Wallracer der Firma JJRC – Review

Wallracer der Firma JJRC

Technische Daten:

Länge 15 cm Breite 8 cm Höhe 4,5 cm

Gewicht: 60g

Funkübertragung: Infrarot (Störanfällig)

Fahrzeit: ca. 6 min ebenerdig ca. 4 min an der Wand

Ladezeit: ca. 10min Ladung über Fernsteuerung, kein externes Ladegerät erforderlich

 

Whats in the Box?

Das Auto, Infrarot Fernsteuerung

Lets Play:

Der erste allgemeine Eindruck des Autos ist eher zerbrechlich (was sich allerdings nicht bestätigte)
Die Fernsteuerung ist Kinderfreundlich Liegt gut in der Hand.

Das Fahrzeug lässt sich in alle Richtungen mehr oder weniger genau Steuern.
Dies liegt zum einen an der Konstruktion selbst.
2 Angetriebene Räder diagonal angebracht, Fahrgefühl wie bei einem Panzer.
Und das “ruppige” Ansprechverhalten der beiden Antriebsmotoren.

Hier macht etwas Übung den Meister.

Während der Fahrt ist das Fahrzeug mit extrem hellen Scheinwerfern beleuchtet.
Schöner Spaß im dunkeln.

Nun der “Wall Effect”
hierzu muss am Fahrzeug ein Schalter auf Stellung “Wall” gestellt werden.
Schon nimmt ein kleiner Lüfter seine arbeit auf.
Dieser saugt das Fahrzeug an der Wand / Tür fest.

(Wichtig hier die Wand muss Glatt sein)
Raufaser oder Struktur Tapeten gehen als Untergrund nicht.

Die Fahrten an der senkrechten Wand sind wie am Boden nur mit etwas Übung gut zu Meistern.

Hier fällt auf das Die Karosserie stabiler ist als sie den Anschein macht.
Mein Test auto Musste einige hohe Abstürze einstecken.
Welche es ohne Abbrüche überstanden hat.

Fazit:
+ Für den Indoorbetrieb problemlos geeignet
+ Am besten bei Dunkelheit nutzen Lichteffekt ist Klasse /weniger störanfällig
+ für Wandfahrten Glatte Fläche verwenden!

Bezug über
RCMoment

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.