Nomu S30 Review – Helio P10 Octa Core Rugged Waterproof Smartphone LTE – Leistungsfähiges Outdoor Handy im Test

Nachdem wir euch erst kürzlich eine 4.7 Inch Outdoor Smartphone vorgestellt haben, greifen wir jetzt eine Klasse höher. Das gilt sowohl für die Bildschirmdiagonale als auch für denverwendeten SoC. Aber schaut selbst….

 

 

Die Geometrie und das Gewicht

Das sind nicht nur interessante Maße, sondern vergleichsweise ist es auch relativ leicht, obwohl hier ein IP68 Brocken vor und liegt. 

Das “Screen-to-body ratio” beträgt 61.9%

 Parameter unter kritischem Blick

Daten des Hersteller Messungen/ Bemerkungen
Modell Nomu S30
System Android 6.0
CPU/GPU MediaTek Helio P10 (MT6755) 8 x A53 @1950MHz 64-bit /ARM Mali-T860 MP2
Netzwerk
Frequenzbänder 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz 850/900/1800/1900MHz
3G: WCDMA 900/2100MHz 850/900/1900/2000MHz
4G: FDD-LTE:800/900/1800/2100/2600 MHz Band B1/B3/B7/B8/B20
Netzwerk Mode/SIM Card Dual Standby, SIM1(Micro)+SIM2(Micro) und TF Card
WIFI 2.4/5GHz Dual-Band, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, Wi-Fi Display, Wi-Fi hotspot
Bluetooth Bluetooth 4.0
Speicher
ROM 64GB 53,7GB nutzbar
RAM 4GB LP DDR3
TF Kartenerweiterung mind.32GB 128GB getestet
Display
Größe/ Type 5.5 Inch
Auflösung 1080 x 1920 Pixel Corning Gorilla Glass 4
Sharp® New Generation
Multi-touch
Multi-touch 10 x Multi-touch
Nutzungsgrad der Oberfläche durch das Display 61.9%
Ansteuerungsfrequenz 61Hz
Farbskala High color
Kamera
Bild Auflösung 13MP/5MP (nativ) 13MP (Sony IMX214/Omnivision ov13850)/ 5MP ( Omnivision ov5648) F/2.8, F/2.4
Video Auflösung 8.3MP 2.Kamera 0.9MP
Sensoren
Beschleunigung
Gyroskop
Magnetometer
Schwerkraft
Linearer Beschleunigung
Rotationsbeschleunigung
Näherungssensor
Umgebungslichtsensor
Andere Eigenschaften
Air Control nein
Drahtloses Aufladen nein
double tap home to lock/ double tap to wake nein/ja
Fingerprint ID nein
FM Radio ja RDS, mit digitalen Infos
Gesture ja
NFC ja
Navigation ja GPS, AGPS, GLONASS
OTG ja
zusätzliche Hardware Taste ja  App Aufruf oder SOS
Geometrie/Gewicht
Abmessungen 162 × 83 × 13.35 mm 162 x 82.67 x 13.18 mm
Gewicht 260g 278g (mit Micro SIM)
Inhalt der Box
Nomu S30 mit internen Akku 5000mAh Li-Polymer
1 x USB Daten-/Ladekabel
1 x Steckerladenetzteil 5/7/9V 1.67A 12V/ 1.25A
1 x SIM Auswerfer
OTA Hinweise
englische Beschreibung, Garantiekarte eine Konformitätserklärung für die EU liegt nicht bei

Der Vergleich

Im Überblick hier mal ein paarMesswerte im Vergleich zu Smartphones mit ähnlichem SoC. Vergleichbar Werte zu ähnlichen SoC’s, natürlich fällt die lange Standzeit trotz FHD Display und Helio P10 SoC sofort ins Auge. Das liegt aberauch an den Akku mit großer Kapazität. 

 

Modell CPU Display Performance Akku
  Prozessor @Frequenz inch Auflösung rot/grün/blau/ gelb/schwarz/weiß Lux (Helligkeit) AnTuTu Video Codec AnTuTu Geekbench 3 / 4 Ice_Storm mAh g Geekbench/ work battery life
UMI Super MT6755 @2GHz 5.5 1080 x 1920 82/263/117/332/2/454 676 15/4/11 47.553 825/3128 421/-/6.558/11.175 4000 b.in 06:53:10h 4131
ELEPHONE P9000 MT6755 @2GHz  5.5 1080 x 1920 78/239/119/312/2/427 673 15/4/11 45.393 813/3081 424/-/6.451/10.585 4000 b.in 05:52:40h 3519
UMi MAX MT6755M @1807MHz 5.5 1080 x 1920 74/222/114/288/1/418 639 13/6/11 47.506 686/2.691 414/595/6.528/10.791 4000 b.in 07:36:00h –
vernee Mars MT6755M @1807MHz 5.5 1080 x 1920 79/180/095/247/2/352 675 14/6/10 47.913 743/2705 407/602/6.514/11.042 3000 b.in 05:26:00h –
Nomu S30 MT6755M @1950MHz 5.5 1080 x 1920 85/290/166/365/0/529 661 15/4/11 52.070 726/2853 425/597/6.186/11.127 5000 b.in 09:44:00h –

