Oukitel K10000 Pro, K6000 Plus und U20 Plus in Jet Black auf dem MWC 2017 vorgestellt

Nicht nur die großen und bekannten Hersteller sind auf dem MWC in Barcelona vertreten, auch viele der kleineren unbekannteren Herstellern sind vor Ort um sich und ihre Produkte der breiten Masse vorzustellen. Einer davon ist Oukitel, die überwiegend Geräte aus der Einstiegs- bzw Mittelklasse produzieren. Die angebotenen Geräte schnitten dabei überwiegend positiv ab, was auch den moderaten Preisen zu verdanken ist. Bei den vorgestellten Geräten sticht das K10000 Pro am meisten raus, was nicht nur dem großen Akku, den sie verbaut haben, zu verdanken ist.

 

Der verbaute Akku hat eine angegebene Kapazität von 10100mAh, wobei wir davon ausgehen, das die Kapazität wie beim Vorgänger auch, nicht ganz erreicht wird. Als Prozessor kommt hier der recht ordentlich arbeitende MT6750T zum Einsatz, dieser verrichtet schon in diversen anderen Geräten unterschiedlicher Hersteller einen ordentlichen Dienst. Der Arbeitsspeicher ist 4GB groß und der interne 32GB, das Display hat 5.5 Zoll und wird in FHD auflösen.

Zum K6000 Plus liegen keine genaueren Informationen vor, außer das es in allen Belangen dem K6000 Pro überlegen sein soll.

Ein Gerät aus dem letzten Jahr bekommt auch ein kleines Upgrade in Form einer neuen Farbe, das U20 Plus wird ab sofort in der Farbe “Jet Black” erhältlich sein und soll zumindest optisch aufgewertet werden. Ihr bekommt das Gerät derzeit bei der Online-Plattform Aliexpress für rund 91€.

Da der MWC noch einige Tage geöffnet ist, gehen wir davon aus, das wir noch weitere Neuigkeiten von Oukitel zu Gesicht bekommen werden. Sobald uns diese Infos vorliegen, werden wir diese wieder an euch weiter geben.

Quelle: Oukitel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.