Drahtloses Lavalier Mikrofon Set Comica BoomX-D D2 im Test – 2,4G anmeldefrei

Comica BoomX-D D2

Wir wissen, dass einige unter euch auf dem Weg zu einem eigenen YouTube Kanal sind und wollen euch ein Stück begleiten. So stellten wir euch in der Vergangenheit immer wieder einige Möglichkeiten, die Tonqualität von Videos der Aufnahmesituation anzupassen, vor.  Nun empfehlen wir euch wieder mit dem Comica BoomX-D D2 ein professionelles Funkmikrophon Set. Auch diesmal waren wir gespannt, welche Möglichkeiten bei der Verbesserung der Tonqualität von Video Aufnahmen aus einiger Entfernung vorhanden sind, ohne die Beweglichkeit der “Tonquelle” entscheidend einzuschränken. Einige Überraschungen hält es schon parat. Welche, erfährt man beim Weiterlesen.

Wer scharf auf Tonbeispiele ist, schaut sich auch diesmal wieder Rolands YouTube dazu an. Dabei findet man zahlreiche Hörproben in sehr verschiedenen Umgebungssituationen.

Technische Daten des Comica BOOMX-D D2


Sender (TX)

Drahtloses Band: 2400 ~ 2483,5MHz
Leistung übertragen: +10dBm
Empfangsempfindlichkeit: -86dBm
Antenne: PCB-Antenne
Polare Muster: Omnidirektional
Frequenzgang: 80Hz ~ 20kHz
Ton-Verzögerung: <20ms
Schnittstelle für externen Mikrofoneingang: 3,5-mm-TRS
Akku: Eingebauter Li-Ionen-Akku 330mAh 3,7V
Batterielebensdauer: 5 Stunden
Nettogewicht: 29g
Abmessungen: 39 x 22 x 55 mm
Betriebstemperatur: 0℃ ~ 50℃

Empfänger (RX)

Drahtloses Band: 2400 ~ 2483,5MHz
Leistung übertragen: +10dBm
Empfangsempfindlichkeit: -86dBm
Antenne: PCB-Antenne
Audio-Ausgangsamplitude: +0dB ~ +12dB
Ton-Verzögerung: <20ms
Audio-Ausgabe-Schnittstelle: 3,5-mm-TRS
Monitor-Schnittstelle: 3,5-mm-TRS/TRRS
Akku: Eingebauter Li-Ionen-Akku 330mAh 3,7V
Batterielebensdauer: 5 Stunden
Nettogewicht: 29g
Abmessungen: 39 x 22 x 55 mm
Betriebstemperatur: 0℃ ~ 50℃

Was wird geliefert?


Der Lieferumfang des Comica BOOMX-D D2 reicht für die Verwendung des Sets mit einer Systemkamera und zwei unterschiedlichen Tonqellen aus. Für die Verwendung beim Smartphone gibt es zwar einen TRS zu TRSS (vierpoliger Klinkenstecker) Adapter. Aber soll die Funkstrecke allerdings nur für mobile Geräte genutzt werden, empfehlen sich dann die MI oder UC Sets. Bei diesen kann dann der Empfänger direkt in das iPhone oder Smartphone gesteckt werden. Beim getesteten D2 Set sind alle erforderlichen Kabel, zwei Lavalier Mikrofone, zwei Sender mit internen Mikrofonen und der Empfänger in der Lieferung enthalten. Auf den Lavalier Mikros sitzt jeweils ein Popschutz. Für die internen Mikros der Sender gibt es noch jeweils einen aufsteckbaren Windschutz mit.

Vermissen tut man lediglich ein kleines Transportköfferchen für unterwegs. Wer oft unterwegs ist, wird das Köfferchen vermissen.

Warum das Comica BOOMX-D D2 Set?