Blicke auf das Gehäuse

Das Design ist deutlich von der vorgesehenen Verwendung als robustes Outdoor Handy geprägt. Allerdings trotz gummierte Kanten und strukturierter Rückwand liegt nicht sicher in der Hand. Dazu trägt der sehr glatte und verschraubte Metallrahmen bei. Es rutscht in der Hand und es besteht die Gefahr, dass es aus der Hand gleitet.

Die Verarbeitung lässt im Großen und Ganzen keine Verarbeitungsmängel zu erkennen. Allerdings ist die vom Hersteller aufgezogenen Display Folie nicht ganz passen und zieht bereits an den Rändern Luft.

Die Liebhaber von einem vollwertigen Tripel Einschüben werden sich freuen. Zwei SIM’s (Mikro) und eine TF Speicherkarte können gleichzeitig deponiert werden. Die mit einem Schnappverschluss befestigte und mit einer Gummidichtung versehene Abdeckung der SIM-/TF Speicherkarten Slots hat bei der Eintauchprobe  das Wasser sicher zurück gehalten.

  • Die Corning Gorilla 3 Glasbeschichtung verleiht zusätzlichen Schutz vor dem Zerkratzen.
  • Die Kamera sitzt wasserdicht, nicht mittig in der Rückwand.
  • Das Flashlight sitzt unmittelbar daneben.
  • Die ermittelten 278g Gewicht des 5.5 Zollers (mit SIM) sind deutlich zu spüren und weichen von der Angabe des Herstellers um 18g ab.
  • Die Softasten, von denen es 3 gibt, sitzen als Touch Tasten auf der Vorderseite im Digitizer und sind hinterleuchtet.
  • Eine Besonderheit ist, dass der Touch auch in den “Glove Mode” zu bringen ist und dann auch mit Handschuhen bedienbar ist.
  • Die restlichen Hardware Tasten lassen sich gut bedienen und sind gut in den Rahmen eingepasst.
  • Es gibt auch eine zusätzliche, programmierbare Taste. Diese kann als SOS oder als Taste zum direkten Starten einer App genutzte werden. 
  • Eine LED, die während des Ladens den Ladezustand des Akkus anzeigt oder verpasste Meldungen signalisiert sucht man vergebens.
  • Die 3.5mm große Kopfhörerbuchse und die USB Daten- und Ladebuchse sitzen hinter gut schließenden und leicht zu öffnenden Gummi Abdeckung an der Ober-/Unterseite im Rahmen. 
  • Dieser versenkten und abgedichteten Buchsen benötigen keine Spezialkabel und kontaktieren sicher mit den im Zubehör mitgelieferten Kabeln.
  • Der Lautsprecher strahlt nach unten ab. Das Eindringen des Wassers in das Innere des Handys  durch diese Öffnung wird sicher verhindert und der Lautsprecher war auch unter Wasser zu hören.

Das Display

Gemäß Herstellerangaben wurde ein FHD 1080 x 1920 Pixel Corning Gorilla Glass 4 Sharp® New Generation  Display verbaut. Dieses kann vollständig überzeugen. Die Messwerte zeigen, dass es im Vergleich mit den Konkurrenten deutlich heller ist. Der gute Schwarzwert sorgt darüber hinaus auch für gute Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick. Auch die gleichmäßige Ausleuchtung und der ausreichender Kontrast des Displays können überzeugen. Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet korrekt. Der Test in völliger Dunkelheit verläuft perfekt. Die Messwerte kann man der Tabelle entnehmen.

Vielleicht ein Hinweis in eigener Sache, denn man findet oft solche Angaben in unseren Testberichten: Die Messwerte wurden mit einem Luxmeter bei voller Helligkeit des Displays und den Testbildern des AnTuTu Display Test gemessen. Ein hoher Wert ist besser, nicht aber bei Schwarz. Da wären 0 Lux ideal.

