46/129/68/170/3/237 499 11/7/12 24.514 354/1138 -/-/2.007/2.900 2.300 39 07:30:40h 2.003
UHANS A101s MT6580 @1.3GHz 5 720 x 1280 69/225/127/278/6/403 502 11/7/12 24.880 409/1176 -/-/2.018/2.924 2.450 43 05:44:00

Blicke auf das Gehäuse

Pinkfarbenes Outfit im Metall Look, aberbei diesen Preis natürlich alles Plastik.

Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, selbst in den Makroaufnahmen sind kaum Verarbeitungsmängel zu erkennen. Man kann gut erkennen, dass der Hersteller sauber und exakt auch im Billigsegment arbeitet.

Die Liebhaber von einem vollwertigen Tripel Platzierungen (2x SIM und 1x TF Speicherkarten) kommen hier auf ihre Kosten. 

  • Gut abgerundetes Gehäuse mit abgerundeter Rückwand und geschwungenen Konturen.
  • Diese Rückwand ist entfernbar. Diese sitzt gut und hat eine Kerbe zum Öffnen.
  • Die Griffigkeit kann durch einen beigefügten Silikon Bumper erhöht werden.
  • Das Display sitzt hinter einer 2.5D curved Glas Beschichtung.
  • Die Kamera und das Flashlight sitzen mittig. Die Fassung der Linsen ist groß und ragt durch die Rückwand.
  • Von den drei Touch Keys ist keine beleuchtet.
  • 162g Gewicht sind nicht zu schwer.
  • Lautstärkewippe und der Einschaltknopf sitzen rechts. Alle Tasten fühlen sich gut an und klappern nicht, sitzen auch nicht zu weit oben.
  • Kopfhörerbuchse sitzen oben links und der Mikro-USB 2.0 Anschluss unten mittig.
  • Der Ton des Lautsprechers tritt aus einer links unten sitzenden Öffnung aus. 
  • Das Mikrofon sitzt an der Oberseite unten links.
  • Ein Hersteller Logo und Modellbezeichnung zieren die Rückwand.
  • Alle Prüf- und Kontrollzeichen einschließlich CE Zertifikation befinden sich am Gehäuse unter dem Akku.
  • Eswerden getrennte Schächte für 2 x Micro SIM und eine TF Speicherkarte verwendet.
  • Der Akku ist entnehmbar und bei Anlieferung gesichert bereits im Phone eingelegt. Diese Sicherung muss man natürlich vor Inbetriebnahme entfernen.
  • Ein Blick in das Handy bei abgenommener Rückwand lässt die saubere Verarbeitung erkennen.

Das Display

Gemäß Herstellerangaben wurde ein IPS Display verbaut. Dieses kann allerdings bezüglich Helligkeit nicht überzeugen. Die vergleichenden Messwerte zeigen, dass es im Vergleich mit den anderen dieser Preisklasse aber nicht abfällt. Auffällig ist der hohe Schwarzwerte. Die Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick ist aber durchaus erträglich. Störend ist jedoch die gleichmäßige Ausleuchtung des Displays. Auffällig wird das oben rechts. Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet korrekt. Die Messwerte kann man der Tabelle entnehmen. Ein hoher Wert ist besser, nicht aber bei Schwarz. Da wären 0 Lux ideal.

Erstaunlicher Weise wird hier sogar ein 10 Finger Touch Screen genutzt, der zuverlässig und zielgenau arbeitet. Dieses Handy unterstützt keine drahtlose Übertragung des Displays, sprich Miracast.


Der AnTuTu Videotest

Auch hier zunächst einmal zur Erläuterung: Dieser Test versucht 30 verschiedene eingebettete Bild- und Toncodierungen in einem Testvideo zu simulieren und prüft deren Darstellbarkeit. Ein hoher Score Wert ist besser.

Dieses Phone ordnet sich damit im unteren Drittel alle bisher untersuchten SP ein, die gebräuchlichsten Videos sind allerdings abspielbar. Auch der Vergleich zeigt, die Billig Konkurrenz macht es nicht besser.


Die Performance – Speicher – System

  • Android 6.0 32-Bit
  • Verbaut sind ein MediaTek MTK MT6580, ARM® Cortex®-A53™ 1.3GHz quad-core mit der Mali 400 GPU MP2. In Verbindung mit dieser Mali, wird eine Auflösung von 720 x 1280 Pixel erreicht.
  • Die Performancewerte sind für diesen SoC typisch (siehe Tabelle).
  • 2GB RAM
  • Von den 16GB eMMC Speicher stehen dem Nutzer noch etwa reichlich 11GB zur Nutzung zur Verfügung.
  • Eine externe 64GB TF Karte wurde im Phone erkannt.

Antutu/ Geekbench 4/ ICE Storm

Die Speicheraufteilung/ Performance

Über das Telefon


Der Akku

Die oft gestellte Frage “Wie gut oder wie schlecht ist der Akku”?

Zunächst die Fakten, die vom Hersteller angegebene mAh Angaben können bestätigt werden.

