Elephone stellt seinen Kundenservice für Europa und Russland ein!

Im Oktober 2015 startete Elephone ihren Kundenservice außerhalb von Asien, das war zu diesem Zeitpunkt eine große Sache die ebenso groß angekündigt wurde. In Deutschland, Spanien, Großbritannien und Russland wurden Partner gefunden, die die Garantieansprüche und normale Reperaturen ausgewählter Geräte durchführen sollten. Sollten deshalb, weil dieser Service von Beginn an nie so richtig und zufriedenstellend funktioniert hatte. Hier in Deutschland ( wie auch in Spanien ) war das Unternehmen Tomrepair dafür zuständig. Tomrepair hat ( zumindest theoretisch auf der Webseite angekündigt ) auch Reparaturen anderer Hersteller übernommen.

 

Die Kontaktaufnahme gestaltete sich dabei von Anfang an mehr als schwierig für die meisten Kunden, die Hotline war fast nie oder nur sehr schwer zu erreichen. Sollte man einmal zu den Glücklichen gezählt haben, die jemanden am Telefon erreicht haben, dann war die Kommunikation das nächste Problem. An der anderen Seite war, wie im Internet überwiegend nachzulesen ist, eine Frauenstimme die man nur sehr schlecht verstehen konnte und die der deutschen Sprache nicht mächtig war. Versuche über das Kontaktformular blieben auch überwiegend erfolglos. Dann kamen weitere Stolpersteine, die einem in den Weg gelegt wurden. Mal passte die Auftragsnummer nicht, dann waren Ersatzteile nicht lagernd usw. Die Liste der Verfehlungen könnten wir noch ein wenig ausbauen, wie die Zeit die sie zum reparieren benötigten, aus den veranschlagten 10 Tagen wurden fix mal 4 Wochen.

Heute hat Elephone angekündigt, diesen Service zum 5.12 vorerst einzustellen. Die offizielle Begründung lautet, das man das System und den Support aktualisieren und umstellen will. Alle Reparaturanfragen die bis zum 5.12 eingehen, werden noch abgearbeitet ( oder auch nicht, siehe oben ), danach wird dieser Service eingestellt und Anfragen nicht mehr bearbeitet. Elephone spricht sein Bedauern zu diesem Vorgang aus, sieht es aber als notwendigen Schritt an diesen Service zu verbessern. Wann es außerhalb von Asien diesen Kundenservice wieder geben wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest und sie werden das auf ihren sozialen Kanälen bekannt geben.

Bevor jetzt ein großer Aufschrei durch die Reihen gehen wird, geben wir zu bedenken, was man möchte. Möchten wir wirklich einen schlecht oder kaum zu nutzenden Kundenservice oder doch dann lieber ganz darauf verzichten ? Wir denken, diesen Service wird kaum jemand vermissen, wer Geräte aus Asien bezieht sollte das Risiko der fehlenden Garantie- und Gewährleistungsansprüche in Kauf nehmen. Der günstige Preis, zu dem man diese Geräte die keinesfalls schlecht sind, sondern eher recht gut, kommt nicht von ungefähr. Da muss an Stellen gespart werden. Wer dieses nicht möchte muss tiefer in die Tasche greifen und Geräte aus der EU kaufen, da bezahlt man den Service gleich mit, obwohl es da auch unzählige Beispiele gibt, wo Nutzer sehr oft nicht zu ihrem Recht kommen.

Warten wir mal eine Zeitlang ab, ob und in welcher Form sich da etwas bewegen wird, sobald uns dazu neue Informationen vorliegen könnt ihr dies bei uns nachlesen.

Quelle: Elephone

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.