NO.1 bringt mit der S9 seine erste Smartwatch mit NFC raus

NFC ist ein Standard, den man bei den namenhaften Herstellern fast immer finden wird. Er ist in fast allen Geräten verbaut und kann somit genutzt werden. Die asiatischen bei uns unbekannteren Herstellern verzichten oft auf diesen Standard, da sie ihn für zu unwichtig einstufen. So war es zu Beginn auch mit dem bei uns so wichtigen Band 20 um ein im vollen Umfang nutzbares LTE Smartphone zu haben, das haben die meisten Hersteller verstanden und sie bieten überwiegend Geräte mit diesem an. Der Hersteller NO.1 hat schon eine Menge an Smartwatches auf den Markt gebracht, von der ganz billigen Variante bis hin zu etwas teureren Modellen mit SIM Unterstützung. Sie haben mit der S9 ihre erste Smartwatch die auch NFC kann und somit wird diese vielleicht auch interessanter für die Käufer.

 

Als weiteres Highlight wird der Pulsmesser der 2ten Generation angepriesen, der auch im Xiaomi Mi Band 2 arbeitet. Man bekommt hier auch die Möglichkeit die Themen individuell anzupassen oder sich ein neues über watchfaceup.com zu installieren, den genauen Ablauf und alle technischen Spezifikationen könnt ihr auf der offiziellen Produkseite nachlesen. Die S9 ist entweder mit einem braunen oder schwarzen Lederarmband oder mit einem silbernen oder schwarzen Metallarmband zu bekommen. Desweiteren unterstützt die S9 alle gängigen Funktionen, die wir von einem Smartband oder einer Smartwatch gewohnt sind, wie Schrittzähler, Schlafmonitor oder weitere. Sobald uns die Informationen zum Verkaufsstart und dem Preis vorliegen, werden wir diese an euch weiter geben.

Quelle: NO.1

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.