Google AdSense

Der chinesische Hersteller Cubot stellte dieses Fitness Armbband für ein Test zur Verfügung. Die Ergebnisse lest ihr hier...


Technische Eigenschaften 

Sprachen: Deutsch Englisch Spanisch Französisch Italien Russisch Chinesisch
Akku Kapazität: 85mAh
Batterietyp: Lithium-Polymer (POGO PIN-Aufladung)
Eingangsstrom: 45mA (typ.), 65mA (max.)
Gewicht Nettogewicht: 24.5g
Material: TPU, Aluminiumlegierung
Schutzklasse: IP65
Interne Konfiguration
 Intelligente Herzfrequenz - WTHRM122
 Nordic Low-Power Bluetooth Chip nRF52832
 InvenSense/ ICM-30632 (6-Achsen-Beschleunigungsmesser + Gyroskop)
 0.96inch OLED-Bildschirm (128 x 64 Pixel)
Funktionsliste
»Aktivitäten Tracking (Wandern, Laufen, Reiten)
»24-Stunden-Herzfrequenz-Monitor (Ruhe-Herzfrequenz / ambulante Herzfrequenzmessung)
»Automatische Schlafüberwachung
»Luftdruck- / Temperaturüberwachung
»Relative Höhe
»Intelligente Erinnerung (Wecker, Bewegung, Anruf, Textnachricht, Anti-Lost, Wasser trinken, niedrige Akku Leistung)
»Fernbedienung der Handy Kamera
»Musiksteuerung
»Displayaktivierung durch Armbewegung
»GPS-Tracking
»Stoppuhr
Größe: 256 x 21.1 x 11.5 mm
Armband Gesamtlänge: 235mm, Einstellbare Länge: 120-210mm
Kompatibilität: Android 4.3 und höher, IOS8.0 und höher (Bluetooth 4.0)
Zertifizierung CE / ROHS / WEEE / MSDS / FCC

Unboxing -- Gut mit Infos bedruckt
Die Smart Bracelet Cubot S1 wird in einer bedruckten Papp Box geliefert. Auf der Verpackung sind Angaben zu den Eigenschaften des Produktes aufgedruckt. 

Gehäuse/Armband/Innenleben/Anzeige 

Das Armband besteht aus einem schwarzen gummiartigen Material. Der Verschluss erfolgt über einen Metallknopf.
Das Innenleben sitzt in einem festen Gehäuse aus PC welches mit dem Band verschraubt ist. Geladen wird diese Uhr jetzt auch ähnlich wie bei anderen Herstellern über einen magnetisch haftenden Clip Adapter.
Natürlich erreicht man damit nur eine Schutz gemäß IP65. Der Hersteller rät, dieses Band vor dem Schwimmen, Tauchen oder Duschen abzulegen.
Ein Zugang zum Inneren des Gehäuses ist weder vorgesehen noch erforderlich. Der Akku ist fest verbaut. der Pulsmesser am Boden des Gehäuses ist aber gut abgedichtet. Das Armband hat genügend Spannweite trägt sich aber irgendwie unangenehm, vor allem, wenn man durch die Fitness Aktionen ins Schwitzen gerät.

Darüber muss man sich aber eher wenig Gedanken machen, denn die sehr schlechte Erkennbarkeit der Anzeige aufgrund mangelnder Helligkeit und der winzigen Symbole machen ein Ablesen des Bandes im Freien nahezu unmöglich. Der Touch in beide Richtungen arbeitet auch nicht immer ganz zuverlässig.

Bemerkungen zu der Schutzklasse (gem. DIN EN 60529) IP65:

Laut Angaben des Herstellers erfüllt das Band Industrienorm.
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührung, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel

Performance
Die Touch/Slide Bedienung arbeitet flüssig.

Display - lichtschwach
Bei Bedarf lässt sich auch das Display über eine Bewegung aktivieren (konfigurierbar aber die APP). Das Anzeigen der Zeit und der Messwerte erfolgt numerisch.

Besonderheit/App 
Mit der entsprechenden Fitness App auf dem Smartphone (Android, iOS) lassen sich die gesammelten Fitnessdaten auf einem Smartphone anzeigen und auswerten.