Der 10 Finger Touch Screen (bei abgeschalteten 3 Finger Screenshot) arbeitet nicht immer ganz prompt und einige Gesten werden nicht erkannt. Dieses Handy unterstützt auch die drahtlose Übertragung des Displays, sprich Miracast.


Der AnTuTu Videotest

Auch hier zunächst einmal zur Erläuterung: Dieser Test versucht 30 verschiedene eingebettete Bild- und Toncodierungen in einem Testvideo zu simulieren und prüft deren Darstellbarkeit. Ein hoher Score Wert ist besser.

Also keine Sorge, das Nomu S30 ordnet sich zwar damit im unteren Drittel alle bisher untersuchten SP ein, aber die meisten herkömmlichen Videos sind problemlos abspielbar.


Die Performance – Speicher – System

Auch hier zunächst einmal zur Erläuterung: Als Tester fühlt man sich verpflichtet dieses Dinge gemessen und quantitativ darzustellen. Letztendlich hängt “gut” oder “böse” aber stark von den Nutzungsgewohnheiten und Wünschen des Käufers ab. Hohe Messwerte sind eher mehr ein Indiz dafür, ob es auch anspruchsvollen 3D Spielen gewachsen ist oder viele Anwendungen im Arbeitsspeicher bleiben und diese dann auch zügig gestartet werden können. Aber auch bei geringeren Werten findet es man sehr selten, dass dieses in der Bedienung der UI deutlich wird. Sicher liegt bei Outdoor Smartphones der Schwerpunkt der Nutzung nicht im 3D Spiele Bereich.

  • Android 6.0 64-Bit
  • Verbaut ist ein MTK MT6755 (Helio P10) SoC, der hier mit 1950MHz getaktet wird. In Verbindung mit der GPU Mali-T860 MP2, wird eine Auflösung von 1080 x 1920 Pixel erreicht.
  • Die Performance liegt bei für den SoC stattlichen 47.913 AnTuTu Punkten.
  • 4GB RAM
  • Von den 64GB eMMC Speicher stehen dem Nutzer dann noch etwa 53.7GB zur Nutzung zur Verfügung.
  • Das USB On-the-go (OTG) Feature ist nutzbar.
  • Eine 128GB TF Karte wurde erkannt und kann entweder zur Nutzung als SD Karte oder zur Erweiterung des internen Speichers genutzt werden.

Geekbench 4/ Antutu/ Ice Storm 

Die Speicheraufteilung/ Performance

Über das Telefon


Der Akku

Die oft gestellte Frage “Wie gut oder wie schlecht ist der Akku”?

Zunächst die Fakten, die vom Hersteller angegebene mAh Angaben sind nachgewiesen. Was bedeutet das? Nach einer Entladung des Akkus auf etwa 10% konnten mit einer Spannung von etwa 5V insgesamt 4.513mAh nachgeladen werden.  

Wie weit man damit kommt, bestimmen wesentlich die Displayhelligkeit, die Dauer der aktiven Anzeige und natürlich auch die Nutzung des  Prozessors. Eine extreme Erwärmung konnte ich weder bei der Nutzung noch beim Aufladen des Gerätes beobachten. Das mitgelieferte Stecker Ladegerät arbeitet mit einer Schnellladetechnik. So konnten nach Totalentladung innerhalb von 25min bereits 32% und nach 2:00h 82% Ladestand des Akkus erreicht werden.

Die Messwerte eines sehr praxisnahen Akku Test (WORKBENCH) brachte dieses beachtliche Ergebnisse (vergleiche auch Tabelle). Die Helligkeit des Displays wurde vorher auf 200 Lux justiert.


Die Empfänger

2G/3G/4G
Die Empfindlichkeit des Empfangs ist ausgezeichnet. Ein LTE Empfang innerhalb des Gebäudes problemlos möglich.
Frequenzen Komplette Palette auch Band 20 LTE

(siehe Tabelle)

Das WLAN gute Empfangsleistungen, 5GHz Band nutzbar
1. Stock Beton Decke 5m Entfernung

Das Satellitennavigationssystem
Zwei der Globales Navigationssatellitensystem (USA, RU) werden empfangen (GPS, GLONASS). Sowohl die Empfindlichkeit und auch die Anzahl der verfügbaren Satelliten sind gut. Die Genauigkeit liegt genau bei der durch diese Systeme garantierten 5m.

