Nomu S30 – Outdoor Smartphone mit Helio P10, 4GB RAM und 64GB internen Speicher

Jetzt werden viele von euch bestimmt denken ” Nomu, hmm kenn ich nicht “. Genauso ging es uns zuerst auch, naja das vermehrt neue Namen unter den Herstellern auftauchen ist seit geraumer Zeit nichts neues. Jede Woche tauchen neue Hersteller oder Geräte auf, viele ähneln sich in den Spezifikationen oder vom Design. Ob Nomu jetzt einer von Vielen wird oder sich behaupten kann, wird man erst in der Zukunft sehen, aber zumindest haben sie mit ihrem dritten Gerät etwas wirklich gutes zu einem relativ günstigen Preis am Start.

 

Leistungsstarke Outdoor Smartphones zu finden ist nicht ganz so einfach und wenn, sind sie preislich einfach zu teuer. Überwiegend bekommt man Geräte die sehr robust sind, aber technisch eher in der Einstiegsklasse einzuordnen sind. Hat man dann ein Gerät gefunden, welches auch von der Leistung her zu überzeugen weiß, dann muss man tief in die Tasche greifen. Da stehen Preis/Leistung selten im Verhältnis zu einander und man muss hier für viel mehr bezahlen, als man dafür bekommt. Während sich die ersten beide Geräte technisch in der Einstiegsklasse einordnen lassen ist das S30 solide Mittelklasse. Werfen wir zuerst einen Blick auf die ersten beiden Modelle und deren gemeinsammen Spezifikationen. Im S10/S20 arbeitet ein Mediatek MT6737T, die Hauptkamera löst mit 8MP ( interpoliert 13MP ) und hat einen Sony IMX219, beide unterstützen die komplette Palette an Bändern und machen sie so zu vollwertigen LTE Smartphones. Beide sind Dual-SIM Smartphones die aber einen Hybrid-Schacht haben, das heißt sobald eine TF-Karte zum Einsatz kommt, kann nur noch eine SIM genutzt werden. Das Display misst bei beiden 5 Zoll und hat Corning Gorilla Glass 4. Kommen wir zu den unterschiedlichen Merkmalen. Das S10 hat 2GB RAM, 16GB ROM und einen 5000mAh Akku, das S20 3GB RAM, 32GB ROM und nur einen 3000mAh Akku. Das S10 wiegt auf dem Papier gut 50g mehr, was wohl dem größeren Akku geschuldet ist.

Kommen wir jetzt aber zu dem für uns weitaus interessanterem Gerät, das S30 hat nicht nur einen Helio P10 sondern auch 4GB RAM und 64GB internen Speicher. Das sind Daten, die so manch intressierten freuen werden. Der Preis wird hierbei ein großes Verkaufsargument darstellen, denn für 210€ bekommt man nicht viel vergleichbare Geräte. Nehmen wir zum Beispiel das hier recht bekannte CAT S60, sicherlich hat es einige Features die dem S30 überlegen sind und auch die Displaygröße ist unterschiedlich, aber Prozessor, RAM und ROM sind ähnlich, der derzeitige Preis liegt um die 650€. Das ist ein sehr ordentlicher Batzen an Kohle, die man für ein technisch höherwertiges Outdoor bezahlen muss.

Das es auch günstiger geht beweist uns Nomu mit ihrem S30, aber es hat noch weitere interessante Ausstatungsmerkmale, wie Quick Charge, 2x SIM + 1TF-Karte und NFC. NFC ist bei den unbekannteren Herstellern nicht weit verbreitet, das liegt wohl eher daran, das sie nicht direkt für den EU Markt produzieren. Das S30 hat einen Akku mit einer Kapazität von 5000mAh, das schlägt sich nicht nur in seinem recht hohen Gewicht von gut 260g nieder, sondern sollte jedem Nutzerausreichend Betriebszeit bieten. Das Display hat 5.5 Zoll, Corning Gorilla Glass 4 und löst in FHD auf. Die Hauptkamera hat 13MP und die Front 5MP, beide Werte wurden noch interpoliert auf 16 bzw 8MP. Alle Geräte besitzen den IP68 und werden mit Android 6.0 ausgeliefert. Diese und weitere Informationen könnt ihr auf der Seite des Herstellers nachlesen.

Momentan haben sie mit GearBest einige Sonderangebote für das S10, S20 und das S30.

Ein S30 sollte die Tage bei uns eintreffen, worauf wir schon sehr gespannt sind und die gewonnenen Eindrücke werden wir euch selbstverstänlich wieder mitteilen. Wir hoffen, das die Daten auf dem Papier sich auch in der Praxis bewehren, dann könnte das S30 oder Nomu generell sich gut hier entwickeln.

Quelle: Nomu

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.