Google AdSense

 

Nachdem uns NO.1 in den letzten Monaten regelmäßig mit neuen Smartwatches beglückt hat, haben sie mit dem F4, zumindest auf dem Papier, ein interessantes neues Smartband am Start, das über etliche Features verfügen soll. Wollen wir einmal hoffen, das diese Features auch ihren Dienst zuverlässig verrichten und nicht wie bei vielen anderen Geräten nur auf dem Datenblatt existieren und in der Praxis ihren Dienst mehr schlecht als recht verrichten. So langsam wird es selbst für uns sehr unüberschaubar an der Masse an verfügbaren Smartbändern, dort das geeignete Band für seine persönlichen Bedürfnisse zu finden, gestaltet sich immer mehr nach der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Bei einem derzeitigen Verkaufspreis von unter 20€ kann man sich das F4 durchaus einmal ansehen und selbst wenn es nicht die Erwartungen erfüllen sollte, so hält sich der Verlust doch mehr als in Grenzen.

Das F4 besitzt eine IP68 Zertifizierung und ist somit Wasser- und Staubdicht und verträgt längere Tauchgänge unter Wasser. Als besonderes Feature wird hier der Sport Mode beworben, wo Aufzeichnungen einer bestimmten Sportart zugewiesen werden können, wie zb Schwimmen, Laufen, Fußball und weitere. Das Smartband soll auch in der Lage sein, den Blutdruck und den Sauerstoffgehalt im Blut zu messen, das wage ich im Vorfeld aber schon zu bezweifeln. Neben den gewohnten Features wie zb Schlafüberwachung, Schrittmesser verfügt es über eine Wetteranzeige, die den Luftdruck und die Temperatur anzeigen kann. Auch werden hier Benachrichtigungen über Anrufe, SMS oder Messaging Dienste wie Whatsapp angezeigt. Alle weiteren Produktinformationen könnt ihr <Hier> nachlesen.

Sollten die Features alle so funktionieren, wie NO.1 es bewirbt, dann bekommt man für 20€ ein wirklich brauchbares und umfangreich ausgestattetes Smartband.

Quelle: NO.1