Sitzt die Tonquelle außerhalb der Reichweite des Kameramikros, macht es Sinn, ein Funkmikrofon immer dann einzusetzen, wenn die freie Beweglichkeit des Sprechenden nicht unbedingt durch ein Kabel zur Kamera eingeschränkt werden soll. Damit kann man auch auf das nachträgliche Synchronisieren zwischen Bild und Ton verzichten, falls man den Ton mit einem Recorder in Sprecher Nähe aufzeichnet. Darüber hinaus wiegt das Vorhandensein von gleich zwei Mikrofonen pro Sender schwer. Man kann entweder die jeweils mitgelieferten Lavalier-Ansteckmikros oder die auf den Sendern sitzenden integrierten Mikros nutzen. Das entscheiden die Erfordernisse der Aufnahmesituationen.

Verarbeitungsqualität


Da gibt es nichts zu bemängeln. Tadellos verarbeitet und optisch ein gefälliges Design. Endlich keine Metallspangen und Klammern, die man schwer über den Gürtel bringt. Ein universell verwendbarer Zwicker, der sowohl am schmalen Smartphone als auch auf den Blitzschuh der Systemkamera halt findet. Anstelle der bei hochwertigen Sendern zur Befestigung des Lavalier Mikros verwendeten schraubbaren Überwurfhülse, verwendet Comica eine steckbare Klemme. Auch diese verhindert sicher das versehentliche Rausziehen des etwa 1.80m langen Mikrofon Kabels. Perfekt löst Comica auch das Antennenproblem. Anstelle der üblichen λ/4 Antenne, die leicht verbogen oder verdeckt werden kann, nutzt man eine interne PCB Antenne.

Tonqualität


Die Mikros sind ausreichend empfindlich. Mittels der am Empfänger befindlichen Pegelregler kann man die Ausgangspegel beider Kanäle getrennt in ein dB Schritten im Bereich von 0 bis 12dB nivellieren. Obwohl die meisten Systemkameras eine eigene Regelung haben, hat das den Vorteil, dass man die einmal gefundene Stellung für das Kamera Mikrofon nicht verändern muss. Zusätzlich befindet sich auch am Empfänger ein Monitor Ausgang mittels dessen man die volle Kontrolle über das zum Aufnahmegerät gelieferten Signal hat.

Um das Eigenrauschen des Ausgangsignals in Grenzen zu halten, empfehle ich die kleinste Verstärkungsstufe des Empfängers zu nutzen. Der Schallpegel ist dann immer noch ausreichend für gut nivellierte Aufnahmen. Da solche Mikros vorrangig für Sprachaufnahmen genutzt werden, habe ich auch keine Beanstandungen zu der Tonqualität. Spürbar ist die geringe Richtwirkung der aufgesetzten Mikros und erstaunlich wieviel Umgebungsgeräusche damit hörbar werden. Die nahezu perfekte Ton Qualität der auf den Sender sitzenden Mikrofone ist erstaunlich. Die Stimme bleibt bei beiden Mikros natürlich und kommt klar rüber. Auch an der Tonqualität der beiden Lavalier Mikrofone ist nichts auszusetzen.

Nutzungskomfort der Funkstrecke

Die Sender lassen sich gut über die Klemme am Gürtel befestigen. Genutzt werden übrigens 3 gleichartig gestaltete Klemmen, die auch auf den Blitzschuh geschoben werden können. Allerdings ist diese Klemme nicht drehbar. Damit ist leider das optimale Ausrichten von Sender zu Empfänger nicht immer möglich. Grundsätzlich gilt die Regel bei dieser Wellenlänge: stabil == direkte Sicht. Die Anzeigen der Displays (Pegel, Verstärkung, Verbindung, Kopplung, Mute) sind gut erkennbar. Das Gewicht beider Sender und des Empfängers beträgt jeweils 30g. Die interne PCB Antenne ist von außen nicht sichtbar. Alle Knöpfe und Tasten haben spürbare Druckpunkte. Eine Tastensperre gibt es nicht. Also gut aufgepasst.