Akku 
Die Reichweite des verwendeten Akkus ist vergleichbar mit der des Cubot V2. Diese hängt sicher aber auch von der Anzahl der Aktivierungen des Displays und Pulsmessungen ab.
Im Anlieferungszustand war der Akku nicht aufgeladen, muss also vor Nutzung geladen werden. Dabei wird gleichzeitig die Uhr aktiviert.

Sensoren -- ersetzen nicht den Onkel Doktor
Pulsfrequenzmonitor, Schrittzähler und ein InvenSense/ ICM-30632 (6-Achsen-Beschleunigungsmesser + Gyroskop) sind verbaut.

Tasten 
Nur Sliden über das Display

Funktionen 

»Aktivitäten Tracking (Wandern, Laufen, Reiten)
»24-Stunden-Herzfrequenz-Monitor (Ruhe-Herzfrequenz / ambulante Herzfrequenzmessung)
»Automatische Schlafüberwachung
»Luftdruck- / Temperaturüberwachung
»Relative Höhe
»Intelligente Erinnerung (Wecker, Bewegung, Anruf, Textnachricht, Anti-Lost, Wasser trinken, niedrige Akku Leistung)
»Fernbedienung der Handy Kamera
»Musiksteuerung
»Displayaktivierung durch Armbewegung
»GPS-Tracking
»Stoppuhr

Dabei ist zu beachten, dass einige dieser Anwendungen auch autark auf dem Armband zur Verfügung stehen. Über eine BT Kopplung und die dazugehörige App, sind die Fitnessdaten statistisch auswertbar.

Fitnessapp

Die speziell für das S1 entwickelte Fitness App ist wenn man so will, das eigentliche Highlight dieses Bandes. Die Kopplung, die Einstellungen und der Upload arbeiten sehr zuverlässig, wenn auch nicht sehr schnell. Es ist keine Online Registrierung erforderlich und die Deutsch Übersetzung ist verständlich. 

Der chinesische Hersteller Cubot stellte dieses Fitness Armbband für ein Test zur Verfügung. Die Ergebnisse lest ihr hier...


Technische Eigenschaften 

Sprachen: Deutsch Englisch Spanisch Französisch Italien Russisch Chinesisch
Akku Kapazität: 85mAh
Batterietyp: Lithium-Polymer (POGO PIN-Aufladung)
Eingangsstrom: 45mA (typ.), 65mA (max.)
Gewicht Nettogewicht: 24.5g
Material: TPU, Aluminiumlegierung
Schutzklasse: IP65
Interne Konfiguration
 Intelligente Herzfrequenz - WTHRM122
 Nordic Low-Power Bluetooth Chip nRF52832
 InvenSense/ ICM-30632 (6-Achsen-Beschleunigungsmesser + Gyroskop)
 0.96inch OLED-Bildschirm (128 x 64 Pixel)
Funktionsliste
»Aktivitäten Tracking (Wandern, Laufen, Reiten)
»24-Stunden-Herzfrequenz-Monitor (Ruhe-Herzfrequenz / ambulante Herzfrequenzmessung)
»Automatische Schlafüberwachung
»Luftdruck- / Temperaturüberwachung
»Relative Höhe
»Intelligente Erinnerung (Wecker, Bewegung, Anruf, Textnachricht, Anti-Lost, Wasser trinken, niedrige Akku Leistung)
»Fernbedienung der Handy Kamera
»Musiksteuerung
»Displayaktivierung durch Armbewegung
»GPS-Tracking
»Stoppuhr
Größe: 256 x 21.1 x 11.5 mm
Armband Gesamtlänge: 235mm, Einstellbare Länge: 120-210mm
Kompatibilität: Android 4.3 und höher, IOS8.0 und höher (Bluetooth 4.0)
Zertifizierung CE / ROHS / WEEE / MSDS / FCC

Unboxing -- Gut mit Infos bedruckt
Die Smart Bracelet Cubot S1 wird in einer bedruckten Papp Box geliefert. Auf der Verpackung sind Angaben zu den Eigenschaften des Produktes aufgedruckt. 