Was bedeutet das? Nach einer 17% prozentigen Entladung des Akkus konnten mit dem beigefügten Ladegerät insgesamt 1944mAh nachgeladen werden (2. Reload), damit ergibt sich etwa eine Nutzkapazität von etwa 2350mAh.  Erfahrungsgemäß steigt dieser Wert nachmehreren Ladezyklen noch geringfügig an. Geladen wird unter Verwendung der Originalteile (Stecker Ladegerät und Kabel) mit etwa 800mA. Daraus ergibt sich eine Ladezeit von ca. 3h.

Wie weit man damit kommt, bestimmen wesentlich die Displayhelligkeit, die Dauer der aktiven Anzeige und natürlich auch die Nutzung des  Prozessors.

Die Messwerte eines sehr praxisnahen Akku-Tests (WORKBENCH 2.0) brachte das in der Tabelle aufgeführte Ergebnis (05:44h). Die Helligkeit des Displays wurde vorher auf 200 Lux justiert.


Die Empfänger

2G/3G
Die Empfindlichkeit des Empfangs ist mittelmäßig. LTE Empfang gibt es nicht. 

Das WLAN  2.4GHz Band nutzbar
1. Stock Beton Decke 5m Entfernung

Das Satellitennavigationssystem
Eines der globalen Navigationssatellitensysteme (USA, RU, CN) ist empfangsbereit (GPS). Sowohl die Empfindlichkeit als auch die Genauigkeit sind mittelmäßig.

FM Radio — verfügbar, auch mit Sendername und RDS Infos


Sensoren, Akustik, Bedienkomfort

Sensoren

Eine der Preisklasse angepasste Ausrüstung, die aber alle erforderlichen Funktionen gut unterstützt,

Akustik

Sprachqualität
Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich. Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist mittelmäßig und neigt aber nicht zum „Kratzen“.

Klangqualität Headset Ausgang — gut

Klangqualität Lautsprecher — ausreichende Qualität, flacher Klang

Nachrichten/Status-LED — nicht vorhanden

Tasten und deren Beleuchtung — Touch Tasten ohne Beleuchtung

Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut und sind gut geführt. Da wackelt oder klappert nichts in der Führung.

Software/Launchereigenes User Interface (FreeOS)mit komfortablen Funktionen, aber ohne App Drawer

Gestensteuerung — Dreifinger Screenshot und komfortable Konfiguration


OTA (Firmware update Over The Air) und Sicherheit

Auch dieser Hersteller bietet die Möglichkeit die Firmware Aktualisierung via Internet durchzuführen. Dabei erhält man automatisch bei einer WLAN Verbindung eine Nachricht über eine anstehende Firmware Aktualisierung.

Sicherheit

Eine Prüfung mit Kaspersky war unauffällig. Allerdings hat auch der oben gezeigte Firmware Stand Angriffspunkte beim MMS.

Eine Besonderheit ist, dass sich der Zugriff auf bestimmte Daten auch extra, unabhängig vom Entsperrcode separat schützen lässt.


Die Kamera(s)

Es ist schon eine Überraschung, dass hier nicht der Rotstift angesetzt wurde. Erstaunlicherweise wird ein 8MP Sony Kamera Chip (IMX219) für die Hauptkamera verwendet, der auch gut beherrscht wird. Dieser liefert ausgeglichene und scharfe Bilder. Auch wird große Linsenöffnung genutzt. Beide Kameras nutzen einen Blendenwert von F/2.8.

Selbst der Sensor für die Selfie Kamera (1,6MP) ist etwas besser als bei der großen Konkurrenz (Elephone S7).

Die Überraschung nimmt kein Ende, denn die Kamera App ist komfortabel, wie lange nicht mehr gesehen. Da kann sich manches teurere Handy glatt verstecken.
Die Videoaufnahmen zeigen keine Störgeräusche und der Autofokus arbeitet ausreichend schnell und gut.

Folgende Sensoren werden verwendet:
Hauptkamera:

Selfie Kamera:

Bitte beurteilt die Aufnahmen selbst.


Fazit:


Ein Budgetphone mit einer guten Kamera und verlässlichen Grundfunktionen. Einsteiger und Kids sind die Zielgruppe. Allerdings ist der Billigmarkt heiß umkämpft und ohne LTE kann man leider oft auf dem Land nur noch mit Edge ins Netz gehen, da der LTE Ausbau zu Lasten des 3G Netzes geht. 


Was gefällt

  • ein “Out of the box” Smartphone mit OTA Update
  • robustes, preiswertes und einfaches Phone
  • auswechselbarer Akku
  • 3 separate Aufnahmen für 2 SIMs und 1 TF Speicherkarte
  • überdurchschnittlich gute Speicherausstattung in der Budget Klasse
  • akzeptable Kameraleistung
  • komfortable Kamera App

Was nicht gefällt:

  • fehlendes OTG
  • lichtschwaches Display
  • kleiner Akku
  • Offene MMS Angreifer Lücke

Das UHANS A102s wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Der Hersteller empfiehlt diese Online Shops. Der Online Preis liegt bei 65€ inklusive Versand.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.