Der 6080mAh Akku im Oukitel K6000 Plus ist in 100 Minuten voll aufgeladen

Zuerst einmal eine gute Nachricht,das Oukitel K6000 Plus mit seinem 6080mAh Akku und dem 12V/2A Schnellladegerät wird ab nächste Woche zu einem Preis von 179,99$ vorbestellbar sein. Kommen wir nun zum Kernthema dieser News, das K6000 Plus wird mit dem mitgelieferten 12V/2A Ladegerät in nicht einmal 100 Minuten wieder komplett aufgeladen. Eine lange Laufzeit ist fast allen Nutzern wichtig, genauso wie die Tatsache die Ladezeit so gering wie möglich zu haben, daher sind Geräte die die “Quick Charge” Technologie unterstützen so beliebt.

 

Die gängigen Standards sind 5V/2A und 9V/2A Ladegeräte die eigentlich zufriedenstellende Ergebnisse liefern, aber Oukitel setzt mit seinem 12V/2A Ladegerät noch einen oben drauf. Der Akku und seine Laufzeit sind ein viel diskutiertes Thema, wobei die Meinungen dazu sehr weit auseinander gehen, genauso verhält es sich mit der Ladezeit, auch hierzu gibt es viele unterschiedliche Meinungen. Die einen sagen, das zu schnelles laden dem Akku auf Dauer nur schaden würde, die anderen sagen, das die heutige Technologie soweit ist, das die Akkus dies locker verkraften können. Sei es drum, wir wollen jetzt hier nicht über die Vor- bzw Nachteile diskutieren, sondern Oukitel mit seinem Test in den Vordergrund stellen. Wie man in dem gemachten Video und auf den Grafiken gut erkennen kann, versorgt das Ladegerät den Akku mit so viel Energie, das dieser seine volle Leistung bereits nach gut 100 Minuten wiedererlangt hat. Das ist nun mal eine Vorgabe, die sie vom derzeitigen Markt ein wenig abheben lässt. Poweruser unter uns wissen solche Vorzüge mehr als nur zu schätzen, denn das wird ihr Hauptverkaufsargument werden.

In dem Video werden alle drei Standards miteinander verglichen um deutlich zu machen, das die neue Ladetechnik ein großer Schritt nach vorne sein wird. Die angefügten Grafiken verdeutlichen das auch nochmal recht anschaulich.

Aber auch die weiteren technischen Details können sich durchaus sehen lassen, das K6000 Plus ist zwar kein Highend aber ein Gerät welches sich in die solide Mittelklasse einordnen wird. Der recht flotte MT6750T der mit 1,5Ghz taktet, dazu 4GB RAM und 64GB ROM sind sehr ordentliche Werte und sorgen für ein flüssig laufendes System. Hinzu kommt noch, dass das K6000 Plus eine Festplatte mit 2TB auslesen kann. Das Display ist 5.5 Zoll groß und löst in FHD auf, die Hauptkamera hat 16MP und die Frontkamera 8MP, wobei diese Werte nicht interpoliert sind. Alle weiteren technischen Detail könnt ihr auf der Produktseite nachlesen.

Der Vorverkauf startet, wie bereits oben erwähnt, in der nächsten Woche zu einem Vorzugspreis von 179,99$ , der reguläre Preis liegt bei 209,99$. Gemessen an der Ausstattung und dem Verkaufspreis ist das K6000 Plus mehr als nur einen Blick wert. Unser Testgerät sollte in der nächsten Woche bei uns eintreffen, dann können wir euch berichten, ob das geschriebene mit der Praxis übereinstimmen wird.

Quelle: Oukitel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.