AUKEY KM-W9 Testbericht – Ergonomische Funkmaus im Review

KM-W9

Dieses Review stellt die Gamer Maus KM-W9 für den PC vom Hersteller Aukey® vor. Im Gegensatz zu der hier bereits vorgestellten Maus handelt es sich bei diesem Exemplar aber um eine Funkmaus. Wollen wir mal sehen, ob auch die Eigenschaften nicht hinter den Erwartungen zurück bleiben…

Die Daten

Model: KM-W9

Anzahl der Tasten: 6

DPI: 800/1200/1600/2400/3200/4800

Abtastraten: 125/250/500Hz (nur bei Windows-Systemen einstellbar)

Batterietyp: 1 AA-Batterie (nicht enthaltend)

Stand-by-Betrieb: nach 8 Minuten

Strombedarf: 11mA (1.5V)

Reichweite: bis zu 10m

Funkfrequenz: 2.4GHz

mechanischer an/aus-Schalter: Ja

Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8/10, Linux, Mac OS X 10.0 oder höher, Chrome OS

Abmessungen: 121 x 86 x 54 mm

Gewicht: 105g

Das Unboxing der KM-W9

Problemlos via Amazon geliefert, problemlos ausgepackt… Aukey typisch, wie immer in einem Pappkarton gut geschützt, erreichte uns diese Gamer Maus.

Inhalt der Verpackung

1 x AUKEY Gaming Maus KM-W9
1 x mehrsprachige Bedienungsanleitung
1 x Garantiekarte ( 24 Monate sorglose Garantie )

Verarbeitungsqualität und Zertifizierung

Sauber und ohne Beanstandungen verarbeitet. Zertifikate: CE, RoHS permanent auf der Verpackung und Maus angebracht

Tests und der Benutzung

Diese Maus nutzt sechs einstellbare DPI Stufen (800/1200/1600/2400/3200/4800). Gefertigt aus ABS und optisch gut gelungen. Ein Funkfernsteuerungsempfänger USB Stick sitzt während des Transport in einer dafür vorgesehenen Aufnahme im Gehäuse dieser Maus. Sowohl diese USB Fernsteuerung als auch die Maus werden ohne zusätzlich Treiber sofort unter Windows 10 erkannt und arbeiten sicher ohne Fehler. Aukey liefert via Download für Windows 10 noch eine zusätzliche Software. Damit lassen sich eigene Profile konfigurieren und abspeichern. Die Position der Tasten war für meine Hände optimal. Die Druckpunkte sind deutlich.  Ein kleiner Schiebeschalter ermöglicht das Ein-/Ausschalten entweder in den beleuchteten oder unbeleuchteten Mode der Maus. Vergisst man das Ausschalten, so geht die Maus nach 8 Minuten ohne Nutzung automatisch in einen Standby Modus. Gespeist wird die Maus durch eine Preiswerte AA 1,5V Batterie. Ein wieder aufladbarer Akku lässt sich allerdings nicht verwenden.

Der Neigungswinkel von 30° liegt im Bereich des “goldenen Winkels (30°-40°). Das spürt man deutlich, denn die Hand ermüdet wesentlich langsamer als bei anderen herkömmlichen Mäusen. Leider gibt es keine Umschaltung für Linkshänder.

Das Fazit


Eine programmierbare Gamer Maus mit guten Beleuchtungseffekten. Gute Ergonomie der mechanischen Tasten. aber auch mit deutlichen Geräuschen.

Pro

► gute Ergonomie
► variable, einstellbare  Empfindlichkeit (800-4800 DPI
► Windows 10 kompatibel (ohne extra Treiber)
► Hersteller Download Link zur Firmware (Tasten programmierbar)
► optische Abtastung (funktioniert auf jedem Untergrund)
► zuschaltbare Beleuchtung
► Standby nach 8min ohne Nutzung

Con

❌ keine Angaben zur Lebensdauer

Die Funkmaus erhält man bei Amazon für knapp 18€.

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.