Die an den Sendern und Empfänger befindlichen Display sind tageslichtlesbar, schalten sich aber zur Schonung des Akkus ziemlich schnell dunkel.

Universalität

Aufgrund der mitgelieferten Kabeladapter (TRS, TRRS) ist der Empfänger sowohl für Systemkameras als auch für Smartphones geeignet.

Besonderheiten des Comica BoomX-D D2 Funkset


In der Regel beherrschen die Kamera Apps nicht das Verwenden von externen Mikros bei Videoaufnahmen. Dafür muss man sich einfach etwas in den Kamera Apps umschauen.

Sowohl die Sender als auch der Empfänger besitzen interne Akkus, deren Reichweite etwa 4 Stunden beträgt. Aufladbar sind alle drei über einen USB C Eingang. Ein Betrieb während des Aufladens (also mit eine Powerbank) ist möglich. Genial wäre ein gesplittetes Kabel an dem über einen geeigneten USB Ladeausgang gleichzeitig alle drei aufgeladen werden könnten.

Da das erworbene Set 2 getrennte Sender hat ist deren Tonübertragung auch als Stereo auf zwei getrennten Tonspuren, also Stereo möglich. Auch wenn nur ein Sender genutzt wird kann der Empfänger sowohl im Stereo- als auch im Mono Mode arbeiten. Im Stereo Mode bleibt dann die zweite Spur stumm, arbeitet also nicht als Backup Spur. Im Mono Mode werden beide Spuren mit dem gleichen Signal bespielt.

Genutzter Frequenzbereich und Kanäle, Reichweite der Funkstrecke


Sender und Empfänger arbeiten in einem Frequenzbereich von 2400 ~ 2483.5MHz. Dieser Bereich ist für die kommerzielle Nutzung von Funkmikrofonen in Deutschland freigegeben und die Nutzung bedarf keiner Anmeldung bei der Bundesnetzagentur.

Mit dieser Funkstrecke sind Reichweiten im Freien bei direkter Sichtverbindung etwa um die 50m erreichbar. Zur Vermeidung von Störungen sollte man Bluetooth und 2.4GHz WiFi Smartphones möglichst nicht in der Nähe haben. Das kann zu Störungen der Verbindung führen. Bei meinen Versuchen (Sender am Rücken angebracht) waren immerhin noch 50m möglich. Geht im Freien die Sichtverbindung verloren, dann bricht i.d.R. die Übertragung auch ab. Anders verhielt sich der Reichweiten Test im Gebäude. Da war eine Übertragung über zwei Stockwerke hinweg durchaus möglich.

Fazit


Soll auch die Beweglichkeit des Sprechenden erhalten bleiben, kann dieses Funkset durch seine Nähe an der Tonquelle erheblich zur Verbesserung der Tonqualität von Sprachaufnahmen auch im großen Entfernungsbereich verwendet werden. Es steht bezüglich seiner Tonqualität hochwertigen Mikros nicht nach.

Kauflinks


COMICA BoomX-D D2

FOTOWELT / Pixel

 

FULAIM MX10/MX20

 

 

 

 

 

 

 

 

 


CVM-V30 PRO

CVM-V30 LITE

Mikrofon Set für Smartphones

Comica BoomX-D D2

259 EUR
9.9

Design/ Verarbeitung/ Gehäuse

10.0/10

Klangqualität

9.5/10

Flexibilität

10.0/10

Ausstattung

10.0/10

Pros

  • empfindlich
  • nicht anmeldepflichtig
  • komplette Ausstattung
  • zwei Mikros / Sender
  • gute Reichweite
  • zahlreiche Anschluss Möglichkeiten
  • wirksamer Popschutz/ Windschutz im Zubehör
  • auch Powerbank Betrieb möglich (betriebsbereit beim Aufladen)
  • Stereo Betrieb mit Pegelregelung

Cons

  • geringe Akkureichweite
  • kein Transport Koffer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.

Deaktivierung von Google Analytics.