Blackview BV4000 – Kleines Outdoor Smartphone für anspruchslose Nutzer.

Das Blackview durchaus gute Geräte auf den Markt bringt, haben sie mit dem BV6000 und zuletzt mit dem BV8000 Pro bewiesen. Sie bringen aber weiterhin Geräte auf den Markt , die technisch gesehen sich eher an anspruchslose Nutzer wenden oder diejenigen die ein günstiges Zweitgerät suchen, wie zuletzt das A7. Jetzt legen sie mit dem BV4000 ein weiteres Gerät mit dem MT6580A nach, nur das dieses für den Outdoor Bereich gemacht wurde. Wir sind keine bekennenden Freunde des MT6580, vielmehr würden wir es begrüßen, wenn die Hersteller ganz auf ihn verzichten würden. Mit dem MT6737 gibt es eine ebenso günstige, aber bessere Alternative, die zudem noch 4G tauglich ist und somit mehr Käufer ansprechen würde.

 

Auch die weiteren technischen Daten sind nicht wirklich zeitgemäß, um im Jahr 2017 noch Aufmerksamkeit erregen zu können, das gelingt wenn überhaupt noch über den Preis. 1GB Ram und 8GB interner Speicher stellen die unterste Stufe derzeit dar und bringen ein Gerät sehr schnell an seine Grenzen, sei es bei der Leistung oder bei speicherhungrigen Dingen, wie zb. Bilder oder Videos. Die drei positivsten Punkte, die es zu erwähnen gibt, sind eine Displaygröße von 4.7 Zoll, eine IP68 Zertifizierung und Android 7, das sind die einzigen Verkaufsargumente, die für das BV4000 sprechen. Die weiteren bekannten Merkmale sind ein 3680mAh Akku und eine Dual-Kamera mit 8/2MP von der wir aber nicht allzu viel erwarten sollten. Der Verkaufsstart soll noch in diesem Monat beginnen, aber zu welchem Preis, stand noch nicht genau fest.

Quelle: Blackview

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.