Gehäuse/Armband/Innenleben/Anzeige 

Das Armband besteht aus einem schwarzen gummiartigen Material. Der Verschluss erfolgt über einen Metallknopf.
Das Innenleben sitzt in einem festen Gehäuse aus PC welches mit dem Band verschraubt ist. Geladen wird diese Uhr jetzt auch ähnlich wie bei anderen Herstellern über einen magnetisch haftenden Clip Adapter.
Natürlich erreicht man damit nur eine Schutz gemäß IP65. Der Hersteller rät, dieses Band vor dem Schwimmen, Tauchen oder Duschen abzulegen.
Ein Zugang zum Inneren des Gehäuses ist weder vorgesehen noch erforderlich. Der Akku ist fest verbaut. der Pulsmesser am Boden des Gehäuses ist aber gut abgedichtet. Das Armband hat genügend Spannweite trägt sich aber irgendwie unangenehm, vor allem, wenn man durch die Fitness Aktionen ins Schwitzen gerät.

Darüber muss man sich aber eher wenig Gedanken machen, denn die sehr schlechte Erkennbarkeit der Anzeige aufgrund mangelnder Helligkeit und der winzigen Symbole machen ein Ablesen des Bandes im Freien nahezu unmöglich. Der Touch in beide Richtungen arbeitet auch nicht immer ganz zuverlässig.

Bemerkungen zu der Schutzklasse (gem. DIN EN 60529) IP65:

Laut Angaben des Herstellers erfüllt das Band Industrienorm.
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührung, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel

Performance
Die Touch/Slide Bedienung arbeitet flüssig.

Display - lichtschwach
Bei Bedarf lässt sich auch das Display über eine Bewegung aktivieren (konfigurierbar aber die APP). Das Anzeigen der Zeit und der Messwerte erfolgt numerisch.

Besonderheit/App 
Mit der entsprechenden Fitness App auf dem Smartphone (Android, iOS) lassen sich die gesammelten Fitnessdaten auf einem Smartphone anzeigen und auswerten.

Akku 
Die Reichweite des verwendeten Akkus ist vergleichbar mit der des Cubot V2. Diese hängt sicher aber auch von der Anzahl der Aktivierungen des Displays und Pulsmessungen ab.
Im Anlieferungszustand war der Akku nicht aufgeladen, muss also vor Nutzung geladen werden. Dabei wird gleichzeitig die Uhr aktiviert.

Sensoren -- ersetzen nicht den Onkel Doktor
Pulsfrequenzmonitor, Schrittzähler und ein InvenSense/ ICM-30632 (6-Achsen-Beschleunigungsmesser + Gyroskop) sind verbaut.

Tasten 
Nur Sliden über das Display

Funktionen 

»Aktivitäten Tracking (Wandern, Laufen, Reiten)
»24-Stunden-Herzfrequenz-Monitor (Ruhe-Herzfrequenz / ambulante Herzfrequenzmessung)
»Automatische Schlafüberwachung
»Luftdruck- / Temperaturüberwachung
»Relative Höhe
»Intelligente Erinnerung (Wecker, Bewegung, Anruf, Textnachricht, Anti-Lost, Wasser trinken, niedrige Akku Leistung)
»Fernbedienung der Handy Kamera
»Musiksteuerung
»Displayaktivierung durch Armbewegung
»GPS-Tracking
»Stoppuhr

Dabei ist zu beachten, dass einige dieser Anwendungen auch autark auf dem Armband zur Verfügung stehen. Über eine BT Kopplung und die dazugehörige App, sind die Fitnessdaten statistisch auswertbar.

Fitnessapp

Die speziell für das S1 entwickelte Fitness App ist wenn man so will, das eigentliche Highlight dieses Bandes. Die Kopplung, die Einstellungen und der Upload arbeiten sehr zuverlässig, wenn auch nicht sehr schnell. Es ist keine Online Registrierung erforderlich und die Deutsch Übersetzung ist verständlich. 

Fazit

Fazit

Was gefällt:

  • kontinuierliche 24h Pulsmessung
  • GPS Tracking
  • Temperaturanzeige
  • relative Höhenmessung (Barometer)
  • Schrittzähler
  • Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung
  • iOS kompatibel

Was nicht gefällt:

  • im Hellen nahezu nicht erkennbare Displayanzeige

Fazit:
Nützliche Ergänzung eines Smartphones zur Überwachung und Anzeige von Körperfunktionen, welches auch zum GPS Tracking nutzbar ist. Für den Outdoor Bereich ungeeignet.