FM Radio — verfügbar, auch mit Sendername und RDS Infos


Sensoren, Akustik, Bedienkomfort

Sensoren

Hier geizte der Hersteller nicht. Man findet eine nahezu komplette Palette aller üblichen Sensoren. Sogar auf einen Kompass und Gyrosensor muss man nicht verzichten.

Akustik

Sprachqualität
Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich. Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist gut und neigt nicht zum „Kratzen“.

Klangqualität Headset Ausgang — gut

Klangqualität Lautsprecher —  gute Qualität, voluminös und wasserdicht

Nachrichten/Status-LED nicht vorhanden

Tasten und deren Beleuchtung beleuchtet

Die Touch- Tasten sind hinterleuchtet. Das Smartphone kennt auch einen Handschuh-Modus für das Touch Display.
Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut und sind gut geführt. Da wackelt oder klappert nichts in der Führung. Es gibt eine zusätzliche Hardwaretaste

Software/Launchereinfacher mit App Drawer, kein eigenes UI

Gestensteuerung vorhanden, aber nicht besonders empfindlich


OTA (Firmware update Over The Air) und Sicherheit

Eine Systemaktualisierung bietet sich zwar im Einstellungsmenu an, doch ist deren Funktion zweifelhaft, da bei allen Versuchen keine Verbindung zum OTA Server zustande kam.

Sicherheit

Eine Prüfung mit Kaspersky war unauffällig. Allerdings hat auch der oben gezeigte Firmware Stand immer noch Angriffspunkte beim MMS.

Das Phone lässt sich auch komplett verschlüsseln. Außerdem lassen sich einzelne Daten mit einem Sicherheitstoken separat schützen.


Die Kamera(s)

Zur Hauptkamera (Rear Camera) gibt der Hersteller die Verwendung des 13MP Sony Chips mit einer Blende F/2 an. Allerdings ist auch der alternative 13MP Omnivision ov13850 Sensoren in den Kernel eingebunden.
Trotz des Sony Sensors überzeugt die Hauptkamera nicht mit exzellenter Schärfe. Auch arbeitet die Kamera Firmware nicht mit eine Blende von F/2 sondern nachgewiesener Maßen mit F/2.8.
Die Kamera App ist relativ simpel, aber alle bekannten Grundfunktionen stehen zur Verfügung. Die die Möglichkeiten des Einbetten der GPS Koordinaten, Bildstabilisierung und EIS Funktionen sind jedoch vorhanden und arbeiten stabil
Die Videoaufnahmen zeigen keine Störgeräusche und der Autofokus arbeitet nicht oder nur sehr träge. Das Blitzlicht ist nicht besonders stark. 

In der Rückkamera wird ein  5MP Omnivision Chip mit einer Blende von F/2.4 verwendet

Folgende Sensoren können verwendet werden:
Hauptkamera:

Selfie-Kamera

Man sollte aber auch von einer Handykamera nicht die Qualität einer Systemkamera erwarten. 

Bitte beurteilt Die Qualität der Aufnahmen selbst.


Fazit:


Ist dem neu auf dem Markt drängenden Hersteller Nomu ein guter Wurf gelungen?

Mit diesem Middle Range 5.5 inch Outdoor Smartphone erhält man für den vorgesehenen Einsatzzweck ein exzellent ausgestattetes Smartphone, welches sich sogar mit Handschuhen gut bedienen lässt. Eine großzügige Ausstattung mit Sensoren, ein ausreichend stabiles GPS, Kompass, kratzfestes und helles Display sind die Highlights des kompakten Phones.
Darüber hinaus punktet es mitdem vorhandenen NFC. Kann die Qualität der Kamera vielleicht durch einen OTA Firmware Upgrade noch etwas verbessert werden bleibt jedoch die mangelnde Griffsicherheit des Metallrahmens hinter den Erwartungen zurück.


Was gefällt

  • “Out of the box” Smartphone 
  • sehr gute Performance
  • Guter Wasser-/ Staubschutz gem. IP68
  • Robust 
  • Helles Display
  • Corning Gorilla 4 Beschichtung
  • großzügige Sensorausrüstung
  • NFC
  • Kompass
  • USB On-The-Go
  • hervorragende Standzeit
  • kein Hybrid Tray (2x Micro SIM, 1x TF Karte)
  • SOS Taste

Was nicht gefällt:

  • Bildqualität der Hauptkamera
  • zu glatter Metallrahmen
  • fehlende Message LED
  • kein funktioniertes OTA Update

Das Phone wurde vom Online Shop TOMTOP zur Verfügung gestellt und kann dort einschließlich Versand für etwa 180 usd geordert werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.