Blackview bessert beim A7 nach und bringt die Pro Version mit leicht flotterem Prozessor und Band 20 auf den Markt!

Es ist schwer hier den richtigen Anfang zu dieser News zu finden, denn auf der einen Seite ist es gut, wenn man ein Modell verbessert und so den Kreis der potentiellen Käufer erweitert, auf der anderen Seite muss man hier aber auch den Zeitraum der zwischen beiden Releases ist stark bemängeln. Das A7 kam erst vor einigen Wochen auf den Markt, das zu einem günstigen Preis mit der Einschränkung das es nur ein 3G Smartphone ist ohne das wichtige Band 20. Das Pro hingegen hat jetzt eine volle LTE Unterstützung mit Band 20, der Preis ist mit 62€ auch sehr günstig nur liegen wie bereits angedeutet nur einige Wochen zwischen beiden Marktstarts und das erweckt einen bitteren Beigeschmack. Mal schnell noch ein wenig Kasse mit dem alten Prozessor machen, der momentan für ein Apfel und ein Ei zu bekommen ist und kurz darauf schicken wir eine etwas überarbeitete Version ins Rennen und stoßen somit die Käufer eines A7 vor dem Kopf.

 

Viele der Käufer werden nicht darüber erfreut sein, das jetzt schon ein Nachfolger da ist, fast zum selben Preis, aber mit der weitaus besseren Netzabdeckung. So ein Vorgehen kann man im Vorfeld vermeiden, bei allen Wünschen die Verkaufszahlen hoch zu halten. Wer in der EU oder bei uns in Deutschland verkaufen will, der sollte alle technischen Daten kennen und wissen, welche Grundvoraussetzungen hier gegeben sein müssten. Naja sei es drum, ob das ein Eigentor wird oder nicht, wird nicht an uns liegen, das haben dieKäufer in der Hand. Beim Pro kommt der MT6737 zum Einsatz, auch ein Prozessor aus dem Einstiegsbereich, aber eben LTE fähig und mit Band 20, somit istes für viele interessant. Ob Neulinge, Sparfüchse oder für diejenigen die ein Zweitgerät suchen, für alle die ist es nun geeignet. Netzprobleme, schlechter oder gar kein Empfang sollten hier nicht gegeben sein. Beim Arbeitsspeicher und internen Speicher wurde hier der Standard mit 2/16GB verbaut, keine Top Daten, aber für die Grundfunktionen wie WhatsApp, Facebook, telefonieren und Co durchaus ausreichend. Das Display hat 5 Zoll und eine HD Auflösung, der Akku mit 2800mAh ist nicht groß, sollte bei der Konfiguration aber ausreichend sein. Alle weiteren Spezifikationen könnt ihr auf der Produktseite nachlesen.

Es ist schön ein Modell nachzubessern um so mehr Käufer anzulocken, aber bitte in Zukunft nicht mehr diesen reinen Abverkauf. Die Käufer werden dann nur an der Nase herumgeführt und ihnen wird vor Augen gehalten, das nur der Abverkauf zählt und alles weitere unwichtig erscheint.

Wer das A7 Pro kaufen will, der kann das bei Aliexpress machen, dort läuft noch einige Tage der Vorverkauf. Der Preis ist mit 62€ nicht zu hoch, mehr sollte man dafür auch nicht bezahlen müssen, denn dann gäbe es bessere Alternativen.

Quelle: Blackview

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.