Oukitel U13 – Ein neues Gerät mit ordentlicher Ausstattung

Oukitel ist bei uns eher bekannt für Smartphones aus dem unteren und mittleren Preissegment. Nun haben sie ein neues am Start und preisen dies als ihr Flaggschiff an. Gemessen an den vorherigen Geräten ist diese Aussage zutreffend, aber dennoch ist es eher in der Mittelkasse anzusiedeln.

 

Das U13 besitzt ein 5.5 Zoll FHD Display und einen Body aus Metall. Als Prozessor kommt der bekannte MTK MT6753 Octa-Core Cortex A53 1.3GHz zum Einsatz, der in der Praxis von vielen anderen Modellen genutzt wird und dort seine Arbeit zügig und performant erledigt. Desweiteren hat es 3GB RAM und 64GB internen Speicher, was in der Preisklasse mittlerweile zum Standard gehört und für die meisten Anwender ausreichend sein sollte. Auch hier setzt Oukitel auf Android 6 als Betriebssytem.

 

Die Hauptkamera soll mit 16MP auslösen und einen Dual-Blitz haben, die SelfieKamera hat laut beschreibung 13MP, wobei diese Angaben nicht überbewertet werden dürfen, da sie meisten die Werte nur mittels Interpolierung erreichen. Das bedeutet in der Praxis, das sie weniger MP besitzen und nur hochgerechnet werden, was mitunter nicht unbeding zu einem guten Ergebnis führen kann. Das werden wir hoffentlich bald in einem Testbericht erfahren. Ein Fingerprintsensor ist auch vorhanden, was in der heutigen Zeit kein Alleinstellungsmerkmal mehr darstellt. Die angegebenen Maße von 149*75.6*8.1mm und einem Gewicht von 156,7g vermitteln und ein recht kompaktes leichtes Smartphone, welches gut in der Hand liegt und gut zu bedienen ist.

Derzeit läuft der Vorverkauf bei vielen Händlern und das U13 soll mitte Oktober offiziell verkauft werden.

 

Quelle: Oukitel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar.